Monatsarchiv für August 2014

BEST WESTERN PREMIER BHR TREVISO HOTEL.

Welcome – Our hotels, your style

Steifensand - just sit wellBEST WESTERN PREMIER BHR Treviso Hotel is a contemporary building, conveniently located a few minutes from the old town and just 2 km away from Canova Treviso Airport.

Its sophisticated international style embraces its guests with the bright colours of the local joie-de-vivre.

The hall is extremely spacious with a lounge area where guests can relax on comfortable chaise longue, sofas and armchairs, surrounded by mosaics and waterfalls.

 

 

 

Relax – Hi-tech equipment and high-class touches.

BEST WESTERN PREMIER BHR Treviso Hotel has 133 rooms with single or double beds and connecting rooms. All rooms are furnished with latest generation extra large beds, Sitwell Steifensand office chairs, wardrobe with laptop size safe, working desk (195 x 60 cm), LCD TV with satellite channels and pay-per-view, TV adapter, free Mediaset cable TV and Wi-Fi connection, bathroom with tub or shower, tea & coffee making facilities, air conditioning with individual controls and fire protection system with the highest level of safety internationally certified.

Exclusivity – A unique stay in the excellence of Veneto hospitality.

18 suites are at our guests’ disposal, with parquet flooring or comfortable English wool carpeting, able to accommodate up to 4 people. Junior Suites, covering more than 50 sqm, are suitable for guests willing to combine the privacy of their bedroom with a meeting room.

Suites have a number of extra amenities that make a guest’s stay memorable: bathrooms with Jacuzzi, shower and separate WC, wardrobe with laptop size safe and large working desk. The unique and panoramic 80 sqm Presidential Suite, located in the stunning penthouse with a panoramic view of the countryside, features a sleeping area with extra large bed, a lounge area with sofa bed and dining table and two large bathrooms with Jacuzzi, shower and separate WC.

Wellness nach Maß

Pleasure – Pampering your body to revitalize your mind.

What better way to unwind after a busy workday or a sightseeing of Treviso surroundings than in our relaxing well-equipped Wellness & Fitness Centre , located on the last floor, it offers a huge breathtaking panoramic view. It features Technogym training equipment, Jacuzzi bath, Finnish sauna, Turkish bath, aroma-chromo therapeutic showers and relaxation area. Massages are available upon request.

Business – Your office in our rooms.

Steifensand - Erholung nach Maß

Business guests can enjoy interesting and useful services. Every room is endowed with Wi-Fi and Adsl connection and teleadapter to connect their personal computer or video camera to the LCD TV screen. Our hotel is endowed with several meeting rooms with exclusive or shared offices (co-working) , Junior Suites and Presidential Suite able to host work meetings.

Our guests can also use the shuttle service to Treviso city centre and Canova Treviso Airport and take advantage of room service, quick check-in and late check-out. After a hard day’s work, guests can finally relax in the Wellness & Fitness Centre.

 

 

 

Tasting – Delicious Italian flavours.

DiVino Osteria Trevigiana is our hotel restaurant with 100 seats, featuring a unique design which recalls the colours of our region to enhance the use of local products in our menus. A spectacular display of wine bottles astonishes good wine lovers. As the name itself states, its cuisine offers the local tradition flavour together with international dishes and a renowned wine list. Our Chef creates menus conceived for food intolerance or diet issues, also available for take-away and catering services, by choosing locally reared and locally grown ingredients.

 

Enjoy – “La Dolce Vita” in the Prosecco wine land.

Drehstuhl und gesund sitzen

Gioja Lounge Bar, with its wonderful backlit onyx counter, is the fashionable meeting point for both hotel guests and Treviso inhabitants.

 

 

During the day, from a welcoming and elegant coffee bar it turns into a tempting bar, in which to enjoy snacks, salads and first courses surfing the internet with Wi-Fi connection. In the evening Gioja is a lounge bar with good music in which to enjoy a glass of Prosecco wine on comfortable sofas and chaise longue.

sitwell office chairs

Meeting – 1300 seats, all at front row!

With a surface of more than 1200 sqm, the Congress Centre of BEST WESTERN PREMIER BHR Treviso Hotel is the most sought-after, premier conference centre in Treviso. Its 500-seat room on the first floor and the large room for 600 people on the ground floor are the jewels in the crown of this complex.

The daylit 13 modular function rooms are equipped with the latest state-of-the-art AV facilities and can be connected to each other for video conferences via the central control room. For big events the hotel offers CCTV-monitored garage and outdoor car park for more than 600 vehicles.

Celebration – Mouth-watering local specialties for big events

Bürosessel WienOur hotel is also specialized in organizing social events. Thanks to the huge daylit Veneto Banqueting Room with its own separate entrance and its foyer with hospitality desk and cloakroom, our hotel is the ideal venue for banquets, receptions, private lunches or business dinners. It can host up to 500 seated guests or over 1000 standing guests for cocktails. In warm weather, a large outdoor terrace is available for cocktails and buffets, exhibitions and product presentations. The restaurant staff organizes catering services for gala dinner in prestigious location, also outside the hotel.

More than comfort – Details and excellent service.

BEST WESTERN PREMIER BHR Treviso Hotel offers its guests a wide range of services. Kinder House is a funny and safe environment for children thanks to its small bathroom fittings and changing table. Moreover we offer high chairs at the restaurant, cot and bottle warmer in the rooms, baby-sitting service upon request and parking lots for pregnant mums. Room Service . Our guests can taste local dishes in their room thanks to the room service. They can find the restaurant menu available every day in their rooms. Pet Friendly Hotel . Our hotel is happy to welcome our guests’ pets. At our guests’ disposal there are food and water bowls, beds for dogs and cats, litter tray with sand and hygienic bags.

 

More than comfort …and much more.

BEST WESTERN PREMIER BHR Treviso Hotel offers a wide range of beauty treatments, meeting all needs, and makes you feel relaxed and comfortable like at home. Available upon request, massages are guaranteed by professional masseurs. The hotel has an outdoor car park and CCTV-monitored garage with more than 600 parking spaces and shuttle service to the city centre and Canova Treviso airport. Rider & Biker Friendly Hotel . In order to meet the needs of bikers and riders, our hotel offers a washing station, a wipe down towel and a can holder for riders upon arrival.

Treviso e la Marca Gioiosa – Treviso joie de vivre in a luxury hotel.

Treviso is a town where art, culture and joie de vivre triumph. Its old town is a gem of medieval and Renaissance architecture where international exhibitions or concerts take place. Treviso inhabitants usually meet in the typical “osteria” to have an aperitif or an after-dinner drink. Shopping in town is exciting. The creative and sparkling beating heart of Treviso is perfectly recreated at BEST WESTERN PREMIER BHR Treviso Hotel, where guests are welcomed with the same liveliness and joy that have earned the town the renowned epithet “gioiosa et amorosa” (“joyous and loving”).

Gernot Steifensand - Gender Seating

Tutti i colori del cuore – Veneto, an exciting land rich in history and culture.

Treviso and its surroundings are renowned for their warm and sparkling welcome with thousand years of history and breathtaking sceneries. The north offers the sensational hills of Prosecco vineyards and Cortina d’Ampezzo , the jewel of the Dolomites; the east boasts the Roman remains of the small town of Oderzo and the ancient river landing place of Portobuffolè; the Palladian villas and the fortified towns of Castelfranco Veneto and Asolo are the gems of the west together with the Canova Plaster Cast Gallery in Possagno; heading south visitors can admire the Renaissance houses of the Venetian nobles along Terraglio, the road leading to Venice , unique city for its eternal beauty, half an hour from our hote.

Steifensand - Reisen nach MaßBEST WESTERN PREMIER BHR Treviso Hotel
Centro Leonardo
Via Postumia Castellana, 2
31055 Quinto di Treviso (TV) Italia

Tel. +39 0422 3730
Fax +39 0422 373999

www.bhrtrevisohotel.com

info@bassohotels.it

 

 

 

Gesund Sitzen

Büromöbel speziell für Frauen

Ein Viertel der Frauen in Deutschland leiden laut einer Befragung des Robert Koch-Instituts an chronischen Rückenschmerzen*. Grund genug auch im Office-Umfeld für Vorbeugung zu sorgen. Denn Frauen, die im Büro arbeiten, müssen häufig noch mit “Einheits-Bürostühlen” und “DIN-Arbeitsplätzen” vorlieb nehmen, obwohl diese nicht auf ihre speziellen anatomischen Bedürfnisse abgestimmt sind. Frühe Ermüdung und fatale Langzeitfolgen durch Haltungsschäden sind die Folge.

Gernot Steifensand, der “Gender-Ergonomie”-Forscher und Geschäftsführer der Sitwell Gernot Steifensand AG, will das ändern und präsentiert auf der Orgatec in Köln die speziell auf die Bedürfnisse der Frau abgestimmte Lady-Workstation. In das neue Arbeitsplatzsystem speziell für Frauen sind sowohl die neuesten Forschungs-Ergebnisse als auch das Wissen verschiedener Wissenschaftler und auf ergonomische Lösungen spezialisierter Zulieferbetriebe eingeflossen.

Sitwell Gernot SteifensandDie Lady-Workstation ist bewusst als Sitz/Steh-Arbeitsplatz konzipiert. Zentrales Element ist dabei das durch einen Elektromotor bequem in der Höhe verstellbare Tischgestell ergon-master von officeplus. Damit wird auch das besonders ratsame “dynamische Stehen” ermöglicht. Darunter versteht man das häufig abwechselnde Stehen auf einem Bein, wobei das zweite Bein, auch Spielbein genannt, leicht erhöht auf einer Fußstütze frei beweglich ist. Dadurch werden gleichermaßen das Gleichgewicht, die Beinmuskulatur und die Rumpfmuskulatur beansprucht.

Dazu Gernot Steifensand, Vorstand der SITWELL GERNOT STEIFENSAND AG: “Unser neuer ARbeitsplatz für die Frau, die LadyWork Station in Kombination mit dem LadySitwell, den Frauenstuhl Nr. 1 leistet einen wertvollen Beitrag zu Prävention am Arbeitsplatz für die Frau. Wissenschaftliche Studien belegen immer wieder, dass ergonomische Büromöbel und speziell Tische, die die so genannte Sitz/Steh-Dynamik wirkungsvoll unterstützen, zu mehr Wohlbefinden führen. Dies hat eine direkte Folge für die Steigerung von Motivation und Arbeitszufriedenheit.”

Die patentierte Lady-Workstation – der ergonomische Arbeitsplatz speziell für Frauen – wurde erstmals auf der ORGATEC 2012 in Köln dem Fachpuplikum vorgestellt.  Weitere Informationen zur Lady-Workstation finden Sie unter unter www.ladyworkstation.com

 

* Kohlmann T, Schmidt C. Rückenschmerzen in Deutschland eine epidemiologische Bestandsaufnahme. Orthopädie & Rheuma 2005, 1(14):38-41 (http://bit.ly/PO3N1x)

 

Frauenversteher punkten

Die erste Reaktion bei Männern war öfter mal ein mehr oder weniger breites Grinsen. Ein Schreibtisch, ein Büroarbeitsplatz speziell für Frauen? Vielleicht mit eingebautem Gebläse zum schnelleren Trocknen des Nagellacks? Doch die meisten Frauen zeigten sich schnell interessiert. Und in der Tat, die Idee ist alles andere als abwegig und es lohnt sich darüber nachzudenken.

 

MisterSitwell_Gernot_SteifensandDie Feststellung, dass Frauen und Männer sich beim Körperbau in etlichen Punkten unterscheiden ist sicherlich unstrittig. Zu klären ist allerdings, was bei der Arbeitsplatzgestaltung berücksichtigt werden sollte. Und dann stellt sich natürlich auch die Frage, ob Frauen andere Ansprüche an die Gestaltung ihres Arbeitsplatzes nennen, wenn man sie nach ihren Bedürfnissen fragt.

Ausgerechnet drei Männer haben sich des Projekts „Lady Workstation“ angenommen. Da ist zunächst als Koordinator Christian Brunner, Erster Vorsitzender des Interessenverbandes der Rückenschullehrer/-innen (IGR e.V.). „Der ergonomische Arbeitsplatz ist unser ganz großes Thema. Und wenn man schon über geschlechtsspezifische Unterschiede beim Arbeiten nachdenkt, fängt man natürlich an, dies in die verschiedensten Richtungen weiterzuentwickeln“, erklärt Christian Brunner. Bei den Bürostühlen hat Hersteller Gernot Steifensand schon vor einigen Jahren spezielle Entwicklungen für Frauen und Männer präsentiert. Er stützt sich vor allem auf die Ergebnisse der „Gender-Medicine“. Von ihm kam nun der Impuls, über ganze Arbeitsplätze nachzudenken.

Über 25 Jahre Erfahrung im Bereich Möbeldesign und Büroeinrichtung bringt schließlich Tilman Shastri in das Projekt mit ein. Er ist der Geschäftsführer der Raumvision GmbH in Göttingen und geprüfter Arbeitsplatzexperte. Auch er hat dies noch weiterentwickelt und ist Trainer für Stressmanagement und Burnout-Berater. „Natürlich kann man auch als Mann problemlos über Wunsch-Arbeitsplätze von Frauen nachdenken“, so Christian Brunner. Es gibt zum Beispiel genug Designer, die sehr erfolgreich an Produkten für Frauen arbeiten. Im Übrigen nehmen wir gerne bei dem Projekt noch Frauen mit ins Boot.“

 

Arbeitsplatz für die Frau - Lady-Work-StationWissen, was gefragt ist

Wenn sich Frauen nach ihrem Mann an das Steuer des gemeinsamen Wagens setzen, wird meistens die Sitzposition verändert, die Spiegel werden neu eingestellt und oft auch noch die Lenksäule abgesenkt. Es ist offensichtlich, dass Unterschiede bei der Statur von Frau und Mann berücksichtigt werden sollten. Deutsche Männer sind heute im Durchschnitt etwa 1,78 m groß, Frauen 1,65 m. Ein Tisch, an dem ein großer Mann gut arbeiten kann, wird für eine kleine Frau kaum bequem sein. Den größten Komfort bietet ohnehin ein höhenverstellbarer Tisch. Außerdem hat Tilman Shastri 70 mögliche Nutzerinnen interviewt und es wurde deutlich, dass sich Frauen bei der Arbeit mehr bewegen als ihre männlichen Kollegen. Ein Sitz-Steh-Arbeitsplatz kommt dem am stärksten entgegen.

Um herauszufinden, welche Ausstattungsmerkmale bei einem Arbeitsplatz speziell für Frauen auf der Wunschliste stehen, hat Tilman Shastri seine Interviewpartnerinnen auch hierzu befragt. Schließlich geht es nicht nur um gesundes Arbeiten, sondern auch ums Wohlfühlen. Das bedeutet letztendlich mehr Spaß bei der Arbeit und höhere Motivation. Steifensand und Shastri haben deshalb in die Prototypen der „Lady Workstation“ noch vieles integriert, was den Arbeitsalltag angenehmer macht.

 

 

Von der speziellen Oberfläche bis zur Secret-Box

Es beginnt mit einer weicheren Oberfläche des Arbeitsplatzes. Sie fühlt sich angenehm an und unterstützt zudem die Handgelenke. Auf Wunsch gibt es auch eine kleine Kühleinheit, in der Pausen-Snacks aufbewahrt werden können, denn viele der Befragten waren mit dem Kühlschrank in der Etagen-Teeküche nicht so zufrieden. Ein Schuh-Fach gehört ebenso zur Ausstattung wie die kleine, abschließbare „Secret-Box“, die in die Arbeitsplatte eingelassen ist. Hier können private Dinge, wie zum Beispiel ein Handy verwahrt werden. Viel Lob gab es auch schon für ein eigenes Handtaschenfach, das sich nach oben hin öffnen lässt und so leichten Zugriff ermöglicht. Damit verschwindet die Tasche aus dem Fußbereich unter dem Tisch.

Auf der Orgatec in Köln zeigten Steifensand und Shastri letzten Herbst schon einen Prototypen der „Lady Workstation“ und das Fachpublikum zeigte viel Interesse an diesem neu gedachten Konzept der Arbeitsplatzgestaltung. Christian Brunner erklärt begeistert: „Alle Reaktionen zeigen, dass hier tatsächlich eine hochinteressante Entwicklung stattfindet. Der Stein ist damit ins Rollen gebracht und wir suchen nun Partner auf Herstellerseite.“

Frauenarbeitsplatz im Buero

    Bürostuhl nach Mass Lady-WorkStation-Spiegel

Frauen sitzen anders und – Männer lümmeln

Große und kleine Menschen, dicke und dünne, Männer und Frauen sollten im Büro im Prinzip auf identischen Stühlen sitzen, d.h. es wird auf individuelle Unterschiede keine besondere Rücksicht genommen. Gernot Steifensand sieht das anders, er entwickelt und baut Bürostühle nach dem Prinzip der Mass-Customization, die individuelle Anforderungen berücksichtigt, beispielsweise spezielle Bürostühle für Frauen.

LadySitwell_LadyLike

Gender Medicine, die Humanmedizin unter geschlechtsspezifischen Gesichtspunkten, zeigt: Frauen sind anders krank als Männer.

Sie leiden oft an anderen Krankheiten und zeigen selbst bei gleichen Erkrankungen völlig andere Symptome. „Auch in der Prävention, der Gesundheitsvorsorge, und in der Behandlung sollten geschlechtsspezifische Unterschiede berücksichtigt werden“, so Prof. Dr. Michaela Döll, die sich in Ihrem Buch ‚Der Frauengesundheitscode‘ (Herbig Verlag, München) diesen Fragestellungen widmet und explizit auf die unterschiedlichen geschlechtsspezifischen Bedürfnisse eingeht.

LadySitwell_Gernot_SteifensandDas müsse auch bei immer wiederkehrenden Alltagsaktivitäten eine Rolle spielen, wie beispielsweise das Sitzen im Büro. So entstand der Begriff des Gender-Seating. Daraus ergibt sich die Forderung, dass ein Bürostuhl für Frauen – aufgrund der anderen physiologischen Voraussetzungen – auch andere Anforderungen erfüllen müsste.

Mediziner wie Dr. Peter Stehle, Bonn, gehen davon aus, dass „frauenspezifische“ Probleme wie kalte Füße und Bindegewebserkrankungen damit vermieden werden könnten. Während in Fachkreisen noch über eine frauenspezifische Drehstuhlnorm diskutiert wird, hat Gernot Steifensand von der Wendelsteiner Bürostuhl-Ideenschmiede Sitwell gehandelt und den Frauenstuhl „Lady Sitwell“ – in den Größen s, m, L und XL – auf den Markt gebracht. Der neue Lady Sitwell hat eine gerade und verkürzte Sitzfläche und eine besonders weiche Sitzvorderkante für eine bessere Durchblutung der Beine, was Cellulite vorbeugen soll.

Die flexible Rückenlehne hat eine Lordosenstütze integriert, die besonders den zweiten und dritten Lendenwirbel stützt – das soll dem sensibleren Rücken der Frau besonders zugute kommen. Anstatt der beim Gros der Bürostühle eingesetzten Synchronmechanik kommt im Lady Sitwell die 3-D Sitwell-Technik zum Einsatz. Rückenlehne und Sitzfläche sind frei beweglich.

Der Körper muss so unmerklich das Gleichgewicht halten und bewegt sich dabei permanent. Das Ergebnis: Das bei Frauen von Natur aus schwächere Bindegewebe wird gestärkt, die Atmung verbessert, die Durchblutung gefördert und die Wirbelsäule entlastet. Auffallend beim Lady Sitwell ist beim ersten Probesitzen die bequeme Luftkissenpolsterung, da in der Mitte des Bandscheibensitzes nach Dr. Peter Stehle ein Federkern integriert ist.

Lady Shape up just for womenWer jedoch glaubt, sich in dem Bürostuhl fortan wie im Fernsehsessel herum lümmeln zu können, täuscht sich: Automatisch nimmt frau eine richtige Sitzhaltung ein, die von der ebenfalls großzügig gepolsterten Rückenlehne unterstützt wird.

Der durch die Sitwell-Technik ausgelöste „Gymnastikballeffekt“ zeigt eine entspannende Wirkung: Sitz und Lehne folgen den Bewegungen des Sitzenden beinahe unmerklich.

 

„Der Lady Sitwell animiert ständig zu kleinen Bewegungen des Körpers“, berichtet eine Anwenderin. „Anstatt in einer Sitzposition zu verharren, wird durch die Technik des Stuhls ein sehr dynamisches und sensomotorisches Sitzen unterstützt. Auch die bequeme Polsterung und die verkürzte Sitzfläche haben mir sehr gut gefallen.“ Weitere Informationen über den Frauenstuhl findet man auf: www.ladysitwell.de

Link zum Artikel in www.Pressrelations.de

http://www.pressrelations.de/new/standard/dereferrer.cfm?r=400664

Herzlich Willkommen bei evochi!

Wasser ist nicht nur einfach so Wasser – kein Wasser gleicht dem anderen. Ob Leitungswasser oder Mineralwasser, jedes Wasser hat seine eigene Zusammensetzung. Als Lebensmittel ist Wasser eine der wichtigsten Quellen des Lebens.
Wie muss gutes Trinkwasser beschaffen sein?

Steifensand gesundes Trink-WasserGutes Wasser muss rein und ungesättigt, schmackhaft, energiereich sein.

Wasser ist nicht einfach nur Wasser. Wasser ist mehr als nur eine Flüssigkeit – Wasser ist der Ursprung allen Lebens auf der Erde!
Häufig ist unser Leitungswasser und gekauftes Mineralwasser mit Schadstoffen belastet. evochi bietet Ihnen Produkte an, die das Trinkwasser veredeln. Dadurch erhält es seine Urkraft zurück und schmeckt wie frisches Quellwasser.

Wasser ist Grundnahrungsmittel Nummer 1. Auch unser Körper besteht zu 72 Prozent aus Wasser. Im Laufe unseres Lebens trinken wir 60.000 Liter – etwa 182.000 große Gläser.  Und das ist auch gut so, denn reines Wasser wirkt sich positiv auf unsere Gesundheit aus, entschlackt und entgiftet unseren Körper, versorgt die Zellen.

Im Umkehr-Schluss heißt das: Wer zu wenig trinkt, schadet seinem Körper. Der Ergonomie- und Gesundheitsforscher Dr. med. Michael Sababi schlägt deshalb Alarm: „Nehmen wir als Beispiel unsere Bandscheiben. Sie verlieren durch die Dauerbelastung im Sitzen Flüssigkeit und werden dünner. Bei Entlastung nehmen sie Wasser und frische Nährstoffe auf und verdicken sich.“

Wasser dient über dies als Transportmittel für die Nährstoffe der Bandscheiben und auch deren Gallertkern benötigt ausreichend Flüssigkeit, denn er besteht zu 85 Prozent aus Wasser. Trotzdem vergessen in unserer stressigen, hektischen Arbeitswelt viele Menschen, tagsüber genug zu trinken.

„Frauen-Stühle“ als Sitzalternative

Frauen und Männer kennzeichnet aufgrund ihrer verschiedenen Anatomie ein unterschiedliches Sitzverhalten. Dies sollten insbeson dere Frauen bei der Wahl des Bürostuhls unbedingt berücksichtigen. So genannte „Frauen-Stühle“ können hier eine Alternative darstellen.

 

MisterSitwell_Gernot_SteifensandBenachteiligung der Frau

ART. 3 III GG ( Gleichheit) ( Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich) Männer und Freuen sind gleichberechtigt. Der Staat fördert die tatsächliche Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und wirkt auf die Beseitigung bestehender Nachteile hin. Niemand darf wegen seines Geschlechts,….., benachteiligt werden.

Bürostühle werden in Deutschland für Menschen mit einer Körpergröße von 165 bis 178 cm nach der DIN 4551 hergestellt. Die deutsche Frau ist laut Statistischem Bundesamt im Durchschnitt aber nur 165 cm groß. Um der resultierenden Benachteiligung der sitzenden Frauen entgegenzuwirken, wird in verschiedenen Fachkreisen zu Recht über eine FrauenDrehstuhl-Norm (DFN) diskutiert, die präventiv stärker auf die „Geschlechtsunterschiede“ beim Sitzen eingehen soll.

 

Auf Stühlen, die der weiblichen Anatomie und Biologie entsprechen, können Frauen von einer besseren Atmung und Blutzirkulation profi tieren. Das ist wichtig für die Gesundheit. Zusätzlich wirkt sich das oftmals bessere Sitzgefühl auf solchen Modellen auch direkt positiv auf Wohlbefinden und Produktivität aus.

LadySitwell_Gernot_SteifensandFrauen sind anatomisch und biologisch grundlegend anders konstituiert als Männer.

Der Körperbau, der Stoffwechsel, sogar viele Organfunktionen unterscheiden sich von denen der männlichen Zeitgenossen deutlich. So ist beispielsweise die Verdauung bei Frauen träger. Dafür ist das Herz aktiver. Frauenherzen schlagen schneller und arbeiten bei einem niedrigeren Blutdruck.
DasBecken der Frau ist weiter und weniger hoch als beim Mann. Auch ihr Körperschwerpunkt liegt aufgrund des unterschiedlichen Schulter- und Hüftskeletts tiefer. Daher neigen Frauen eher zum Hohlkreuz. Außerdem sind Herz und Lunge bei der Frau kleiner, das Atemvolumen ist daher geringer.

 

Frauen-Stühle

Eine wichtige Erkenntnis der Gender Medicine wird als Gender Seating bezeichnet: der Umstand, dass Frauen andere spezifische Sitzgewohnheiten haben als Männer. Vereinfacht könnte man sagen: „Frauen sitzen aufrecht und Männer lümmeln.“ Aus diesem Zusammenhang ergibt sich, dass die Dame im Büro beim Sitzen amArbeitsplatz unbedingt auf die biologischen und anatomischen Merkmale des weiblichen Körperbaus achten sollte.
Denn Experten gehen davon aus, dass „frauenspezifische“ Probleme wie kalte Füße und Bindegewebserkrankungen auf diese Weise weitgehend vermieden werden können. Eine hilfreiche Lösung stellen hier geeignete „Frauen-Stühle“ dar, die die orthopädischen und medizinischen Geschlechtsunterschiede berücksichtigen. Mit ihnen können viele „Frauen-Sitz-Krankheiten“ vorbeugend vermieden werden.
Frauenstuhl
Pages: 1 2 Next
Tags