Archiv der Kategorie Highlights

ERGONOMIE 3.0

Verantwortung kann schwer auf den Schultern lasten!

Berge von Arbeit? Termindruck, Hektik und Überstunden gehören heute oft zum Job, wie auch tägliches, langes Sitzen am Bildschirm. Die Devise: Rücken durchdrücken! Wenn wir das nicht tun, verspannen Nacken und Schultern, Schmerzen sind nur die erste, direkt spürbare Folge…von 163 Muskeln werden im Sitzen 100 nicht aktiviert!“

Sitzen auf DIN und Einheitsstühlen – Bewegungsmangel, Zwangshaltungen und monotone Stereotype führen zu feinmotorischen Störungen und chronischen Erkrankungen der Sehnenscheiden und Muskelansätze. Die Folgen sind Nackenschmerzen, Rückenbrand und Durchblutungsstörungen der Beine. Statische und monotone Beanspruchung der Muskulatur ist Gift für die Gesundheit. 

Die sitzende Gesellschaft hat den DIN- und Einheitssitz in gut hundert Jahren „zu Tode geritten“ und dabei unsere Gesundheit gefährdet. Wir müssen uns jetzt etwas ganz Neues einfallen lassen!“

 

Sitzen auf RezeptWas langes Sitzen angeht, stützt classic unseren Körper in besonderem Maße: Sitzhöhe, Sitztiefe, Rückenanlehndruck und vieles mehr sind speziell an Ihren Körper anpassbar. Neben einer leicht nach unten geneigten Sitzfläche, die für optimale Durchblutung der Beine sorgt und das Becken in eine gute Position bringt, ist eine spezielle Lendenwirbelstütze erhältlich.

Sie mahnt unsere Muskeln mit sanftem Druck in die richtige Position – eine gerade Haltung! Und denken Sie daran: wenns ganz arg kommt, Hände über den Kopf und den Oberkörper langsam strecken, dehnen, durchdrücken und ab und an auch mal aufstehen und gehen! Das entspannt und erfrischt auch den Geist.

 

 

 

 

Die neue Männer Sitz-Mechanik Sitwell – Hip-Move Synchron und die neue Frauen Sitwell 3D-Sitz-Mechanik  ist die neue Sitzlösung des 21. Jahrhunderts gegen Rückenschmerzen und Rückenbrand.

Die SITWELL ERGONOMIE 3.0 geht weiter und und ist dichter beim Menschen. Sitwell bietet individuelle Sitzläösungen für große und kleine, für dicke und dünne und für Frauen und Männer an.

Die Gesundheit der Mitarbeiter ist Kapital und das Ziel der Sitwell „Sitz-Forschung“ mit Dr. med. Peter Stehle und Dr. med. Frank Molser ist es Sitzlösungen zu entwickeln, die Schmerzen vermeiden und Potentiale der Mitarbeiter freisetzen.

Frau sitzt anders - Der Frauenstuhl auf Krankenkassen Rezept - Direkt vom Doktor oder Orthopäden

 

  • Anlehndruck der Rückenlehne verstellbar von 45 – 110 kg.
  • Bedienelemente seitlich angeordnet und herausziehbar
  • Schiebesitz 5 cm in der Tiefe verstellbar
  • Höhenverstellbare Sicherheitsgasfeder
  • Rückenlehne stufenlos höhenverstellbar
  • Abnehmbares Sitzpolster, wechselbares Rückenlehnenpolster
  • Bezug mit Scheuerfestigkeit 150.000 Scheuertouren
  • Armlehnen sind optional hinzufügbar
  • Punkt-Synchronmechanik: Sitzneigung einstellbar in 0 Grad- Stellung oder +3 Grad Vorwärtsneigung

 

 

Ihre Sitzlösungen

Sie sind ein Individuum, einzigartig und einmalig.

Entscheiden Sie sich für Ihre individuelle SITWELL „Sitzlösung nach Maß“ für mehr Gesundheit an Ihrem Arbeitsplatz.

Wählen Sie Ihren Profi-Sitz:
DER BANDSCHEIBEN-SITZ

DER BANDSCHEIBEN-SITZ nach Dr. med. Peter Stehle Arzt und Sportwissenschaftler Der orthopädische Bandscheiben-Sitz Patent Nr. 10 2008 064 144

xxx
DER MÄNNER-SITZ

DER MÄNNER-SITZ nach Dr. med. Michael Sababi, „Gender – Seating“- Experte – Health Care Center Beverly Der sportliche Männer-Bandscheibensitz Patent Nr. 101 17 602 C1

xxx
DER FRAUEN-SITZ

DER FRAUEN-SITZ nach Prof. Dr. habil. Theodor Peters, Leitender Direktor i.R., Facharzt für Arbeits- und Sozialmedizin. Der bequeme Frauen-Bandscheibensitz Patent Nr. 101 17 602 C1

xxx
DER DIN-SITZ

DER DIN-SITZ nach Dr. med. Frank Mosler – Facharzt für Neuroradiologie und Radiologie

xxx

 

 

SITWELL Relax- und TV Sessel

SITWELL GERNOT STEIFENSAND bietet Ihnen mit den neuen Relax- und Fernsehsessel beste individuelle „Sitz-Freiheit“ in höchster deutscher Markenqualität. Entdecken Sie das neue und lebendige Sitzgefühl mit den einzigartigen und ergonomischen Sitz- und Relax Entspannungsmöbel. Vitalität und Wohlbefinden für Körper, Geist und Seele. Der Körper ist das Haus, in dem wir alle leben und unsere Gesundheit ist das Wertvollste, was wir in unserem Leben haben. Die SITWELL GERNOT STEIFENSAND – Sitzforschung und das internationale Ärzteteam haben sich zur Aufgabe gemacht, der Ursache der Volkskrankheit Nr. 1 – Rückenschmerzen – und anderen Rücken-Krankheiten auf den Grund zu gehen.

RELAX SESSEL

Zu einem gemütlichen TV- Abend gehört der bequeme Fernsehsessel. Die SITWEL GERNOT STEIFENSAND TV-und Relax – Fernsehsessel bieten zahlreiche Komfort- Funktionen und lassen sich stufenlos von der Sitz- bis zur Liegeposition verstellen. Die direkt ab Fabrik – Angebote reichen vom modernen Relaxsessel bis zum Designer TV-Sessel mit jeder erdenklichen Wohlfühl- und Bequemlichkeitsfunktion.

Die SITWELL GERNOT STEIFENSAND Fernsehsessel bieten eine große Sitztiefe und eine angenehme Sitzbreite. Die Sitzhöhe ist mittels der drei Sitzkonfektionen S ( small ) M ( medium ) L ( large ) individuell auf den Nutzer abgestimmt. Achten Sie beim Kaufen ganz besonders auf eine ausreichend hohe Rückenlehne – vorzugsweise mit einer einstellbaren Nackenstütze. Die SITWELL GERNOT STEIFENSAND Generalvertretungen  beraten Sie bei der Auswahl des/der geeigneten Sessel.

 

 

Der Kauf von Sitz-und Relax Sesseln ist Vertrauenssache. „Sitz-Krankheiten“entstehen schleichend und fallen erst dann auf, wenn es schmerzt!

 

 

Sitwell Gernot Steifensand  - Wellness und Relax Sessel - Made in Germany

Jeder Mensch sitzt anders. Frauen sind aufgrund ihrer Atmung und ihrer biologischen Voraussetzungen beim Sitzen auf DIN- und Einheitsstühlen besonders benachteiligt. „Sitzen macht krank“ und wer viel sitzt sollte individuell und besonders gut sitzen, um die Gesundheit zu schützen sowie Rücken- und Schulterschmerzen zu vermeiden.

Die SITWELL GERNOT STEIFENSAND – Sitzlösungen nach Maß für Sie und Ihn wirken wie Medizin für Körper, Geist und Seele und verbessern das seelische und physische Wohlergehen an allen Arbeitsplätzen im Büro oder Zuhause. Gesund am Schreibtisch zu sitzen reduziert nicht nur Krankenstände für die Unternehmen, sondern erhält auch die Leistungsfähigkeit und Vitalität der Mitarbeiter. Die neuen SITWELL GERNOT STEIFENSAND – Sitzlösungen für Profis bieten Ihnen Ihre ganz persönliche „Sitz-Freiheit“ in höchster deutscher Markenqualität zum sensationellen Preis.

Kein Billiglohn, kein Billigimport … SITWELL ist ein gutes und lebendiges Sitzgefühl, auf dem Sie gerne sitzen werden. Jeder Wohlfühl-Stuhl und jeder Relaxsessel wurde von Experten entwickelt und wird ganz persönlich von Fachleuten im Werk Wendelstein bei Nürnberg produziert.

 

Relaxsessel und Fernsehsessel

 

 

Der Drehstuhl für den richtigen Mann:

mistersitwell.jpgSchon wieder ist mir etwas über den Weg gelaufen, was sicherlich ganz ernst gemeint ist. Und auch nützlich. Doch, bestimmt.

Der Drehstuhl für den richtigen Mann:

Der Bürodrehstuhl für richtige Männer und die die es bleiben wollen. Wir verbringen etwa die Hälfte des Tages am Arbeitsplatz, Tendenz steigend. Und das fast ausschließlich sitzend. Ja, wir sind eine sitzende Gesellschaft.

Diese Erkenntnis hat zur Entwicklung eines speziellen Bürostuhls geführt, bei dem durch eine Druckentlastung an der richtigen Stelle eine Überwärmung der Hoden vermieden wird und die Spermienproduktion verbessert.

Mal abgesehen, davon, dass ich das für ziemlichen Käse halte, hat mich die Präsentation des Produkts auf der Homepage des Herstellers sehr unterhalten.

Die lässige Sitzhaltung des etwas schmierigen Schönlings (ja klar, natürlich bin ich neidisch) mit dem Pfeil zwischen den Beinen trug schon mal sehr zu meiner Unterhaltung bei. Aber es kommt noch besser: Mann kann nicht nur darauf sitzen, sondern auch dahinter stehen. Und wenn man dann nichts anhat, läuft Hodenkühlung auf Hochtouren.

Nun gibt es nicht nur einen “Mister Sitwell”, sondern auch einen “Lady Sitwell”. Bedauerlicherweise bietet hier die Bildergalerie keine ähnlichen Highlights wie bei der Ausgabe für den Mann, jedoch den Nachweis, dass man mit diesem Bürostuhl auch gleich morgens zur Arbeit fahren kann:misterstandwell.jpg ladysitwell.jpg

Link zum Artiel in www.kinderwunsch.net

Sitwell Bildzeitung 2004

 

Aus: Bürostuhl mit Hodenlüftung | Glosse | Aktuelles zum Thema Kinderwunsch von www.wunschkinder.net

Einheitsbrei: Nein, danke

Bürostühle der neuen Generation
Büro-Drehstühle in Deutschland werden für Menschen mit einer Körpergröße von 165 cm bis 178 cm und für ein Gewicht von 65,5 bis 82,2 KG nach DIN, EN-Norm und ISO hergestellt. Ein Blick in deutsche Büros offenbart, dass nur wenige Büro-Menschen dem statistischen Mittelwert entsprechen und dass der kollektive Einheits-Drehstuhl für Frauen nicht geeignet und für Männer oft nur ein Sitzkompromiss ist. Die Sitwell Gernot Steifensand AG aus Mittelfranken entwickelt und produziert ergonomische Sitzlösungen, die auf die unterschiedlichen Körper-Maße und -Proportionen von Frauen und Männern genau eingehen.

Lady Sitwell by Gernot Steifensand Wendelstein
„LadySitwell“ in den Sitzkonfektionen XS bis L ist der feminine Bürostuhl und hat eine verkürzte Sitzfläche und eine besonders weiche Vorderkante, für eine bessere Durchblutung der Beine. Frauen haben von Natur aus einen stärkeren Bewegungsdrang, ihr Bindegewebe ist lockerer und die anatomischen und biologischen Voraussetzungen verlangen einen weicheren Sitz und mehr Bewegung. „LadySitwell“ ist speziell für die weibliche Anatomie entwickelt worden und minimiert die Sitz-Nachteile der Frauen durch einen 7-Zonen Taschenfederkern und ein patentiertes Sitwell Bewegungsmodul unter der Sitzfläche.

Dieser ergonomische Frauen-Bürostuhl stärkt die Muskeln in Schulter, Nacken und Rücken und fördert eine bessere Nährstoffversorgung der Bandscheiben. Frauen atmen 4- bis 6-mal mehr in der Minute als Männer, da sie von Natur aus ein geringeres Herzminuten-Volumen haben. „LadySitwell“ verbessert die Atmung der Frau im Sitzen und aktiviert die Venenpumpen und die Venenklappen mit dem patentierten 3-D Bewegungsmodul, ähnlich wie bei einem Gymnastikball. Muskellockerungen, Aufweichungen im Ligament- und Bandapparat werden vermieden und der Beckenboden sowie der ganze Stützapparat wird trainiert.

 

„MisterSitwell“, der maskuline Bürostuhl in L bis XXL, stützt den muskulöseren Männerrücken mit integrierter und verstellbarer Lordosen- und Beckenkammstütze. Das Besondere am „MisterSitwell“ ist aber die Hoden und Prostata schützende Vertiefung in der Sitzfläche, für eine bessere Blutzirkulation der männlichen Geschlechtsorgane. Hitze und Sauerstoff-Mangel im Genitalbereich beim Sitzen behindern die Sauerstoffversorgung und den normalen Blutfluss und können zu Taubheitsgefühl und Impotenz führen. Der moderne Männersitz (ähnlich wie bei einem Fahrradsattel) verhindert das Abdrücken der Nerven und Blutgefäße im Weichteilbereich. Der patentierte Männersitz schont die Hoden und entlastet die Prostata.

Mister Sitwell by Gernot SteifensandRückenschmerzen und Sitzkrankheiten unserer Zeit gelten als Hauptverursacher von Arbeitsunfähigkeit vor allen anderen Symptomen. Diese neuesten Untersuchungsergebnisse wurden von der Bundesärztekammer Anfang 2010 beim Forum „Fortschritt und Fortbildung“ in Berlin bekannt gegeben. Dr. med. Peter Stehle und führende nationale und internationale Arbeitsmediziner und Sitzforscher empfehlen bewegtes, körpergerechtes sowie geschlechtsgerechtes Sitzen, um das seelische und physische Wohlergehen bei der Büroarbeit zu verbessern und der „Büro-Krankheit“ -Rückenschmerzen den Garaus zu machen.

 

 

 

 

 

 

 

Link zu Artikel in den Ortszeitungen – Städte- und Gemeinden

Buerostuehle_in_Ortszeitungen_Gernot-Steifensand_in_Wendelstein

 

 

 

Manche mögen’s heiss – Spermien nicht!

Der Bürodrehstuhl für richtige Männer und die die es bleiben wollenWir verbringen etwa die Hälfte des Tages am Arbeitsplatz, Tendenz steigend. Und das fast ausschließlich sitzend. Ja, wir sind eine sitzende Gesellschaft. Dennoch sitzen wir auf Bürostühlen, die dieser extremen Dauerbelastung nicht richtig angepasst sind. Und ganz und gar nicht werden die natürlichen, medizinischen Unterschiede zwischen Mann und Frau beim Sitzen im Büro berücksichtigt. Kein Wunder, dass inzwischen mehr als 75% der Berufstätigen unter Rückenbeschwerden leidet. Rückenschmerzen sind auch die Hauptursache für krankheitsbedingte Fehlzeiten. Was viele jedoch nicht wissen, das Sitzen auf herkömmlichen Bürostühlen kann die männliche Potenz und die Samenqualität nachhaltig schädigen.

Und dass die Spermienqualität der Männer in den letzten Jahren dramatisch gesunken ist, ist wissenschaftlich belegt. Deshalb sind auch immer mehr Männer unfruchtbar. Die Ursachen dafür sind Medizinern längst bekannt. Es ist zum einen die mangelnde Durchblutung und zum anderen die Überwärmung der Hoden. Wenn die optimale Hodentemperatur nur um zwei Grad dauerhaft überschritten wird, kann die Schädigung einsetzen. Und das kann bereits bei zu langem Sitzen auf einem herkömmlichen Bürostuhl passieren…

Gernot SteifensandGernot Steifensand, der Sohn des bekannten Bandscheiben-Drehstuhl-Pioniers F.M. Steifensand beschäftigt sich seit Jahren mit der Problematik des Sitzens im Büro. Beobachtungen in der Praxis sowie eine ganze Reihe medizinischer Erkenntnisse führten zur Entwicklung einer neuen Generation von Bürodrehstühlen, bei denen das gesunde und angenehme Sitzgefühl im Vordergrund steht und die unterschiedlichen Bedürfnisse von Männern und Frauen berücksichtigt werden. Mit Lady Sitwell präsentierte Gernot Steifensand auf der Orgatec 2002 den ersten Bürodrehstuhl für Frauen, der weltweit für Furore sorgte. Auf der Orgatec 2004 wir nun mit Mister Sitwell der erste spezielle Bürodrehstuhl für den Mann vorgestellt. Der neue Bürostuhl für den Mann unterscheidet sich durch eine Reihe einfacher und wirkungsvoller Details von herkömmlichen Bürodrehstühlen. Die hodenfreundliche Sitzfläche ist etwas verkürzt und hat eine Vertiefung, die von der Rückenlehne bis nach vorne reicht. Dadurch werden die Hoden gut durchlüftet und bleiben schön kühl. Eine ausgeklügelte Polsterung verstärkt zusätzlich diesen Kühleffekt. Die Rückenlehne mit Lordosenstütze ist flexibel und höherverstellbar und berücksichtigt, dass der Männerrücken muskulöser ist. Auf diese Weise wird Bandscheibenvorfall und Rückenbrand vorgebeugt. Und nicht zuletzt ist in diesen Bürostühlen ein System für dynamisches Sitzen eingebaut, das Muskeln und Wirbelsäule ständig in feiner Mikrobewegung hält und die Hoden optimal mit Blut und Sauerstoff versorgt. Dieser Hip-Move-Effekt stärkt die Potenz und Zeugungskraft. Weitere Informationen über den neuen Bürostuhl für Männer erhalten Sie unter www.sitwell.de oder telefonisch unter der Nummer: 09129 / 7668.

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem neuen Sitz-Konzept.

Für Katalog und weitere Informationen finden Sie unter www.sitwell.de oder fordern Sie unseren neuen SITWELL Katalog 2014 an.

SITWELL GERNOT STEIFENSAND

Sperbersloher Str. 118

90530 Wendelstein

Germany

Pages: Prev 1 2 3 ... 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 Next
Tags