Eine warme Suppe im Team…

Wärme und Behaglichkeit für vitale Lebensräume im Herbst. Das wünschen wir uns alle – gerade jetzt wo wir wieder an unseren Arbeitsplatz gefesselt werden und mittags nicht raus kommen.

Da ist sie wieder die Zeit wo der Schal aus dem Kleiderschrank geholt und die Sommersachen verstaut werden. Wer von uns in Mitteleuropa wäre nicht gerne mit den Zugvögeln in Richtung Süden der Sonne entgegen geflogen. Da uns als menschliche Spezies leider keine Flügel gewachsen sind, bleibt uns nichts anderes übrig als mit dem Rhythmus der Natur zu schwingen. Trotz dicker warmer Jacke und Schal, erkälten sich die meisten nicht etwa im Freien, sondern in den vielen Umgebungen der täglichen Arbeit.

Gerade jetzt wo die Heizungen wieder angedreht werden, ist es wichtig die Luft der Natur nicht auszuschließen. Vergessen Sie nicht ausgiebig zu lüften um für frischen Sauerstoff und Feuchtigkeit zu sorgen. Zudem wirkt dies in unseren gebeutelten Emotionen der Gezeiten hilfreich, weil wir die Jahreszeit damit gelassener annehmen und den Sommer endgültig loslassen können. Wenn Sie Ihnen Innen kalt ist, machen Sie es wie in den Ländern des Ostens, die ähnlichen Witterungen ausgesetzt sind wie Sie.

Holen Sie die Wärme des Feuers in Form von Suppen in den Körper. Am wirkungsvollsten sind auf realem Feuer (Gas) gekochte Suppen, da diese Wärme den reinen Naturgesetzten entspricht und direkt in unserem Organismus wirkt.

Wenn aber keine Möglichkeit vorhanden ist, ist eine Elektroherd immer noch besser als schwere kalte Kost die aus dem Kühlregal kommt.
Vielleicht gibt es in Ihrer Nähe einen Restaurant, die Suppen anbieten oder schließen sich mit Kollegen zusammen, wo es die bekömmlichsten Suppen gibt. Viele Unternehmen haben eine eigene kleine Küche und in förderlichen Arbeitsumgebungen ist ein eingespieltes Team im freundlichen Miteinander sicherlich beim Thema „Mahlzeit“ kollegial.

Schauen Sie sich um, seien Sie der Initiator für eine gute Stimmung im Büro…
Nicht umsonst saßen Jahrhunderte lang Menschen um einen Suppentopf.

Ein kluger Mensch beginnt täglich ein neues Leben auch im Herbst.

Mehr Informationen zu behaglichem ergonomischen Arbeiten erhalten Sie natürlich immer von Steifensand Gesundheitsmanagement sowie von unserem Partner für vitale Lebensräume Gary Josef.

Verfassen Sie einen Kommentar

Tags