Präsentieren Sie einfach…

Präsentationen und Briefings können Angst machen. Für Sie haben wir wenige Schritte erstellt, um schnell und effektiv eine Präsentation aufzubauen und das Publikum auf ihre Seite zu ziehen sowie Inhalte interessant zu vermitteln.

Klären Sie die Anforderungen:
Sollen die Inhalte informell oder formal vermittelt werden? Wie viel Zeit steht Ihnen zur Verfügung?


Das Niveau muss stimmen: 
Passen Sie das Briefing an das Niveau und den Wissensstand der Teilnehmer an. So erhalten Sie einfach Zugang zum Publikum und können die Information effektiv vermitteln.

Locker einsteigen:
Finden sie einen Weg die volle Aufmerksamkeit des Publikums zu erhaschen. Rhetorische Fragen, ein Zitat, eine kurze Geschichte wecken das Interesse der Teilnehmer. Eine weitere Möglichkeit ist natürlich immer ein passender Witz. Hier jedoch Vorsicht: Witze sollte man zuvor im persönlichen Kreis testen, das kann auch in die Hose gehen.

Motivieren Sie Ihre Zuhörer: 
Das letzte was Sie möchten, ist dass sich das Publikum fragt, warum sie da vorne stehen. Es muss klar sein was Sie vermitteln möchten und das zielstrebig. Sagen sie warum die Information so wichtig ist.

Einleitung öffnet: 
Kurz und prägnant die Themen beschreiben – Interesse wecken und den inhaltlichen Rahmen klären.

Hauptpunkte aufzeigen: 
Definieren Sie die Inhalte durch drei Hauptpunkte. Dies ist das Gerüst ihres Briefings, mehr Punkte verwirren.

Hauptpunkte ausbauen: 
Die Hauptpunkte schaffen Raum für weitere Unterpunkte. Dies macht ihre Präsentation interessant und Sie liefern unerwartete Neuigkeiten.

Rückblickend kann man sagen…:
Eine Rezension während ihres Vortrags führt die Punkte verständlich zusammen. Durch die Begutachtung wird der Inhalt schlüssig, der Verweis auf die Hauptpunkte hilft hierbei.

Resümieren Sie:
Eine schlüssige Zusammenfassung hilft, das vermittelte zu verinnerlichen. Dies schafft einen schönen Abschluss, der Zuhörer fühlt sich versorgt. Verweisen Sie auf die Einleitung und bringen so alle Informationen zusammen.

Weitere Tipps:

Schreiben sie Ihre Präsentation auf und üben Sie diese laut zu Sprechen. Dies schafft den nötigen Bezug und gibt Ihnen einen Eindruck über die benötigte Zeit.

Verhalten Sie sich natürlich mit natürlichen Gesten und einer attraktiven Haltung. Halten Sie Augenkontakt mit dem Publikum.

Arbeiten Sie mit Statistiken und Quellverweisen. Dies stützt Ihre Professionalität und Glaubhaftigkeit.

Sprechen Sie frei. Vom Blatt zu lesen ist unpersönlich, die Interaktion fehlt.

Vermeiden Sie Abkürzungen, umgangssprachliche Ausdrücke oder Dialekt.

Verfassen Sie einen Kommentar

Tags