Solar Flaschenlicht – Licht für dunkle Hütten

Innovative Erfindungen sind oft so einfach, dass man sich wundert nicht früher darauf gekommen zu sein. Am schönsten ist es, wenn die Innovation auch noch mit wenig Aufwand und für die breite Masse zu verwirklichen ist. So geschehen mit dem Solar Flaschenlicht.

Nein – es handelt sich hier nicht um eine Flasche die Solarstrom leuchtet – vielmehr hilft die mit Wassser gefüllte Flasche, dunkle Hütten mit Sonnenlicht zu füllen. Hier fungiert die PET-Flasche als Lichtleiter und wirkt im Haus wie eine Glühlampe.

Ein mehrfacher Beitrag zum Umweltschutz: Recycling und Energieeinsparung in einem. Freie Potentiale ohne Kosten nützen, eine Bereicherung für Alle.

Sehen Sie hierzu das Video:


2 Kommentare zu “Solar Flaschenlicht – Licht für dunkle Hütten”

  • Ulrich Herborn sagt:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    im Rahmen meiner Arbeit mit dem ABZ, Arbeiterbildungszentrum in Gelsenkirchen bin ich, wie auch demnächst wieder in Kathmandu. Meine Schwerpunkte meiner Arbeit dort ist die Stadtanalayse, Problemanalyse, Bildungsarbeit und ein Trinkwasserprojekt mit der Uni Kassel.
    Da es in dieser hemmungslos ausufernden Stadt am Tag nur 12 Stunden Strom gibt,stößt Ihr Projekt mit dem Solarlicht auf Interesse.
    Auch mein kreatives Interesse ist alles ohne Strom zu entwickeln.Es gibt riesige Probleme in dieser Stadt die zu lösen sind, neben Energie ist Trinkwasser, Abwasser und Müll vorrangig zu lösen.
    Es wäre schön wenn Sie mir weitere Unterlagen geben könnten.

    Mit freundlichen Grüßen

    Ulrich Hetrborn

    • roland sagt:

      Hallo Herr Hetrborn,
      danke für Ihren Kommentar. Weitere Recherchen haben wir zu dem Thema nicht.
      Der Beitrag hatte zum Thema Innovation, Wasser und Umwelt unsere Aufmerksamkeit.
      Die Lösung mit der Flasche fanden wir sehr innovativ.

      Mit freundlichen Grüßen

      Roland Kargel

Verfassen Sie einen Kommentar

Tags