Artikel Tags Arbeitsplatz

Büromöbel speziell für Frauen

Ein Viertel der Frauen in Deutschland leiden laut einer Befragung des Robert Koch-Instituts an chronischen Rückenschmerzen*. Grund genug auch im Office-Umfeld für Vorbeugung zu sorgen. Denn Frauen, die im Büro arbeiten, müssen häufig noch mit “Einheits-Bürostühlen” und “DIN-Arbeitsplätzen” vorlieb nehmen, obwohl diese nicht auf ihre speziellen anatomischen Bedürfnisse abgestimmt sind. Frühe Ermüdung und fatale Langzeitfolgen durch Haltungsschäden sind die Folge.

Gernot Steifensand, der “Gender-Ergonomie”-Forscher und Geschäftsführer der Sitwell Gernot Steifensand AG, will das ändern und präsentiert auf der Orgatec in Köln die speziell auf die Bedürfnisse der Frau abgestimmte Lady-Workstation. In das neue Arbeitsplatzsystem speziell für Frauen sind sowohl die neuesten Forschungs-Ergebnisse als auch das Wissen verschiedener Wissenschaftler und auf ergonomische Lösungen spezialisierter Zulieferbetriebe eingeflossen.

Sitwell Gernot SteifensandDie Lady-Workstation ist bewusst als Sitz/Steh-Arbeitsplatz konzipiert. Zentrales Element ist dabei das durch einen Elektromotor bequem in der Höhe verstellbare Tischgestell ergon-master von officeplus. Damit wird auch das besonders ratsame “dynamische Stehen” ermöglicht. Darunter versteht man das häufig abwechselnde Stehen auf einem Bein, wobei das zweite Bein, auch Spielbein genannt, leicht erhöht auf einer Fußstütze frei beweglich ist. Dadurch werden gleichermaßen das Gleichgewicht, die Beinmuskulatur und die Rumpfmuskulatur beansprucht.

Dazu Gernot Steifensand, Vorstand der SITWELL GERNOT STEIFENSAND AG: “Unser neuer ARbeitsplatz für die Frau, die LadyWork Station in Kombination mit dem LadySitwell, den Frauenstuhl Nr. 1 leistet einen wertvollen Beitrag zu Prävention am Arbeitsplatz für die Frau. Wissenschaftliche Studien belegen immer wieder, dass ergonomische Büromöbel und speziell Tische, die die so genannte Sitz/Steh-Dynamik wirkungsvoll unterstützen, zu mehr Wohlbefinden führen. Dies hat eine direkte Folge für die Steigerung von Motivation und Arbeitszufriedenheit.”

Die patentierte Lady-Workstation – der ergonomische Arbeitsplatz speziell für Frauen – wurde erstmals auf der ORGATEC 2012 in Köln dem Fachpuplikum vorgestellt.  Weitere Informationen zur Lady-Workstation finden Sie unter unter www.ladyworkstation.com

 

* Kohlmann T, Schmidt C. Rückenschmerzen in Deutschland eine epidemiologische Bestandsaufnahme. Orthopädie & Rheuma 2005, 1(14):38-41 (http://bit.ly/PO3N1x)

 

Frauenversteher punkten

Die erste Reaktion bei Männern war öfter mal ein mehr oder weniger breites Grinsen. Ein Schreibtisch, ein Büroarbeitsplatz speziell für Frauen? Vielleicht mit eingebautem Gebläse zum schnelleren Trocknen des Nagellacks? Doch die meisten Frauen zeigten sich schnell interessiert. Und in der Tat, die Idee ist alles andere als abwegig und es lohnt sich darüber nachzudenken.

 

MisterSitwell_Gernot_SteifensandDie Feststellung, dass Frauen und Männer sich beim Körperbau in etlichen Punkten unterscheiden ist sicherlich unstrittig. Zu klären ist allerdings, was bei der Arbeitsplatzgestaltung berücksichtigt werden sollte. Und dann stellt sich natürlich auch die Frage, ob Frauen andere Ansprüche an die Gestaltung ihres Arbeitsplatzes nennen, wenn man sie nach ihren Bedürfnissen fragt.

Ausgerechnet drei Männer haben sich des Projekts „Lady Workstation“ angenommen. Da ist zunächst als Koordinator Christian Brunner, Erster Vorsitzender des Interessenverbandes der Rückenschullehrer/-innen (IGR e.V.). „Der ergonomische Arbeitsplatz ist unser ganz großes Thema. Und wenn man schon über geschlechtsspezifische Unterschiede beim Arbeiten nachdenkt, fängt man natürlich an, dies in die verschiedensten Richtungen weiterzuentwickeln“, erklärt Christian Brunner. Bei den Bürostühlen hat Hersteller Gernot Steifensand schon vor einigen Jahren spezielle Entwicklungen für Frauen und Männer präsentiert. Er stützt sich vor allem auf die Ergebnisse der „Gender-Medicine“. Von ihm kam nun der Impuls, über ganze Arbeitsplätze nachzudenken.

Über 25 Jahre Erfahrung im Bereich Möbeldesign und Büroeinrichtung bringt schließlich Tilman Shastri in das Projekt mit ein. Er ist der Geschäftsführer der Raumvision GmbH in Göttingen und geprüfter Arbeitsplatzexperte. Auch er hat dies noch weiterentwickelt und ist Trainer für Stressmanagement und Burnout-Berater. „Natürlich kann man auch als Mann problemlos über Wunsch-Arbeitsplätze von Frauen nachdenken“, so Christian Brunner. Es gibt zum Beispiel genug Designer, die sehr erfolgreich an Produkten für Frauen arbeiten. Im Übrigen nehmen wir gerne bei dem Projekt noch Frauen mit ins Boot.“

 

Arbeitsplatz für die Frau - Lady-Work-StationWissen, was gefragt ist

Wenn sich Frauen nach ihrem Mann an das Steuer des gemeinsamen Wagens setzen, wird meistens die Sitzposition verändert, die Spiegel werden neu eingestellt und oft auch noch die Lenksäule abgesenkt. Es ist offensichtlich, dass Unterschiede bei der Statur von Frau und Mann berücksichtigt werden sollten. Deutsche Männer sind heute im Durchschnitt etwa 1,78 m groß, Frauen 1,65 m. Ein Tisch, an dem ein großer Mann gut arbeiten kann, wird für eine kleine Frau kaum bequem sein. Den größten Komfort bietet ohnehin ein höhenverstellbarer Tisch. Außerdem hat Tilman Shastri 70 mögliche Nutzerinnen interviewt und es wurde deutlich, dass sich Frauen bei der Arbeit mehr bewegen als ihre männlichen Kollegen. Ein Sitz-Steh-Arbeitsplatz kommt dem am stärksten entgegen.

Um herauszufinden, welche Ausstattungsmerkmale bei einem Arbeitsplatz speziell für Frauen auf der Wunschliste stehen, hat Tilman Shastri seine Interviewpartnerinnen auch hierzu befragt. Schließlich geht es nicht nur um gesundes Arbeiten, sondern auch ums Wohlfühlen. Das bedeutet letztendlich mehr Spaß bei der Arbeit und höhere Motivation. Steifensand und Shastri haben deshalb in die Prototypen der „Lady Workstation“ noch vieles integriert, was den Arbeitsalltag angenehmer macht.

 

 

Von der speziellen Oberfläche bis zur Secret-Box

Es beginnt mit einer weicheren Oberfläche des Arbeitsplatzes. Sie fühlt sich angenehm an und unterstützt zudem die Handgelenke. Auf Wunsch gibt es auch eine kleine Kühleinheit, in der Pausen-Snacks aufbewahrt werden können, denn viele der Befragten waren mit dem Kühlschrank in der Etagen-Teeküche nicht so zufrieden. Ein Schuh-Fach gehört ebenso zur Ausstattung wie die kleine, abschließbare „Secret-Box“, die in die Arbeitsplatte eingelassen ist. Hier können private Dinge, wie zum Beispiel ein Handy verwahrt werden. Viel Lob gab es auch schon für ein eigenes Handtaschenfach, das sich nach oben hin öffnen lässt und so leichten Zugriff ermöglicht. Damit verschwindet die Tasche aus dem Fußbereich unter dem Tisch.

Auf der Orgatec in Köln zeigten Steifensand und Shastri letzten Herbst schon einen Prototypen der „Lady Workstation“ und das Fachpublikum zeigte viel Interesse an diesem neu gedachten Konzept der Arbeitsplatzgestaltung. Christian Brunner erklärt begeistert: „Alle Reaktionen zeigen, dass hier tatsächlich eine hochinteressante Entwicklung stattfindet. Der Stein ist damit ins Rollen gebracht und wir suchen nun Partner auf Herstellerseite.“

Frauenarbeitsplatz im Buero

    Bürostuhl nach Mass Lady-WorkStation-Spiegel

SITWELL HOME – Den müssen Sie besitzen!

„Die Bequemlichkeit von SITWELL HOME ist unschlagbar.“ Testurteil „sehr gut“.

Entwickelt in Zusammenarbeit mit Orthopäden, Wohlfühlexperten und Feng Shui Beratern. Für mehr Wellness und Entspannung nach der Arbeit. Testurteil „sehr gut“ urteilte die Redaktion des Test- und Wirtschaftsmagazins FACTS.

Gesund sitzen im Büro und auch zu Hause – und zwar im Sessel. Das verspricht die neue SITWELL GERNOT STEIFENSAND Relax-und TV Wohlfühlsessel-Kollektion aus dem Hause Gernot Steifensand in Wendelstein bei Nürnberg. Äußerlich ist er ein ganz normaler Sessel, doch im Inneren sollen sich Funktionen verbergen, die ein aktives, gesundes Sitzen fördern. Was es damit auf sich hat, wollte sich FACTS nicht entgehen lassen.

Lesen Sie den ganzen Artikel im Test-und Wirtschaftsmagazin FACTS

Sitwell_Gernot_Steifensand_TV_Relax_Sessel SitWell_Gernot_Steifensand_TV_Sessel_serh_gut

Steifensand_Sitwell_FACTS_sehr_gut_Testurteil

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sitwell_Gernot_Steifensand_TV_Gesundheits_Sessel

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Willkommen bei SITMATE®

SITMATE der Weltmarktführer für individuelles Sitzen aus Deutschland setzt Energie frei und garantiert Ihnen energetischen Sitzlösungen für sensomotorisch – aktivierendes Sitzen für mehr Gesundheit und Wellness am Arbeitsplatz.

SitMate_Freedom_by_Gernot_Steifensand

Gesund am Schreibtisch zu Sitzen rechnet sich für Sie und Ihr Unternehmen. Gesund im Büro reduziert nicht nur Krankenstände, sondern erhält auch die individuelle Leistungsfähigkeit und Vitalität ihrer Mitarbeiter.  .

Rückenschmerzen gelten als Hauptverursacher von Arbeitsunfähigkeit vor allen anderen Symptomen. Diese neuesten Untersuchungen wurden von der Bundesärztekammer beim Forum “Fortschritt und Fortbildung“ in Berlin erschreckend bekannt gegeben worden

 

Ihre Gesundheit ist Ihr Kapital, und das Ziel unserer SITMATE Sitzforschung mit internationalen Ärzten, Arbeits-u. Sportmedizineren ist es moderne Sitzlösungen zu entwickeln, die Schmerzen vermeiden und Energie Ihrer Mitarbeiter freisetzen. Die neue Generation der patentierten Fitness & Wellness Büro-Drehstühle nach Maß garantieren Ihnen eine muskulär entspannte Sitzhaltung und verbessert Ihr seelisches und physisches Wohlergehen.

 

 

 

Tun Sie Ihrer Gesundheit etwas Gutes und machen Sie mit den ergonomischen SITMATE Sitzlösungen der „Büro-Krankheit“ Rückenschmerzen den Garaus und verbessern Sie Ihre Lebensqualität im Büro. Alle deutschen SITMATE Markenprodukte tragen das GS – Zeichen und werden „fix und fertig“ montiert über unserm qualifizierten Büro u.- PBS Fachhandel “ Frei-Haus“ an Sie geliefert. Einfach auspacken, hinstellen, reinsetzen und wohlfühlen.

 

Office_Mate_by_SitMate_Gernot_Steifensand

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

SITZEN NACH MAß

Wir sind davon überzeugt, dass unser Erfolg fest mit dem Wohlbefinden und der Gesundheit unserer Kunden verbunden ist. Nutzen auch Sie unsere wertvollen Sitzlösungen für mehr Wellness u.- Gesundheit an Ihrem Arbeitsplatz. Wir möchten alles dafür tun, um Sie bei der Erhaltung Ihrer Gesundheit im Büro zu unterstützen.

Dabei streben wir täglich danach, die Erwartungen unserer Kunden zu übertreffen. Zu diesem Zweck haben wir ein internationales Forschungs -u. Entwicklungsteam mit führenden Wissenschaftlern und Universitäten aufgebaut, die unermüdlich nach den Weltweit besten Sitzlösungen forschen und nach den besten Materialien aus schau halten.

Viele Tausend zufriedene Kunden haben uns in unserem Bemühungen in den letzten Jahrzehnten bestätigt. Mit unseren Produkten können auch Sie Ihre Gesundheit am Arbeitsplatz verbessern und Ihre Leistungsfähigkeit steigern.

Made by SitMate in Germany 

SitMate Gernot Steifensand

Mühlstraße 25

90530 Wendelstein

Germany

www.steifensand.de

 

 

Sitwell Bambus Office 2014

Massivholz Bambus Schreibtische – nur Chefsache oder geeignet für Standardarbeitsplätze?

Beides! Denn unser neu entwickeltes Bambus Office ist so außergewöhnlich, dass es repräsentiert, Charakterstärke und Persönlichkeit ausdrückt, jedoch auch so kostengünstig ist, dass es auch ohne weiteres als Überlegung für die Einrichtung eines gesamten Mitarbeiterbereichs in Frage kommen kann! Und letztlich schließt das eine das andere nicht aus, kommen doch viele Firmenleiter zu dem Schluss, dass Kreativität und Erfolg eines Unternehmens insbesondere davon abhängt, dass die Arbeit eines jeden Mitarbeiters, unabhängig seiner Position, wichtig genommen und wertgeschätzt wird, um das Rad von positiven Ergebnissen im Unternehmen am Laufen zu halten.

Gelungene motivierende Einrichtungen mit Bambus Schreibtischen für jeden Mitarbeiter sind bereits bei namhafte Firmen wie Kärcher (Reinigungsgeräte) mit ca. 150 Arbeitsplätzen und Jungheinrich (Stapler) mit ca. 100 Arbeitsplätzen uvm. installiert.

Feng Shui Arbeitsplätze nach Maß by Gernot Steifensand

 

 

 

 

 

 

Bambus-Office: Modern, nachhaltig und (vor allem) bezahlbar!

Das haben wir mit unserem neu entwickelten Bambus Office geschafft, in welches wir sehr viel Engagement, Denkarbeit und Liebe zum Detail investiert haben. Unser Ziel ist es, das Arbeiten an diesem schönen, nachhaltigen, modernen und wertschätzenden Material Firmenchefs aber auch vielen anderen Mitarbeitern zu ermöglichen, weil wir finden, dass Arbeits- und Wohlgefühl zusammengehören, eine wichtige Voraussetzung für Effizienz und Kreativität. Zusätzlich leisten Sie mit dem Kauf dieser Möbel einen wertvollen Beitrag zu unserer Natur und Umwelt.  Nach wie vor fertigen wir unsere Möbel, für welche wir ausgesuchte Rohmaterialien aus Anbaugebieten wie z.B. Anji verwenden, in Deutschland. Durch gute Logistik, Optimierung und intelligente Ausnutzung unserer Plattengrößen, können wir sehr kostengünstig produzieren.

Feng Shui Meister und der Bambus Tisch

 

 

 

 

 

 

 

Ist Bambus wirklich umweltfreundlich?

Bambus ist geradezu ein Musterbeispiel für Nachhaltigkeit und Umweltverträglichkeit und so hart wie deutsche Eiche. Durch sein extrem schnelles Wachstum von nur 5 Jahren, bindet er riesige Mengen an Kohlendioxyd und produziert mehr Sauerstoff als die meisten anderen Pflanzen.

Dazu kommen verblüffende Materialeigenschaften: Bambus verbindet extreme Härte sowie große Druck- und Zugfestigkeit mit hoher Elastizität und geringem Gewicht. Der hohe Silikatgehalt der äußeren Schichten des Bambus sorgt dafür, dass die Rohre nur schwer entflammbar sind.

Gernot Steifensand Bamboo Office

Bambus unterstützt Gesundheit und Wohlbefinden.

Feng Shui Meister befinden Bambus als energetisch wertvolles Material. Was diese fühlbar wahrnehmen wird z.T. von der Wissenschaft bestätigt. So wie Computer und elektrische Geräte positiv geladene (in diesem Fall schädliche) Sauerstoff Ionen produzieren, so emittiert Bambus die Entgegenwirkenden (negativen geladenen Ionen). Und das in einer Menge, die weit über dem aller anderen Hölzer liegt.

Positiv geladene (schädliche) Ionen werden verknüpft mit Müdigkeit, Kopfschmerzen und Angst. Auf der anderen Seite werden negativ geladene (gute) Ionen mit positiven Auswirkungen auf Stimmung, Klarheit des Geistes und Kreativität verbunden. Sie tun dies durch die Erhöhung der Zufuhr von Sauerstoff zum Gehirn, Verbesserung der Koordination und geben mehr geistige Energie.

 

 

FACTS Bamboo Office by Sitwell

 

Bambus – modern, zeitgemäß und repräsentativ!

Dipl. Ing. (Architektur) Petra Bodenburg: Seitdem ich mich bei Vital-Office als Architektin mit dem Naturmaterial Bambus auseinandersetze und entsprechende Konzepte, zum Teil auch für große internationale Konzerne, erarbeite, stelle ich mir immer auch mal wieder die Frage, worin genau die Anziehungskraft dieses Materials auf seinen Betrachter/Nutzer liegt.

Natürlich sind es wichtige Punkte, wie Nachhaltigkeit, der insgesamt sehr wertvolle Beitrag zur Umwelt und auch seine Natürlichkeit, um nur einige zu nennen. Doch Bambus ist vor allem ein sehr schönes, edles und ästhetisches Material, welches eine ganz besondere Ausstrahlung besitzt.

 

 

GErnot Steifensand - Feng Shui

Deshalb verdient es auch eine achtsame Bearbeitung. Es möchte nicht einfach abgeschnitten und mit gerader Kante versehen, sondern eher wie eine Skulptur modelliert werden. So können architektonisch wohlproportionierte Platten entstehen, welche sich nochmals mit unterschiedlich gestalteten Profilkanten in Wirkung und Filigranität unterscheiden.

Bambus altert in Würde. Wenn auch einmal in die Jahre gekommen, behält es seinen schönen, ästhetischen und natürlichen Farbton und wird nicht etwa weniger attraktiv, weil die Einwirkung von Sonne ihm beispielsweise einen Gelbstich verleiht. Auch Feuchte kann es gut wegstecken und reagiert darauf weder mit Schwinden noch mit Ausdehnung. Betrachtet man es noch aus technischer Sicht, weiß man, dass kein anderes natürliches Material mehr Elastizität, Härte und Festigkeit, bei gleichzeitig außergewöhnlich geringem Gewicht, besitzt. Erst das Zusammenspiel von all diesen Details, wirkt bewusst oder auch unbewusst auf den Betrachter als Gesamtkomposition, die authentisch, stimmig und wertig ist. Bambus ist mit all seinen Eigenschaften ein sehr modernes, charakterstarkes und edles Material.

 

Ausführliche Informationen über das Vital-Office Bambus-Büro  senden wir Ihnen gerne zu. Antworten Sie einfach auf diese Mail, bzw. senden uns eine Mail an info@vital-office.net. Alternativ können Sie die Broschüren von www.vital-office.net gerne downloaden.

 

Vital Office Sitwell Gernot Steifensand

 

 

 

 

 

Der Link zum im Test- und Wirtschaftsmagazin FACTS zu Feng Shui am Arbeitsplatz
Feng Shui Arbeitsplätze, Orthopädie und Ergonomie nach Maß by Gernot Steifensand

Ladies aufgepasst! – Frauen sitzen anders

Bürosessel erfüllen meistens nur die Mindeststandards nach der EN-  oder  DIN-Norm. Hier wird ein gesunder Mensch mit viel Muskulatur und einer Norm-Körpergröße von 165 bis 178 cm angenommen. Frauen sind hingegen im Durchschnitt 165 cm groß.  Die neueste Studie der SITWELL „Gender – Seating“ und „Gender – Ergonomie“ Sitz-Forschung unter der Leitung von Dr. med. Michael Sababi belegt, dass viele Frauen beim Sitzen am Arbeitsplatz benachteiligt sind.

Von 163 Muskeln werden im Sitzen 100 nicht aktiviert. Frauen haben zudem ca. 20 % weniger Muskelmasse und grazilere Muskeln als Männer. Sie haben einen höheren Bewegungsdrang aus den Beinen und aus der Hüfte heraus. Kurz gesagt, das Dauersitzen ist für den Frauenkörper, für Herz, Lunge und viele andere Organe Schwerstarbeit. Von Natur aus sind sie nicht fürs Dauersitzen ausgelegt.  Die Gesundheit der Frau wird sehr stark von biologischen Faktoren beeinflusst. Körpermaße, Blutvolumen, Organe, Organfunktion und Stoffwechsel beeinflussen das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit der Frau am Arbeitsplatz. 

Sitwell Gernot Steifensand„Gender-Medicine“ ist die internationale Fachbezeichnung für Humanmedizin unter geschlechtsspezifischen Gesichtspunkten. Die wichtigste Erkenntnis der „Gender-Medicine“ ist, dass Frauen aufgrund der anatomischen und biologischen Unterschiede anders erkranken als Männer und deshalb auch andere Maßnahmen zur Gesunderhaltung und Prävention getroffen werden müssen. Frau Prof. Dr. rer. nat. Michaela Döll deckt diese Zusammenhänge in Ihrem Buch „Der Frauen-Gesundheitscode“ auf.  Als neues Teilgebiet beschäftigt sich „Gender-Seating“ mit den unterschiedlichen Sitzbedürfnissen von Frauen und Männern zur Prävention der Volkskrankheit Nr. 1 -Rückenschmerzen und Rückenbrand.

Frauen sitzen anders, weil sie anders gebaut sind – Der Körperschwerpunkt bei der Frau liegt aufgrund des unterschiedlichen Schulter- und Hüftskeletts tiefer als bei einem Mann. Frauen neigen zum Hohlkreuz und aufgrund hormoneller Einflüsse auch vermehrt zu Venenleiden, da sie in der Zeit der Periode Muskellockerungen, Gefügelockerungen und Aufweichungen im Ligament- und Bandapparat haben.

Die SITWELL GERNOT STEIFENSAND AG bietet Frauen – Sessel an, die auf die weibliche Anatomie und Biologie abgestimmt sind und die Geschlechterunterschiede beim Sitzen berücksichtigen. Die Sitzfläche ist gerade und etwas verkürzt und die Sitzvorderkante ist besonders weich abgepolstert, um eine bessere Durchblutung der Beine zu erreichen. Zusätzlich kann man hier noch für mehr Bewegung beim Sitzen sorgen. Die integrierte 3D-SITWELL-Mechanik ermöglicht ein Sitzen wie auf einem Gymnastikball. Permanente Bewegungsreize trainieren alle Muskel, insbesondere die Rumpf-, Rücken-, Schulter und Armmuskulatur. Der Stoffwechsel wird angeregt und die Bandscheiben können besser mit Nährstoffen versorgt werden. Der beste Schutz für die Wirbelsäule.

Die Frauen-Sessel haben einen direkten positiven Einfluss auf die Gesundheit und das Wohlbefinden der Frau am Arbeitsplatz. Machen Sie den LadySitwell Test und besuchen Sie unsere Fabrik-Partner und Generalvertretungen vor Ort.

Bürostuhl für Frauen in Wien ÖsterreichFrauen sitzen anders in Wien

Pages: Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 Next
Tags