Artikel Tags Arbeitsplatz

Gesund im Büro in Köln und Aachen

Frauen sitzen anders als Männer

„Sitz gerade, sonst bekommst du einen schiefen Rücken“, mahnte schon Mama. Im Büro reicht man den Rat mit Überzeugung an die Kollegen weiter. Aber ist die Lümmelei wirklich so schädlich?
3720 Männern und 1412 Frauen aus der Whitehall II Studie wurden ausgewertet. Für die Untersuchung protokollieren Forscher seit 1985 die Lebensgewohnheiten und den Gesundheitszustand der zu Beginn der Studie 35 bis 55-Jährigen, die alle im öffentlichen Dienst in London arbeiten, aber unterschiedliche Aufgaben und Karrierestufen erreicht haben.
Fit_im_Buero_Fit_in_der_Freizeit_Gesund_am_Arbeitsplatz

In Deutschland bekommen im Schnitt acht von zehn Menschen mindestens einmal in ihrem Leben Rückenschmerzen. Das Volksleiden gehört zu den häufigsten Ursachen von Berufsunfähigkeit und kostet den Staat jährlich mehrere Milliarden Euro. Der Schmerz entsteht bei einem Großteil der Rückengeplagten (etwa 85 Prozent) gar nicht durch einen Schaden an der Wirbelsäule. Irgendwas machen wir falsch.

Die Sitzgewohnheiten wurden erstmals zwischen 1997 und 1999 erfasst und in den folgenden Jahren immer wieder überprüft. Die Forscher wollten jeweils von den Studienteilnehmern wissen, wie viele Stunden sie pro Woche beispielsweise auf der Arbeit sitzen, im Auto, vor dem Fernseher oder am heimischen Schreibtisch.

 

In die Studie wurden nur Probanden einbezogen, die zu Beginn keine Herz-Kreislauf-Erkrankungen hatten und ansonsten so gesund waren, dass sie normal zur Arbeit gehen konnten. Sonstige Einflussfaktoren auf das Sterberisiko wie Rauchen, Alkoholkonsum und Ernährungsweise wurden in der Berechnung berücksichtigt.
Fest steht: Wer viel sitzt, sollte seine Position regelmäßig verändern, um einseitige Belastung im Rücken zu vermeiden. Auch Aufstehen, Herumlaufen oder ein paar Treppen zu steigen, kann dabei helfen. Insgesamt gilt: Bewegung, ausgewogene Ernährung und ein normales Körpergewicht bleiben die wichtigsten Voraussetzungen für ein möglichst langes und gesundes Leben.

 Wohlbefinden im Gender_Medicine_Gender_Ergonomie_Gender_Seating_equal_rights_for_womenBüro! Büroarbeit und Gesundheit

›Gesundheit ist der Zustand des vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlbefindens und nicht nur des Freiseins von Krankheiten und Gebrechen.‹

Wohlbefinden im Büro? Ist das nicht ein bisschen viel verlangt? Reicht es nicht, wenn man gesund bleibt? Ja, wenn man unter Gesundheit mehr versteht als nicht krank zu sein.

Wer z.B. bei der Arbeit ständig unter Anspannung leidet, wer dauernd unter Zeitdruck arbeiten muss, wer wenig Anerkennung erfährt, fühlt sich zwar niedergeschlagen und unzufrieden – krank im medizinischen Sinne sind er oder sie aber nicht.

So richtig gesund allerdings auch nicht. Dazu bedarf es schon etwas mehr. Dieses ›mehr‹ lässt sich nicht immer und unbedingt mit Hilfe der Labormedizin bestimmen.

Gesundheit im umfassenden Sinne schließt vielmehr neben dem körperlichen auch das seelische und psychische Wohlbefinden des Menschen ein. Dieser ganzheitliche Gesundheitsbegriff wird nicht zuletzt von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) vertreten:

 

 

Wie lässt sich ›so viel‹ Gesundheit erreichen? Sicher nicht durch ein bisschen Sport am Wochenende. Erfolg versprechender ist es dagegen, sich dort der Gesundheit der Menschen umfassend anzunehmen, wo sie einen großen Teil des Tages bzw. ihres Lebens verbringen: am Arbeitsplatz. Neuere Ansätze der betrieblichen Gesundheitsförderung gehen davon aus, dass der Arbeitsplatz eben nicht ›nur‹ der Ort ist, wo es Unfälle zu verhüten und Krankheiten zu vermeiden gilt.

Eine gut gestaltete und inhaltlich befriedigende Arbeit kann vielmehr einen aktiven Beitrag zur Förderung der Gesundheit und der Persönlichkeit leisten. Wie eine solche Arbeit aussehen kann, welche Voraussetzungen sie erfüllen muss, damit sie den Menschen angemessen fordert und seine Gesundheit entsprechend fördert, dazu möchte diese Broschüre einige Anregungen geben. Manche werden fragen: Schön und gut, aber warum ausgerechnet eine Broschüre zur Büroarbeit?

Die Antwort lautet: Weil damit 17 Millionen Menschen ihren Arbeitstag verbringen. Und weil entgegen landläufiger Meinung Büroarbeit eben keine relativ belastungsarme Tätigkeit ist.

Testen Sie jetzt die neuen SITWELL G. STEIFENAND Sitzlösungen für Fauen und Männer für einen Rücken ohne Schmerz bei Ihren Fabrik-Partner, oder TestCenter vor Ort.

Job_1192d KopieBüro-Musterhaus Prickartz GmbH
52068 Aachen
Germany
Telefon: 0241/5181-0
Fax: 
0241/5080-21

 
Webseite: www.prickartz.de

Bewegung im Büro schont die Gefäße

Langes Sitzen ist für Frauen besonders schlimm und ungesund – Schon nach 60 Minuten nehmen die Gefäßfunktionen um 50 % ab.

Wer viele Stunden am Tag auf den Computerbildschirm starrt und in die Tastatur hämmert, klagt häufig über Rücken, Nacken und Schulter Verspannungen. Denn „Marathon-Sitzen“ am Arbeitsplatz in einer immer gleichen starren Position ist anstrengend für das Kreuz. Der Mensch verfällt ohne es zu bemerken, in eine gekrümmte Haltung, die Schmerzen verursacht.

Wie Der Büromensch im 21. Jahrhundert richtig sitzen, predigen Arbeitsmediziner wie Dr. med. Peter Stehle und Dr. med. Michael Sababi schon seit vielen Jahren. Häufig haben Unternehmen die Büros deshalb mit ergonomischen Stühlen und verstellbaren Tischen ausgestattet.

Fitness am Arbeitsplatz fördert die Leistungsfähigkeit und Konzentration. Hier finden Sie ein paar SITWELL Ergonomie-Tipps für einen Rücken ohne Schmerz.

  • Bauen Sie kleine Bewegungseinheiten in den Büroalltag ein. Die Aktivität erhöht zudem den Sauerstoffgehalt im Blut, sodass Sie sich auch wieder besser konzentrieren können.
  • Gestalten Sie den Büro-Arbeitsplatz wenn möglich so, dass Sie immer ein paar Schritte zum Drucker oder zum Kopierer gehen müssen.
  • Nehmen Sie statt des Aufzugs die Treppe.
  • Frauen sollten auf Frauenstühlen sitzen.
  • Gehen Sie persönlich zu Ihren Kollegen, anstatt ihnen nur eine E-Mail zu schreiben.
  • Warum beginnt die Therapie bei Frauen meist später und mit weniger teuren und wirksamen Medikamenten?
  • Wie kommt es, dass ein Herzinfarkt bei Männern schneller erkannt wird als bei Frauen?
  • Wieso sind Frauen generell seltener auf der Intensivstation anzutreffen als Männer?

prof-dr-m-doell-Veroeffentlichungen

 

Testen Sie jetzt unseren neuen Lady Shap up – just for women Frauenstuhl bei Ihren SITWELL Bürostuhl-Testcenter vor Ort, oder nuten Sie unsere Steifensand.at Internet Bürostuhl Suchplattform für einen Rücken ohne Schmerz.

 

 

Steifensand-Bürostuhl-Suchplattform


Telefon: 0421 / 80 80 31
Fax: 
0421 / 80 80 32
Webseite: www.glogner.de

Bürostühle in 91126 Schwabach kaufen

Die Freiheit besser zu sitzen

Ein neuer SITWELL G. STEIFENSAND Bürostuhl aus der Ergonomie-und Sitzmanufaktur hält ca. 10-15 Jahre, d.h. ein neuer Bürodrehstuhl kostet pro Tag nur wenige Cent. Die …just sit well TestCenter und Fabrik-Partner, sowie die von Ärzten geschulte Fachhändler vor Ort garantieren Ihnen immer eine optimale Beratung für Ihre ganz persönliche Sitz-Lösung, die Sie lange fit und leistungsfähig hält.

Buerostuhl-Schwabach-kaufen-ab-Fabrik-Marke-Sitwell-G-Steifensand
In unserem Bürostuhl Online-Shop finden Sie preiswerte und günstige Büromöbel und Bürostühle, Frauenstühle, Chefsessel Schreibtische und Computertische. Nutzen Sie www.Büromöbel-Frankfurt.de für Ihren nächsten Möbeleinkauf und profitieren Sie von den unschlagbaren direkt ab Fabrik-Preisen. Alle Drehstühle und Büromöbel werden in der Sitzmanufaktur GERNOT-M. STEIFENSAND in Wendelstein bei Nürnberg in höchster Qualität hergestellt. Ein nicht ergonomischer Bürostuhl kann Rückenerkrankungen, Rückenbrand und einen Bandscheibenvorfall  begünstigen. Wer richtig und ergonomisch sitzt, wechselt häufig die „Sitz-Haltung“. Wer in seinem Berufsleben täglich viele Stunden nur sitzt, gefährdet seine Gesundheit.

Die Auswahl bei Buerostuhl-Schwabach.de ist groß und es gibt für jeden Benutzer seinen „persönlichen“ Gesundheits- und Wohlfühlstuhl. Alle Produkte werden „frei Haus“ und „fix und fertig“ montiert geliefert. Einfach auspacken, hinstellen, reinsetzen und wohlfühlen.

Bandscheibenstuhl-Schwabach-Roth-Mittelfranken

 

 

Der neue Sitz-Genuss  – exklusiv und gesund ist der neue Bandscheiben-Sessel für dynamische Menschen, die größten Wert auf Bewegung und Gesundheit im Büro legen. Der orthopädische Bandscheibensitz und die ergonomisch höhenverstellbare Rückenlehne bieten besten Sitzkomfort. Die dynamische Synchron-Mechanik mit Gewichtseinstellung macht das Sitzen zum Hochgenuss. Die bequeme Polsterung und der weite Öffnungswinkel der Rückenlehne laden regelrecht zum Entspannen ein.

Die SITWELL Ledersessel und Chefsessel wurde in Zusammenarbeit mit namhaften Ärzten, Orthopäden und Arbeitsmedizinern für die anspruchsvolle Chefetage entwickelt. Das speziell ausgeformte Sitzkissen verhindert eine Beckenrückdrehung; der Lendenwirbelbereich ist dadurch in jeder Sitzhaltung gestützt und gewährt eine optimale Entlastung der Bandscheiben.

Chefsessel-Schwabach-kaufen

 

Drehstühle und Bürostühle werden in Deutschland für Menschen mit einer Körpergröße von 165 bis 178 cm und für ein Gewicht von 65,5 bis 82,2 kg nach DIN-, EN-Norm und ISO-Norm hergestellt. Ein Blick in deutsche Büros offenbart, dass nur wenige Büro-Menschen diesem statistischen Mittelwert entsprechen.

Der kollektive Einheits-Drehstuhl für alle ist oft nur ein „Sitz-Kompromiss“. Wir bieten Ihnen alle unsere DIN- und Standardstühle in unterschiedlichen Sitzgrößen und Polster-Varianten an. Konfektionieren Sie Ihren Büro-Drehstuhl nach Ihren Sitz-Bedürfnissen für mehr Gesundheit und Leistungsfähigkeit am Arbeitsplatz.

Sperbersloher Str. 114-118
90530 Wendelstein
Germany
Telefon: 09129 / 404-0
Fax: 
09129 / 404-15
Webseite: www.sitwell.de

www.Bürostuhl-Göttingen.de Ihr Bürostuhl-Fachgeschäft im Internet

Willkommen in der Sitzmöbel Fabrik und Ihren Bürostuhl-und Chefsessel 1000 Stühle Steifensand Sitwell Fabrik Partner in Göttingen.

Gesund am Schreibtisch sitzen reduziert nicht nur Krankenstände für die Unternehmen und Behörden, sondern erhält auch die Leistungsfähigkeit und Vitalität Ihrer Mitarbeiter. Zusammen mit unserer „Sitz-Forschung“ sind wir die erste Sitzmöbelfabrik am Markt, die sich auf die Seite des Individuums am Arbeitsplatz stellt und die nach dem neuesten Gesetz von „Mass-Customization“ produziert.

Wir legen nicht nur die „Mindeststandards“ nach EN-, DIN-Norm und ISO bei der Produktion und Entwicklung zu Grunde, sondern wir nehmen den „Büro-Mensch“ als den wichtigsten Produktionsfaktor am Arbeitsplatz und stellen ihn als Leistungsträger in den Mittelpunkt.

Buerostuhl_kassel_vom_Hersteller_direkt

 

Ihre Gesundheit ist Ihr Kapital und das Ziel unserer Sitzforschung ist es moderne Sitzlösungen zu entwickeln, die Schmerzen vermeiden und die Energie Ihrer Mitarbeiter freisetzt.

Unsere patentierten Bürostühle des 21. Jahrhunderts verbessern das seelische und physische Wohlergehen Ihrer Mitarbeiter an allen Arbeitsplätzen und garantieren Ihnen eine muskulär entspannte Sitzhaltung.

Nutzen – Transparenz im Preis und die Leistung stehen im direkten Zusammenhang mit Krankheitskosten und entscheiden heute über Ihr Vertrauen im Markt.

Der Name Steifensand steht seit Generationen für beste ergonomische Sitzlösungen nach Maß in höchster Qualität zu absolut fairen Fabrik-Partner-Preisen.

Wahrheit – Klarheit und Ehrlichkeit ist gefragt, wenn es um Prävention und Therapie am Arbeitsplatz geht. Machen Sie mit unseren Sitzlösungen der „Büro-Krankheit“ Rückenschmerzen und anderen „Sitz-Krankheiten“ den Garaus.

 

 

Wir sind davon überzeugt, dass unser Erfolg fest mit dem Wohlbefinden und der Gesundheit unserer Kunden verbunden ist und der Mensch als Leistungsträger im Mittelpunkt steht.

Tun Sie Ihrer Gesundheit etwas Gutes und entscheiden Sie sich für mehr „Sitz-Gesundheit“ und individuelle „Sitz-Freiheit“
an Ihrem Arbeitsplatz. Ihre Gesundheit und Ihr Geldbeutel wird es Ihnen danken.

Buerostuhl-Goettingen.de und geschulte Fachhändler vor Ort gewährleisten Ihnen besten Kunden-Service und
ergonomische Sitz-Beratung. Nutzen Sie unsere 14 Tage Probesitzen – Aktion!

FREI – HAUS – LIEFERUNG – Wir liefern alle Aufträge in Deutschland ab € 500,- ohne Frachtkosten und Verpackungskosten. Alle Stühle sind fix und fertig montiert. Kein Aufbau nötig!

GARANTIE – 10 Jahre Teilegarantie – 5 Jahre Vollgarantie auf alle Stühle und Sessel, die im Werk Wendelstein zu 100%
entwickelt und produziert werden.

Medizinisch getestet – Alle unsere Sitzlösungen wurden in Zusammenarbeit mit führenden Arbeitsmedizinern, Sportwissenschaftlern und
Orthopäden entwickelt.

48 Stunden Lieferservice – „Just in Time“ Lieferprogramm! Für alle, die sich schnell entscheiden und schnell
bedient werden möchten. Ohne Aufpreis.

Große Auswahl – Individuelle Sitzlösungen in Ihrer Sitzkonfektion in XS bis XXL. Geschlechtsgerechte Sitzlösungen nach Maß für
Frauen und Männer, Bandscheiben- und Gesundheitsdrehstühle für Profis, DIN- und Industriestühle für alle.

Alle Produkte unterliegen den DIN- und EN-Normen für Ihre maximale Sicherheit im Büro oder zu Hause. Wir garantieren Ihnen, dass wir alle unsere Produkte kostenlos nach 10 Jahren zurücknehmen und umweltgerecht entsorgen.

Produktberatung – Bezugsquellen – Bestellannahme:

37073 Göttingen
Germany
Telefon: 0551-384811 0
Fax:
0551-384811 11

 

 

 

Zuschüsse für orthopädische Bürostühle und ergonomische Chefsessel von der Deutsche Rentenversicherung

So bekommen ich den staatlich geförderten orthopädischen Bandscheibendrehstuhl

Es liest sich amtlich, schrecklich trocken: Leitfaden zur Bewilligung rückengerechter Alltagshilfen durch Träger der gesetzlichen Sozialversicherungen Antrag auf Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben (Arbeitsplatzausstattung). Dabei ist es doch so einfach. Zur Erhaltung eines Arbeitsplatzes werden ergonomische Hilfen als so genannte „Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben“ gefördert. Ziel dieser Förderung ist es, Ihre dauerhafte Erwerbstätigkeit zu sichern bzw. Sie wieder in das Arbeitsleben einzugliedern.

Seit dem 01.01.2007 sind die Fördersummen jedoch stark gesunken. Es wird also mehr und mehr jeder Arbeitnehmer und vor allem jeder Arbeitgeber gefordert, schon präventiv rückengerechte Arbeitsplätze zu beschaffen. Für jede staatliche Förderung muss ein Antrag ausgefüllt werden und es müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein.

 

Zuschüsse-fuer-ergonomischen-und-orthopädischen-buerostuhl

Wer darf ?
Jeder Versicherte, der wiederholt arbeitsunfähig ist auf Grund chronischer Nacken- und Rückenbeschwerden. Jeder Versicherte, bei dem eine Reha-Maßnahme und/oder eine Bandscheibenoperation erfolgt ist.

Jeder Versicherte, bei dem der orthopädische Bürostuhl dazu dient, die Gesundheit und Arbeitsfähigkeit aufrecht zu erhalten. Bei wiederholter Arbeitsunfähigkeit auf Grund chronischer Nacken- und Rückenbeschwerden oder einer Bandscheibenoperation. Oder es soll eine Einschränkung und Behinderungen ausgeglichen werden.

 

Was benötige ich?

Ich habe 15 Jahre versicherungspflichtige Beschäftigung oder 5 Jahre versicherungspflichtige Beschäftigung und Heilverfahren mit anschließender Kur (AHB). Ich benötige einen  Antrag auf Leistungen zur Rehabilitation und Zusatzfragebögen vom Rentenversicherungsträger 

Ich brauche ein ärztliches Attest vom Facharzt (z.B. Orthopäde) oder den Entlassungsbericht der Rehaklinik mit dem spezifischen Hinweis für einen orthopädischen Stuhl oder ein anderes behindertengerechtes Hilfsmittel. Dann benötige ich eine ausführliche Tätigkeitsbeschreibung, wenn möglich, einen Brief mit hinreichender Begründung der Notwendigkeit einer behindertengerechten Ausstattung vom Arbeitgeber und einen Kostenvoranschlag eines qualifizierten Fachhändlers.

 

Wie geht es?

Füllen Sie das Formular G 100 und die Anlagen G 130 und G 3143 der Deutschen Rentenversicherung aus (siehe Informationsblatt G103).

Das finden Sie bei Ihrem behandelnden Hausarzt oder Orthopäden.  

Bitten Sie ihn, die Formulare G 3004/3005 und G1206 für die ärztliche Stellungnahme auszufüllen (siehe Informationsblatt G 3002 und G 3003).

Senden Sie die von Ihnen ausgefüllten Formulare zusammen mit dem ärztlichen Befundbericht und einem Kostenvoranschlag an die Deutsche Rentenversicherung, die Deutsche Rentenversicherung Mitteldeutschland, die• Knappschaft Bahn See, die  Reha-/Sozialberater in der Klinik, die Reha-Berater der Rentenversicherungsträger, die  technischen Berater der Arbeitsagenturen, die  behandelnden Ärzte und Betriebsärzte oder die zuständige Krankenkasse.


Was wird bezahlt?
(Liste hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit) Nach Bandscheibenoperation, Beckenvenenthrombosen, Degenerative Bandscheibenerkrankungen (Bandscheibenvorfall und Bandscheibenvorwölbung), Erkrankungen aus dem Bereich der Beinveneninsuffizienz, Facettensyndrom, Lumbalgien, Lumboischialgie, Lymphstau im Bein- Beckenbereich, Morbus Bechterew (Einsteifung der Wirbelsäule), Morbus Scheuermann, Osteochondrose (Knorpelschaden der Wirbelkörper), Pseudospondylolisthesis, Spondylarthrose, Spondylitis, Spondylolyse, Statische Wirbelsäuleninsuffizienz, Flachrücken, Hohlkreuz, Rundrücken, Skoliose, Systemische Skeletterkrankungen, Varizen (Krampfadern) an Ober- und Unterschenkeln, Wirbelgleiten Spondylolisthesis.


Krankenkassen – 
Gelegentlich gibt es auch positive Übernahmebescheide von Krankenkassen von einem SITWELL GERNOT STEIFENSAND Bürostuhl. Dazu waren bisher immer die Verordnung eines Arztes über einen dreidimensional beweglichen Bürostuhl zur Therapie sowie ein weitsichtiger Sachbearbeiter bei der Krankenkasse erforderlich.

deutsche-rentenversicherung-rehabilitation-buerostuhl-formulareDeutsche Rentenversicherung – Unter exakt definierten Voraussetzungen übernimmt oder bezuschusst auch die Deutsche Rentenversicherung die Anschaffung eines „orthopädischen Bürostuhls“. In unserem Wegweiser zur Bewilligung können Sie überprüfen, ob Sie zum Kreis der Berechtigten gehören und erfahren, was Sie tun müssen, um einen entsprechenden Antrag zu stellen.

Steuerliche Absetzbarkeit für Arbeitnehmer – entweder als Werbungskosten: Dazu gehören alle Aufwendungen, die durch den Beruf veranlasst sind als „Aufwendungen zur Erwerbung, Sicherung und Erhaltung der Einnahmen“. Voraussetzung:

Der privat angeschaffte Bürostuhl muss beruflich genutzt werden, z.B. im Home Office oder im Rahmen einer außerbetrieblichen beruflichen Fortbildung, für die  sich der Arbeitnehmer vor allem zuhause vorbereitet. oder als Sonderausgaben:

Sofern ein Bürostuhl für eine Aus- oder Fortbildung angeschafft wird, die nicht in einem „hinreichend konkreten, objektiv feststellbaren Zusammenhang mit späteren Einnahmen steht“, können diese Kosten gegebenenfalls als Sonderausgaben geltend gemacht werden. Sonderausgaben für Aus- oder Fortbildungskosten sind  pro Jahr auf einen Höchstbetrag von 6.000 € begrenzt.

 

Wird ein Bürostuhl, oder ein Chefsessel sowohl beruflich als auch privat genutzt wird, müssen die Kosten aufgeteilt werden.

Außergewöhnliche Belastung: Bei privaten Käufern ist auch die steuerliche Absetzbarkeit des Gesundheitsstuhls SitWell aus gesundheitlichen Gründen möglich. Krankheitsbedingte Anschaffungen können dann als außergewöhnliche Belastung geltend gemacht werden, wenn sie der „Heilung dienen oder den Zweck verfolgen, die Krankheit erträglich zu machen“. Dies muss dem Finanzamt im Einzelfall glaubhaft gemacht werden.

Hier gibt es jedoch eine vom Einkommen und den persönlichen Verhältnissen abhängige Betragsgrenze, die mit den Anschaffungskosten des Bürostuhls überschritten werden müsste, damit die Kosten steuerwirksam werden können. Diese Grenze liegt relativ hoch – in der Regel wirken sich Krankheitskosten deshalb steuerlich nur selten aus.

WICHTIG: In allen Fällen müssen Sie selbstverständlich die Belege über den Kauf Ihres Bürostuhls vorliegen haben. Falls das Finanzamt Rückfragen zu den Ausgaben hat, kann es diese Rechnungen jederzeit nachfordern.

 

 

 

 

 

Pages: Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 Next
Tags