Artikel Tags Buerostuhl

Fabrikpreise bezahlen und Bürostühle kostenlos testen

Fabrikpreise bezahlen – Händlerservice vor Ort nutzen…Bürostühle online ausprobieren, testen und direkt in der Fabrik zu Bürostuhl-Fabrikpreisen bestellen.  Der Service, die ergonomische Sitz-Beratung und die Lieferung erfolgt durch den zertifizierten SITWELL Fabrik – Partner Ernst Mendel GmbH in 90425 Nürnberg. 

 

Buerostuhl_Nuernberg.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Buerostuhl Fabrik – Partner Ernst Mendel GmbH in Nürnberg ist der verlängerte Arm der SitWell Gernot Steifensand Sitzmöbelfabrik in Wendelstein bei Nürnberg. Der Sitwell G. Steifensand Fabrik – Partner  in der Metropolregion Nürnberg schließt professionell die anonyme Service-Lücke im Internethandel und schafft Transparenz für das beste Preis-Leistungs-Verhältnis.

 

Drehstuhl_NuernbergBürostuhl-Nürnberg.de

Ihr Bürostuhl-Online Shop für Ihre ergonomische Drehstühle nach Mass

Von unseren Bürostuhl-und Ergonomie Experten für Sie entwickelt und von Fachleuten in Franken für Sie produziert. 100 % „Made in 90530 Wendelstein bei Nürnberg“ Sie suchen eine große und überzeugende Auswahl an ergonomischen und patentierten Sitzlösungen auf höchstem Niveau und vielleicht das passende Mobiliar dazu? Dann sind Sie bei Buerostuhl-Nuernberg.de genau richtig.

Bürostuhl-Nürnberg.de bietet Ihnen kostenlose Test-und Musterstühle zum Probesitzen vor Ort an, um sich für die richtige ergonomische Sitzlösung zu entscheiden.

Fabrikpreise bezahlen – Händlerservice vor Ort nutzen…Bürostühle online ausprobieren, testen und direkt in der Fabrik bestellen…..Der Service, die ergonomische Beratung und die Lieferung erfolgt durch den zertifizierten Fabrik – Partner  MENDEL OFFICE in Nürnberg.

Bürostuhl-Nuernberg.de bietet Ihnen das komplette SITWELL Bürostuhl Ergonomie-Sortiment sowie das „Vital-Office Bambus-Büro“ – Ihr Engagement für die Umwelt – modern, zeitgemäß und repräsentativ sowie die „SITTWELL HOME“ dem Relax-Sessel mit Hocker auf höchstem Komfort. Alle unsere Produkte sind erstklassig verarbeitet und haben ein hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis.

Es erwarten Sie über 1000 unterschiedliche ergonomische und orthopädische Sitzlösungen aus der SITWELL GERNOT STEIFENSAND Bürostuhl-und Sitzmanufaktur, sowie eine Vielfalt an unterschiedlichen und individuell konfigurierbaren medizinischen und orthopädischen „Sitz-Varianten“ nach Maß.

 

 Ihre Online Fabrik-Partner Vorteile sind:  

  • Echte Leidenschaft für gesundes Sitzen und maximaler Service durch die Kombination von Online – Shop und regionalen und lokalen Fabrik – Partnern in Nuernberg
  • Erstklassiger Service durch den geschulten Fabrik – Partner in der Metropolregion
  • Schnelle Lieferzeit – direkt vor die Haustür, oder direkt an Ihren Arbeitsplatz
  • Ergonomische und orthopädische Sitzberatung und Bürostuhl -Sitz-Einweisung vom Fabrik – Partner vor Ort
  • Alle unsere Marken-Bürostühle und Marken-Bürosessel werden in Europa „fix und fertig“ komplett montiert geliefert – kein Aufbau nötig
  • 5 Jahre „Made in Franken“ Vollgarantie: Auf alle unsere Produkte: Ist innerhalb von 5 Jahren irgendetwas kaputt, tauscht der Fabrik – Partner vor Ort den Bürostuhl, oder den Bürosessel gegen einen neuen aus. „Handy Prinzip“
  • 10 Jahre Nachlieferungsgarantie ab Kaufdatum für alle Modelle
  • Lieferung  „Frei Haus“  und komplett montiert in ganz Deutschland
  • Top Markenqualität – 100 % Made by Sitwell Gernot Steifensand in Franken
  • Patentierte Sitzlösungen für Frauen und Männer in den Sitzkonfektionen XS,S,M,L, XL und XXL
  • Der patentierte Bandscheibensitz Nr. 1 nach Dr. med. Peter Stehle
  • Der Bandscheiben Akut-Sitz auf Krankenkassen – Rezept mit Hilfsmittel Nummer nach Dr. med. Frank Mosler

 

Adresse:


Telefon: 0911-94665-0
Telefax: 0911-94665-40Webeite:
 
Anfahrt:

 

LadySitwell-Der Bürostuhl der schlank macht

Die neueste Entwicklung von Gernot Steifensand ist der patentierte Bürostuhl „Lady Sitwell“. Er ist der weltweit erste Bürodrehstuhl für Frauen. Zahlreiche Medien berichteten und berichten daüber. Hier einige Zitate:

„Der Stuhl heißt Lady Sitwell und bietet im Gegensatz zu den üblichen Bürodrehstühlen tatsächlich einige Neuerungen.“
WDR Sendung Frau TV am 02.10.2002

„Dieser Stuhl macht schlank.“
Bild Nürnberg, am 07.10. 2002

„Mit dem patentierten Lady Sitwell präsentiert Gernot Steifensand den weltweit ersten Bürodrehstuhl für Frauen.“
Rhein-Main-Media (FAZ Regional, Neue Presse) am 31.8.2002

Sitzen_macht_schlank„So kommt der Lady Sitwell weiblichen Rundungen mit einer geraden, verkürzten Sitzfläche, Federkernpolsterung, einer weichen Schenkelauflage sowie einer Rückenlehne entgegen, die
besonders im Bereich des zweiten und dritten Lendenwirbels unterstützt.“
Stuttgarter Zeitung am 24.8.2002

„Die Modelle S, M, L und XL sollen dafür sorgen, dass die 1,60 Meter-Frau ebenso komfortabel auf dem Lady Sitwell Platz nehmen kann wie beispielsweise die dreißig Zentimeter größere Kollegin.“
Mensch und Büro 3/2002

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland Art 3 – Niemand darf wegen seines Geschlechtes benachteiligt werden

LadySitwell_Der_Buerostuhl_macht_Schlank_Bild_Zeitung

3 Schritte zu Ihrem Bandscheiben-Drehstuhl Nr. 1

Leitfaden zur Bewilligung rückengerechter Alltagshilfen durch Träger der gesetzlichen Sozialversicherungen Antrag auf Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben (Arbeitsplatzausstattung)

  • 80% der deutschen Bevölkerung leiden zumindest gelegentlich unter Rückenbeschwerden.
  • 30% haben chronische Rückenschmerzen.
  • Rückenschmerzen sind damit eine häufige Ursache von Arbeitsunfähigkeit.
  • Neben dem volkswirtschaftlichen Schaden treten auch andere Probleme dadurch auf, wie Missempfindungen, Arbeitsunzufriedenheit und vorzeitige Ermüdung.

Zur Erhaltung oder Erlangung eines Arbeitsplatzes werden ergonomische Hilfen als so genannte „Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben“ gefördert. Ziel dieser Förderung ist es, Ihre dauerhafte Erwerbstätigkeit zu sichern bzw. Sie wieder in das Arbeitsleben einzugliedern. Seit dem 01.01.2007 sind die Fördersummen jedoch stark gesunken. Es wird also mehr und mehr jeder Arbeitnehmer und vor allem jeder Arbeitgeber gefordert, schon präventiv rückengerechte Arbeitsplätze zu beschaffen.

3 Schritte zum orthopädischen Bandscheibendrehstuhl – Für jede staatliche Förderung muss ein Antrag ausgefüllt werden und es müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein.

Wer kann einen Antrag stellen:

  • Jeder Versicherte, der wiederholt arbeitsunfähig ist auf Grund chronischer Nacken- und Rückenbeschwerden.
  • Jeder Versicherte, bei dem eine Rehamaßnahme und/oder eine Bandscheibenoperation erfolgt ist.
  • Jeder Versicherte, bei dem der orthopädische Bürostuhl dazu dient, die Gesundheit und Arbeitsfähigkeit aufrecht zu erhalten.

Was sind die Voraussetzungen

  • 15 Jahre versicherungspflichtige Beschäftigung oder
  • 5 Jahre versicherungspflichtige Beschäftigung und Heilverfahren mit anschließender Kur (AHB)

3 Schritte zum staatlich geförderten orthopädischen Bandscheibendrehstuhl

Rentenversicherung_Buerostuhl

1.    Wo kann ein Antrag gestellt werden und wer ist bei der Antragstellung behilflich? 

  1. Deutsche Rentenversicherung Bund
    Deutsche Rentenversicherung Mitteldeutschland
    Knappschaft Bahn See
    Die Reha-/Sozialberater in der Klinik
    Die Rehaberater der Rentenversicherungsträger
    Die technischen Berater der Arbeitsagenturen
    Die behandelnden Ärzte und Betriebsärzte
    • Die zuständige Krankenkassen

2. Wer kann einen Antrag stellen? 

• Jeder Versicherte, bei dem die berufliche Rehabilitation und das notwendige Hilfsmittel zur Aufrechterhaltung und Erhalt der Arbeitsfähigkeit und des Arbeitsplatzes dient. Das heißt, ein orthopädischer Bürostuhl muss notwendig sein, damit die Gesundheit und Arbeitsfähigkeit erhalten bleibt. Dies dient gleichzeitig der Sicherung des Arbeitsplatzes.
• Wiederholte Arbeitsunfähigkeit auf Grund chronischer Nacken- und Rückenbeschwerden liegt vor und/oder eine Rehamaßnahme und/oder eine Bandscheibenoperation ist erfolgt.
• Im Rahmen von Umschulungsmaßnahmen, um auch zukünftig beruflich tätig sein zu können.
• Einschränkungen und Behinderungen sollen ausgeglichen werden.

3 Bei folgenden Indikationen ist ein orthopädischer Stuhl empfehlenswert:
(Liste hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit) Nach Bandscheibenoperation, Beckenvenenthrombosen, Degenerative Bandscheibenerkrankungen (Bandscheibenvorfall und Bandscheibenvorwölbung), Erkrankungen aus dem Bereich der Beinveneninsuffizienz, Facettensyndrom, Lumbalgien, Lumboischialgie, Lymphstau im Bein- Beckenbereich, Morbus Bechterew (Einsteifung der Wirbelsäule), Morbus Scheuermann, Osteochondrose (Knorpelschaden der Wirbelkörper), Pseudospondylolisthesis, Spondylarthrose, Spondylitis, Spondylolyse, Statische Wirbelsäuleninsuffizienz, Flachrücken, Hohlkreuz, Rundrücken, Skoliose, Systemische Skeletterkrankungen, Varizen (Krampfadern) an Ober- und Unterschenkeln, Wirbelgleiten Spondylolisthesis.

4. Was benötige ich zur Antragstellung?
• Den Antrag auf Leistungen zur Rehabilitation und Zusatzfragebögen (erhalten Sie vom Rentenversicherungsträger s.)
• Das ärztliche Attest vom Facharzt (z.B. Orthopäde) oder den Entlassungsbericht der Rehaklinik mit dem spezifischen Hinweis für einen orthopädischen Stuhl oder ein anderes behindertengerechtes Hilfsmittel
• Ausführliche Tätigkeitsbeschreibung
• wenn möglich, eigener Brief mit hinreichender Begründung der Notwendigkeit einer behindertengerechten Ausstattung
• Kostenvoranschlag des qualifizierten Fachhändlers

5. Welche Hilfsmittel werden im Rahmen einer beruflichen Rehabilitation bewilligt oder bezuschusst?
• Stehpulte, Sitz-/ Stehtische
• Bürostühle
• Arthrodesenstühle
• Autositze
• LKW-/Bussitze
• technische Arbeitshilfen und
• Transporthilfen im Betrieb

6. Wo wird der Antrag gestellt?
Der Antrag muss vor (ansonsten erlischt der Anspruch) der Anschaffung eines Hilfsmittels bei einem der zuständigen Kostenträger gestellt werden!
Diese sind:
• Rentenversicherungen: 15 Jahre versicherungspflichtige Beschäftigung oder 5 Jahre versicherungspflichtige Beschäftigung und Heilverfahren mit anschließender Kur (AHB)
• Berufsgenossenschaft: Nach Arbeits- oder Wegeunfall, Berufskrankheit.
• Hauptfürsorgestellen: Studenten, Beamte oder Sonderfälle

Ihr Antrag bei der Deutschen Rentenversicherung Bund

Willkommen bei SITWELL G. STEIFENSAND

Gesund am Schreibtisch sitzen reduziert nicht nur Krankenstände für die Unternehmen und Behörden, sondern erhält auch die Leistungsfähigkeit und Vitalität Ihrer Mitarbeiter. Zusammen mit unserer „Sitz-Forschung“ sind wir die erste Sitzmöbelfabrik am Markt, die sich auf die Seite des Individuums am Arbeitsplatz stellt und die nach dem neuesten Gesetz von „Mass-Customization“ produziert. Wir legen nicht nur die „Mindeststandards“ nach EN-, DIN-Norm und ISO bei der Produktion und Entwicklung zu Grunde, sondern wir nehmen den „Büro-Mensch“ als den wichtigsten Produktionsfaktor am Arbeitsplatz und stellen ihn als Leistungsträger in den Mittelpunkt.

Buerostuhl_Ortholetic_Balance_by_Sitwell_G_Steifensand

Ihre Gesundheit ist Ihr Kapital und das Ziel unserer SITWELL G. STEIFENSAND Sitzforschung ist es moderne Sitzlösungen zu entwickeln, die Schmerzen vermeiden und die Energie Ihrer Mitarbeiter freisetzt. Unsere patentierten Bürostühle des 21. Jahrhunderts verbessern das seelische und physische Wohlergehen Ihrer Mitarbeiter an allen Arbeitsplätzen und garantieren Ihnen eine muskulär entspannte Sitzhaltung.

Sitwell G. Steifensand Buerostuhl OrthoLeticNutzen – Transparenz im Preis und die Leistung stehen im direkten Zusammenhang mit Krankheitskosten und entscheiden heute über Ihr Vertrauen im Markt. SITWELL GERNOT STEIFENSAND steht seit Generationen für beste ergonomische Sitzlösungen nach Maß in höchster Qualität zu absolut fairen direkt ab Fabrik-Partner-Preisen.

Wahrheit – Klarheit und Ehrlichkeit ist gefragt, wenn es um Prävention und Therapie am Arbeitsplatz geht. Machen Sie mit unseren Sitzlösungen der „Büro-Krankheit“ Rückenschmerzen und anderen „Sitz-Krankheiten“ den Garaus. Wir sind davon überzeugt, dass unser Erfolg fest mit dem Wohlbefinden und der Gesundheit unserer Kunden verbunden ist und der Mensch als Leistungsträger im Mittelpunkt steht.

Tun Sie Ihrer Gesundheit etwas Gutes und entscheiden Sie sich für mehr „Sitz-Gesundheit“ und individuelle „Sitz-Freiheit“
an Ihrem Arbeitsplatz.

Ihre Gesundheit und Ihr Geldbeutel wird es Ihnen danken.
Ihr Gernot-M. Steifensand

Die Freiheit besser zu sitzen
Ein neuer Stuhl aus unserem Hause hält 10-15 Jahre, d.h. ein neuer Bürodrehstuhl kostet pro Tag nur wenige Cent. Fabrik-Partner und geschulte Fachhändler vor Ort sowie „Sitz-Experten“ und Ergonomieberater im Werk garantieren Ihnen
immer eine optimale Beratung für Ihre ganz persönliche Sitz-Lösung, die Sie lange fit und leistungsfähig hält.

Die Auswahl ist groß und es gibt für jeden Benutzer seinen „persönlichen“ Gesundheits- und Wohlfühlstuhl. Alle Produkte
werden „frei Haus“ und „fix und fertig“ montiert geliefert. Einfach auspacken, hinstellen, reinsetzen und wohlfühlen.

 

 

Der Gesetzgeber empfiehlt:

Gesundheitsschutz am „Büro-Arbeitsplatz“ Der Mensch steht als Leistungsträger im Mittelpunkt und sollte Produkte und Dienstleistungen einsetzen, die über die gewohnten Vorschriften und Normen hinausgehen.

Durch Gesetze, Verordnungen und Unfallverhütungsvorschriften in Verbindung mit DIN-, EN- oder ISO-Normen sind nur Mindeststandards geregelt. Deshalb fordern namhafte und anerkannte Wissenschaftler und Arbeitsmediziner noch stärker auf das neue Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) der Bundesrepublik Deutschland einzugehen, um typische Bürokrankheiten, besonders die Muskel und Skeletterkrankungen, u.a. Rückenleiden und Rückenbrand, die fast ein Drittel aller Arbeitsausfälle verursachen, noch stärker zu bekämpfen.

Buerostuehle von Doktoren und Aerzten empfohlen

Testen Sie jetzt kostenlos und unverbindlich alle ergonomischen Bürostühle aus dem Hause Sitwell Gernot Steifensand bei Ihrem direkt ab Fabrik-Partner www.Buerostuhl-Kaufen.com


Adresse:
Bürovertrieb Erwin Reinfandt
Erwin Reinfandt
Hasselbusch 1
24220 Flintbek
Germany 

Telefon:
04347-7591
Fax:

0
4347-8685
E-Mail:
Webseite:


SITWELL FIRE – Der ergonomische Wohlfühlstuhl

Die Sitwell-Kollektion aus dem Hause Sitwell Gernot Steifensand AG bekommt Zuwachs. Gleich vier neue Modelle bringt der fränkische Hersteller auf den Markt: Earth, Water, Fire und Sun. FACTS nimmt sich das Modell Fire im Test vor. Wie alle Sitwell- Bürodrehstühle sind auch die vier neuen für verschiedene Körpermaße konstruiert und daher in den drei Größen S, M und L erhältlich.

In unserem Test kommt das Modell Fire auf den Prüfstand. Es ist wahlweise mit DIN-Sitz, Männer-, Frauen- oder Dr.-Stehle-Bandscheibensitz erhältlich. Zudem kann der Nutzer zwischen einer niedrigen (Größe S) und hohen (Größe M) Rückenlehne sowie einer hohen Rückenlehne mit Kopfstütze wählen (Größe L). Die verwendete Technik lässt sich zwischen der Hip-Move-Synchrontechnik und der Synchrontechnik mit Sitzneigeverstellung auswählen.

Sitwell_Fire_Bürostuhl _Katalog
Das sind jede Menge Möglichkeiten, den Bürostuhl genau nach den individuellen Bedürfnissen auszuwählen. Unser Testmodell in Größe M ist mit DIN-Sitz und Hip-Move-Synchrontechnik ausgestattet, die das Becken aufrichten und der Wirbelsäule einen Impuls geben soll.

Sitwell_Fire_USA

Dieser Effekt erhöhe die Blutversorgung der Muskulatur und fördere die Nährstoffversorgung der Bandscheiben. Des Weiteren hat der Sitwell Fire die üblichen Justierungsmöglichkeiten: Sitzhöhe, Sitztiefe, Höhe und Gegendruck der Rückenlehne lassen sich über leicht erreichbare Hebel an die jeweilige Größe und das Gewicht anpassen.
Auffällig ist zunächst, dass bereits die niedrigste Einstellung der Sitzhöhe relativ hoch ist. Größe M ist für Personen größer als 1,60 Meter geeignet – für Kleinere ist das Modell S gedacht. Auch der Gegendruck der Rückenlehne lässt sich nicht gerade auf ein Fliegengewicht einstellen. Ergo:

Die drei verfügbaren Größen haben durchaus ihren Sinn. Fehleinstellungen lassen sich so leichter vermeiden. Positiv fällt auch auf, dass sich die Armlehnen werkzeuglos und innerhalb Sekunden auch in der Breite verstellen lassen. Ebenfalls ist die Höhe der Rückenlehne und damit der Lordosenstütze einfach zu justieren.

FIT UND GESUND BLEIBEN Der Sitwell Fire soll dank der Hip-Move- Synchrontechnik und der ergonomisch gestalteten Rückenlehne Energien freisetzen und den Nutzer auch an einem langen Arbeitstag fit und gesund halten. Ob das tatsächlich zutrifft, sollte der FACTS-Test zeigen.
Ganz groß ist der Sitwell Fire in puncto Sitzkomfort. Der ordentlich gepolsterte Sitz und die ergonomisch gestaltete Rückenlehne mit integrierter Lordosenstütze lassen zunächst ein Sitzgefühl wie im Fernsehsessel aufkommen. Doch dazu ist ein Bürostuhl bekanntlich nicht gemacht, schließlich soll er wach und fit halten sowie die Bewegung fördern.

Ausreichende Bewegungsfreiheit bietet das jüngste Modell aus dem Hause Sitwell Gernot Steifensand AG jedenfalls, wozu auch die verstellbaren 3-D-Armlehnen beitragen. Die Hip-Move-Synchrontechnik regt zur Bewegung an und unterstützt sie gleichzeitig. Verspannungen, Rücken- oder Nackenschmerzen traten während des Tests zu keiner Zeit auf. Weitere Punkte sammelt der Sitwell Fire für sein Design: Die in der Größe M zweigeteilte Rückenlehne ergibt eine interessante Optik, die sich wohltuend vom üblichen Design der Bürodrehstühle abhebt.

Dass es durchaus sinnvoll ist, Bürodrehstühle in individuellen Größen anzubieten, zeigt der Test des Sitwell Fire sehr deutlich. Auch seine ergonomischen Eigenschaften können sich sehen lassen. Er ist bequem, dennoch bewegungsfördernd und dabei in einem interessanten Design gehalten. Produkt: Sitwell Fire Beschreibung: Bürodrehstuhl Anbieter: Sitwell Gernot Steifensand AG und die angeschlossenen Fabrik-Partner vor Ort.

Testen Sie jetzt den FACTS Sitwell Testsieger Sitwell Fire bei Ihrem Fabrik-Partner in Ulm.

www.Buerostuhl-Ulm.de ist Ihr Bürostuhl Onlineshop für ergonomische Sitzlösungen nach Maß.

 

Bürostuhl_Sitwell_Fire_by_Gernot_Steifensand

Pages: Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 Next
Tags