Artikel Tags Medizin

Gesund im Büro

Wieso sitzen Männer und Frauen auf den gleichen Bürostühlen?

Wir verbringen etwa die Hälfte des Tages am Arbeitsplatz, Tendenz steigend. Und das fast ausschließlich sitzend.

Ja, wir sind eine sitzende Gesellschaft. Dennoch sitzen wir auf Bürostühlen, die dieser extremen Dauerbelastung nicht richtig angepasst sind. Unabhängig von Größe, Gewicht und den – nicht gerade zu vernachlässigenden – anatomischen Unterschieden werden die natürlichen, medizinischen Unterschiede zwischen Mann und Frau beim Sitzen im Büro nicht berücksichtigt.

Und das bei bis zu 80.000 Stunden, die der Mensch in seinem Arbeitsleben durchschnittlich im Büro verbringt.

Bürowelt-Seidler.de, der Fabrik Partner von Sitwell Gernot Steifensand in Wiesloch beschäftigt sich schon seit vielen Jahren mit Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz.

Link zum Artikel Gesund im Büro 

Erster Bürostuhl für Frauen

 

Die Geschichte der Bürositzmöbelfabrik 1 000 Stühle Gernot-M. Steifensand GmbH mit Sitz in Wendelstein begann nach dem Zweiten Weltkrieg, als der Vater des Firmeninhabers, F.-Martin Steifensand, mit Klappstühlen und einfachen Sitzlösungen von Haustür zu Haustür zog, um seine Stühle anzubieten.

 

Seine Hauptkunden waren damals Ärzte und Rechtsanwälte, denen Steifensand auch die Anregung verdankte, über gesundes und bandscheibengerechtes Sitzen nachzudenken und Lösungen für ergonomisch richtiges Sitzverhalten zu finden.

 

Um die von Orthopädenund Bandscheiben-Spezialisten an gesundes Sitzen gestellten Anforderungen zu erfüllen, wurde von Steifensand in den 60er Jahren der erste Bandscheiben-Drehstuhl entwickelt.

 

Link zum Artikel in der Wirtschaft in Mittelfranken

Talk Fusion – Video – Kommunikation

Global führend in Video-Kommunikation

Eine Lösung. Unbegrenztes Potential und ein Wert der Extraklasse.

Talk Fusion verbindet Sie mit der Welt mittels unserer modernen Video-Kommunikations-Produkte! Video-Email, Video Newsletter Videokonferenzen, Live-Übertragungen, die mobile Fusion on The Go App, E-Abonnement -Formular, automatische Videoantwort, Fusion Wall, Video-Blog, Videos teilen und vieles mehr!

Schreiben Sie eine persönliche Nachricht oder schaffen Sie für Ihr Unternehmen eine Marke.Ihr Design, Ihr Stil und Ihre Nachricht, die überall zugestellt werden kann. Talk Fusion ist schnell, macht Spaß und ist einfach zu bedienen – alles zu einem günstigen Preis. Einfach nur auswählen, anklicken und versenden!

 

 

 

 

ENTDECKEN SIE UNSERE PRODUKTE – LERNEN SIE UNSERE CHANCE KENNEN

 

 

 

 

 

 

Brauchen Frauen andere Bürostühle?

Wenn wir nicht gerade schlafen, dann sitzen wir meist. In der Schule, im Büro, zu Hause vor dem Computer, beim Essen und beim Fernsehen.

Kaum jemand achtet dabei auf die richtige Körperhaltung und auch nicht auf den richtigen Stuhl.

Doch Stuhlkonstruktionen, die ergonomischen Anforderungen entsprechen, tragen viel zur Vermeidung von gesundheitlichen Schäden bei. 

 

Einen kräftigen Schritt weiter geht jetzt ein deutscher Stuhlproduzent Sitwell Gernot Steifensand, der geschlechterspezifische Arbeitsstühle für den Büro- und Hausgebrauch entwickelt hat.

Link zum Artikel auf krone.at

 

Lady Sitwell by Gernot Steifensand und viele weitere ergonomische Sitzlösungen, Bürostühle und Bürosessel für Frauen und Männer, sind in Österreich bei folgenden Vertriebspartnern zu erhalten:

Schäfer Shop in Salzburg – Oberösterreich www.schaefer-Shop.at

Schäfer Shop in Graz – Steiermark www.schaefer-Shop.at

Schäfer Shop in Vornbirn – Voralberg www.schaefer-Shop.at 

Schäfer Shop in Innsbruck – Tirol www.schaefer-Shop.at

Schäfer Shop in St. Pölten – Niederösterreich www.schaefer-Shop.at

Schäfer Shop in Klagenfurt – Kärnten www.schaefer-Shop.at

Schäfer Shop in Wels – Oberösterreich www.schaefer-Shop.at

Schäfer Shop in Wien www.schaefer-Shop.at

AW – Pfeffer in Wien http://www.awpfeffer.at/

Denn Frauen sind anders gebaut als Männer!

Frauen sitzen anders, weil sie anders gebaut sind: 

Mit schmalen Schultern, breiterem Becken und weicheren Formen.

Ein Viertel der Frauen in Deutschland leiden laut einer Befragung des Robert Koch-Instituts an chronischen Rückenschmerzen*. Grund genug auch im Office-Umfeld für Vorbeugung zu sorgen. Denn Frauen, die im Büro arbeiten, müssen häufig noch mit “Einheits-Bürostühlen” und “DIN-Arbeitsplätzen” vorlieb nehmen, obwohl diese nicht auf ihre speziellen anatomischen Bedürfnisse abgestimmt sind.

Frühe Ermüdung und fatale Langzeitfolgen durch Haltungsschäden sind die Folge.

Link zum Artikel im Medizin – PR-Gateway

 

Pages: Prev 1 2 3 4 5 6 Next
Tags