Artikel Tags Outlet

Bürostuhl Bad Kissingen

 Ergonomie am Arbeitsplatz in Bad Kissingen

www.Bürostuhl-BadKissingen.de ist Ihr Ratgeber für gesundes Arbeiten im Büro und Zuhause. Testen Sie unverbindlich die neuen 1000 STÜHLE STEIFENSAND SITWELL Bürostühle, Chefsessel und Frauenstühle.
Testen Sie jetzt kostenlos und unverbindlich Ihren neuen Bürostuhl  ›Ergonomie ist ein wichtiges Thema, das uns alle betrifft. Denn die Statistiken zeigen: Arbeit macht krank. Fast jeder beschwert sich heutzutage über Rückenschmerzen, Nacken-und Schulterschmerzen.

Buerostuhl-BadKissingen und die 1000 Stühle STEIFENSAND SITWELL AG möchte das ändern! In enger Zusammenarbeit mit Experten für Medizin, Physiotherapie, Sport und Ernährung haben wir diesen Ergonomie-Ratgeber für Sie entwickelt.

 

Die SITWELL Ergonomie-und Sitzforschung unter der Leitung von Dr. med. Peter Stehle und Dr. med. Michael Sababi haben über viele Jahre ergonomisches Wissen zusammengetragen um Gesund und Leistungsfähig zu bleiben.
Mit der neuen SITWELL Ergonomie in Bad Kissingen legen Sie das Fundament um gesund alt zu werden und für produktives, sowie vor allem gesundes Arbeiten. Schon kleine Veränderungen im Alltag können viel bewirken.
Wir zeigen Ihnen mit unseren orthopädisch optimierten Bürostühlen und den ergonomischen Büromöbeln, wie Sie den ersten Schritt in Richtung Ergonomie am Arbeitsplatz gehen und langfristig ein gesünderes Leben führen.

Ein rückenfreundlicher und ergonomischer Bürostuhl vom Bürostuhlshop www.Buerostuhl-BadKissingen.de und ein höhenverstellbarer Schreibtisch von www.Bürostuhl-BadKissingen.de sind Voraussetzung für die ergonomische Arbeitsplatzgestaltung.

 

 

 

Das bestätigt auch unser Ergonomie Experte Gernot-M. Steifensand, der Sohn von F.-Martin Steifensand und entwickler vom weltweiten Bürostuhl für die Frau. Auch Dr. med. Peter Stehle beführwortet ein Bürostuhl der verstellbar und auf die individuelle Körpergröße anpassbar ist.

Achten Sie beim Kauf unbedingt auf verstellbare Armlehnen und eine dynamische Rückenlehne mit Lumbalstütze, die die aufrechte Haltung Ihres Rückens im Beckenbereich unterstützt. Darüber hinaus fördert eine ergonomische Ausstattung, zum Beispiel mit Handgelenkauflagen oder verstellbaren Tastaturen, ergonomische Sitzhaltungen. So beugen Sie Rückenschmerzen wirksam vor und unterstützen Ihre Ergonomie am Arbeitsplatz.

Alle 1000 STÜHLE STEIFENSAND SITWELL Bürostühle und Relax-Chefsessel können in Bad Kissingen kostenlos getestet werden. Bad Kissingen ist eine Große Kreisstadt des gleichnamigen Landkreises im bayerischen Regierungsbezirk Unterfranken und liegt im Tal der Fränkischen Saale am südlichen Rand der Vorrhön.
Der das Bürostuhl-BadKissingen.de liegt im Kurort und Bad Kissingen ist ein bayerisches Staatsbad, ältester Gradierstandort Europas und hat den ältesten Golfplatz Bayerns (1911). Bad Kissingen besitzt das wohl größte Ensemble historischer Kurbauten, die um den Kurgarten, insbesondere unter Ludwig I., im bayerischen Klassizismus errichtet wurden.
Bad Kissingen ist eine von 11 traditionsreichen europäischen Kurstädten, die als Great Spas of Europe (englisch für: Bedeutende Kurorte Europas) einen Eintrag als UNESCO-Welterbe anstreben. Als Ergebnis jährlicher Emnid-Umfragen ist Bad Kissingen der bekannteste Kurort Deutschlands und erhielt im Sommer 2012 die Auszeichnung Rosenstadt.[2]

Mit dem Bürostühlen von www.Bürostuhl-BadKissingen.de fördern Sie die natürlichen Bewegungsabläufe. Durch aktives, dynamisches und komfortables Sitzen wirken Sie einer falschen Sitzhaltung optimal entgegen. Bandscheiben- und Gesundheitsstühle bieten hohen Sitzkomfort sowie die korrekte Einstellung für Ihren Rücken und Ihre Wirbelsäule. 

So wird durch Qualität ein wertvoller Beitrag zu Ihrer Gesunderhaltung und Lebensqualität geliefert, beschwerdefreies Arbeiten steigert die Arbeitsproduktivität.

Stadt Münnerstadt mit 19 Gemeindeteilen: Der Hauptort Münnerstadt. Die Kirchdörfer Althausen, Brünn, Burghausen, Fridritt, Reichenbach und Windheim. Die Pfarrdörfer Großwenkheim, Kleinwenkheim, Seubrigshausen und Wermerichshausen.

Die Kapelle Thalkapelle. Das Kloster Maria Bildhausen und die Einöden Bordiansmühle, Reichenbachermühle, Rindhof, Spitalmühle, Wambergsmühle und Wannigsmühle.

Nüdlingen mit 5 Gemeindeteilen: Die Pfarrdörfer Haard und Nüdlingen. Die Einöden Gehegmühle, Mühle (obere) und Ostermühle.

Oberleichtersbach mit 15 Gemeindeteilen: Das Pfarrdorf Oberleichtersbach. Die Kirchdörfer Breitenbach, Modlos und Unterleichtersbach. Die Siedlung Buchrasen. Das Dorf Mitgenfeld.

Die Weiler Dreistelz und Haghof und die Einöden Adamsmühle, Aspenmühle, Bernbrunn, Buckelmühle, Neumühle, Veitenmühle und Zeughaus. Markt Oberthulba mit 8 Gemeindeteilen: Der Hauptort Oberthulba. Das Pfarrdorf Thulba. Die Kirchdörfer Frankenbrunn, Hassenbach, Hetzlos, Schlimpfhof und Wittershausen und das Dorf Reith.

 

 

Oerlenbach mit 8 Gemeindeteilen: Die Pfarrdörfer Ebenhausen, Eltingshausen, Oerlenbach und Rottershausen. Die Siedlung Waldsiedlung. Der Weiler Schwarze Pfütze und die Einöden Altenfelderhof und Forsthof.

Ramsthal mit dem gleichnamigen Pfarrdorf.

Rannungen mit dem gleichnamigen Pfarrdorf.

Riedenberg mit 2 Gemeindeteilen: Das Kirchdorf Riedenberg und die Einöde Neufriedrichsthal.

Schondra mit 9 Gemeindeteilen: Der Hauptort Schondra. Die Kirchdörfer Schönderling und Singenrain. Die Dörfer Einraffshof, Schildeck und Untergeiersnest. Die Weiler Münchau und Obergeiersnest und die Einöde Schmittrain.Markt Sulzthal mit dem gleichnamigen Markt

Thundorf in Unterfranken mit 4 Gemeindeteilen: Das Pfarrdorf Thundorf in Unterfranken. Die Kirchdörfer Rothhausen und Theinfeld und die Einöde Rothhausermühle.

Wartmannsroth mit 11 Gemeindeteilen: Die Pfarrdörfer Dittlofsroda, Schwärzelbach, Waizenbach, Wartmannsroth und Windheim. Die Kirchdörfer Heiligkreuz und Völkersleier. Die Dörfer Heckmühle und Neuwirtshaus. Das Unterkunftshaus Sippachsmühle und die Einöde Neumühle.

Wer ständig in der gleichen Haltung sitzt, schadet seiner Hals- und Lendenwirbelsäule. Falsche Sitzhaltungen gefährden aber nicht nur den Rücken: Auch die Bauchmuskeln, die Verdauung, die Atmung und nicht zuletzt auch die Konzentration leiden auf Dauer darunter. Lassen Sie es soweit erst gar nicht kommen. Denn die gute Nachricht ist: In den meisten Fällen können schon kleine Veränderungen in Richtung Ergonomie Großes bewirken. Wer richtig sitzt, lebt länger und gesünder.

 

 

Markt Wildflecken mit 14 Gemeindeteilen: Der Hauptort Wildflecken. Die Siedlung Oberwildflecken. Der Ort Arnsberg. Die Weiler Am Auersberg, Eckartsroth und Ziegelhütte. Der ehemalige Markt Oberbach. Die Wallfahrtskirche(-kapelle) Maria Ehrenberg und die Einöden Bernhardshof, Scheibenhof, Scheibenmühle, Schummhof, Veitenhof und Ziegelhütte.

Markt Zeitlofs mit 12 Gemeindeteilen: Der Hauptort Zeitlofs. das Pfarrdorf Weißenbach. Die Kirchdörfer Eckarts und Roßbach. Die Dörfer Rupboden und Trübenbrunn. Der Weiler Schmidthof.

 

Die Einöden Grieshof, Heilsberg, Scheuermühle und Schlagmühle und der ehemalige Markt Detter.

Aura an der Saale mit dem gleichnamigen Pfarrdorf.

Markt Bad Bocklet mit 10 Gemeindeteilen: Der Hauptort Bad Bocklet. Die Dörfer Großenbrach, Hohn, Nickersfelden und Roth an der Saale. Die ehemaligen Märkte Aschach und Steinach und die Einöden Äußere Mühle, Ölmühle und Schneidmühle.

Stadt Bad Brückenau mit elf Gemeindeteilen: Der Hauptort Bad Brückenau.

Die Pfarrdörfer Volkers und Wernarz. Das Kirchdorf Römershag.

Die Siedlung Sinnthalshof. Das Kloster Volkersberg. Der Stadtteil Staatsbad Brückenau und die Einöden Pilsterhof, Röderhof, Stockhof und Stockpapiermühle.

Große Kreisstadt Bad Kissingen mit 18 Gemeindeteilen: Der Hauptort Bad Kissingen.

Die Pfarrdörfer Albertshausen, Arnshausen, Garitz, Hausen und Poppenroth. Die Kirchdörfer Kleinbrach, Reiterswiesen und Winkels. Das Dorf Saline Kissingen.

Der Weiler Steinhof. Gut Seehof. Das Forsthaus Klaushof und die Einöden Altenburgerhaus, Brandmühle, Götzenmühle, Schlettenmühle und Wehrhaus.

 

 

Markt Burkardroth mit 23 Gemeindeteilen: Der Hauptort Burkardroth. die Pfarrdörfer Premich, Stangenroth, Stralsbach und Waldfenster. Die Kirchdörfer Frauenroth, Gefäll, Katzenbach, Lauter und Oehrberg. Die Dörfer Steinberg, Wollbach und Zahlbach und die Einöden Borstmühle, Hartmühle, Kesselmühle, Melchersmühle, Metzenmühle, Oehrbachsmühle, Ölmühle, Schafmühle, Schmalzmühle und Walkmühle.

Markt Elfershausen mit 6 Gemeindeteilen: Der Hauptort Elfershausen. die Pfarrdörfer Langendorf und Machtilshausen. Die Kirchdörfer Engenthal und Trimberg und die Burg Trimburg.

Markt Euerdorf mit 2 Gemeindeteilen: Der Hauptort Euerdorf und das Kirchdorf Wirmsthal.

Fuchsstadt mit dem gleichnamigen Pfarrdorf.

Markt Geroda mit drei Gemeindeteilen: Der Hauptort Geroda. der ehemalige Markt Platz und die Einöde Seifertshof.

Stadt Hammelburg mit 19 Gemeindeteilen: Der Hauptort Hammelburg. die Pfarrdörfer Diebach und Obereschenbach. Die Kirchdörfer Feuerthal, Gauaschach, Morlesau, Obererthal, Ochsenthal, Pfaffenhausen, Untererthal, Untereschenbach und Westheim. Das Kloster Altstadt. Das Schloss Saaleck. Das Lager Lager Hammelburg. Der Ort Bonnland. Der Weiler Seeshof und die Einöden Kessenmühle und Sodenberg.

Markt Maßbach mit 15 Gemeindeteilen: Der Hauptort Maßbach. das Pfarrdorf Poppenlauer. Die Kirchdörfer Volkershausen und Weichtungen. Die Orte Aumühle und Marxmühle und die Einöden Biegenmühle, Brandmühle, Haardmühle, Haupertsmühle, Mittelmühle, Neubauhof, Randsbachsmühle, Thalhof und Ziegelmühle.

Motten mit 10 Gemeindeteilen: Die Pfarrdörfer Kothen und Motten. Das Kirchdorf Speicherz. Die Weiler Eisenhammer, Haubenhof und Kretzenhof und die Einöden Eckwiesenhof, Fuchsenhof, Oberziegelhütte und Thomashof.

 

Die SITWELL STEIFENSAND Bürostühle haben eine Synchron-Mechanik die synchronen Bewegungsablauf von Sitz und Rückenlehne die sich den individuellen Körperhaltungen an passt. Häufiger Wechsel zwischen verschiedenen Sitzhaltungen entspannt die Muskulatur, entlastet die Bandscheiben und verbessert die Durchblutung.

Das tägliche, lange Sitzen im Arbeitsalltag Angestellter im Bürojob kann zu einer Überbelastung der Wirbelsäule und der Bandscheiben durch passives Sitzen führen.

Richtiges Sitzen braucht Halt und Bewegungsfreiheit für die richtige Balance, so können Sie durch falsche Sitzhaltung verursachte Haltungsschäden, Wirbelsäulenprobleme, Verspannungen und Rückenschmerzen vermeiden.

Prävention und Vorbeugung liefert ein Bandscheiben- oder Gesundheitsstuhl, immer mehr von Ärzten, vor allem Orthopäden empfohlen.

 

Dieser bietet dank seiner optimalen, ergonomischen Form die richtige Unterstützung für den Rücken-, Hals- und Schulterbereich, sorgt für Ergonomie, die richtige Haltung am Arbeitsplatz und Balance.

Richtig sitzen in Bad Kissingen.

Wer dauerhaft nicht richtig in Bad Kissingen sitzt und den Rücken falsch belastet, gefährdet seine Gesundheit. Mit den SITWELL STEIFENSAND Tipps richten Sie Ihren Arbeitsplatz in wenigen Schritten ergonomisch ein und fördern eine korrekte, dynamische Sitzhaltung.

 

Ein bequemer, aber sehr ungesunder Lebensstil, unter dem die Gesundheit zu kurz kommt und vor allem Ihre Wirbelsäule leidet. Wie die meisten Menschen heutzutage leiden vielleicht auch Sie unter Rückenbrand, Nackenschmerzen und Rückenbeschwerden. Die Auswirkungen von zu häufigem und vor allem falschem Sitzen fangen mit Rückenschmerzen leider erst an. Chronische Leiden am ganzen Körper können die Folge sein. Was kann man dagegen tun? Und was ist eigentlich falsches und richtiges Sitzen?

Egal, ob Rundrücken oder Hohlkreuz bequem nach hinten gelehnt: Jeder Mensch hat seine persönliche Lieblingsposition beim Sitzen. Oft trainiert man sich diese Sitzhaltung seit der Kindheit an – und nimmt sie unbewusst automatisch immer wieder ein.

Ab und an sind diese Sitzpositionen unbedenklich, aber wer regelmäßig über lange Zeiträume in der gleichen Haltung sitzt, beansprucht seinen Körper dauerhaft falsch – von Ergonomie keine Spur. Arzt und Sportwissenschaftler wie unser SITWELL Ergonomie Experte Dr. med. Peter Stehle  kennt dieses Problem. Die Behandlung diverser Bandscheiben-Erkrankungen aufgrund von falschem Sitzen und fehlender Ergonomie gehört zu ihrem Arbeitsalltag. Beugen Sie solchen Beschwerden wirksam vor!

Unser Ergonomie Experte Dr. med. Peter Stehle :

„Durch langes Sitzen sinkt, dreht und kippt das Brustbein (Sternum). Das Kreuzbein reagiert mit einer Gegenbewegung, sinkt, dreht und kippt. Eine Beinlängendifferenz entsteht und der 5. Lendenwirbel blockiert (d.h. keine Bewegung des Lendenwirbels, Schmerzen oder Druckgefühl im unteren Rücken)“

Die ergonomische Sitzlösung ist:

Sitzen auf Rezept mit dem neuen Bandscheiben-Drehstuhl Nr. 1 mit dem Bandscheiben-und Hüftsitzkissen, welches von den führenen Krankenkassen bezahlt wird.

Die richtige ergonomische Sitzhaltung gibt es nicht. Der typische “Rundrücken” oder andere bequeme Sitzhaltungen zwischendurch sogar empfehlenswert sind.

Starres, aufrechtes und monotones Sitzen mit geradem Rücken auf Dauer ist ungesund.

Die richtige Mischung im sitzen hält Sie gesund und leistungsfähig. Sorgen Sie für so viel Abwechslung wie möglich, indem Sie Ihre Sitzposition immer wieder verändern.

Auch regelmäßiges Aufstehen und kurze Rückenübungen am Schreibtisch im Büro sollten unbedingt zu Ihrem Alltag gehören, fördern die Ergonomie und helfen gegen Rückenschmerzen.

 

Die 1000 STÜHLE STEIFENSAND Bürostühle sind dynamisches für den Rücken und halten den  den Bewegungs-und Stützapperat in Bewegung.

 

 

 

 

ORTHOLETIC BALANCE

GESUNDHEIT  IST KAPITAL – SITWELL „Ortholetic Balance“ ist der Gesundheitsdrehstuhl  des 21. Jahrhunderts, der von Ärzten für anspruchsvolle Arbeitsplätze entwickelt worden ist. In Zusammenarbeit mit Prof. Dr. med. habil. Theodor Peters und führenden Arbeitswissenschaftlern in Deutschland  wurde ein Bandscheiben – Drehstuhl der Neuzeit entwickelt, der den „Sitz-Mensch“ am Arbeitsplatz gesund und leistungsfähig hält.

Die Körperhaltung auf herkömmlichen Stühlen ist eher fixiert. Bewegung ist – während des Sitzens – nur in sehr geringem Umfang möglich und das bei ca. 80.000 Stunden, die der Mensch durchschnittlich in seinem Arbeitsleben im Büro verbringt. Der Bürostuhl ist für viele Zivilisationskrankheiten mitverantwortlich. 36 % aller Rückenprobleme liegen im SN-Bereich und sind gleichermaßen den Sitzflächen anzulasten. Entzündungen und Verschleiß im Kreuzdarmbeingelenk und in der Lagerpfanne sind bei langem Bewegungsmangel und  Zwangshaltungen vorprogrammiert.

GESUNDHEIT IST KAPITAL für Sie und Ihre Mitarbeiter und ist bares Geld wert. Muskeln wollen dynamisch arbeiten. Diese Dynamik stimuliert über das Rückenmark die Aufmerksamkeit des Gehirns / Zentralen Nervensystems (ZNS) und den ganzen Körper.

Feinmotorische Störungen u.a. chronische Erkrankungen der Sehnen- und Muskelansätze können durch „ORTHOLETIC BALANCE“ den Bandscheiben-Drehstuhl des  21. Jahrhunderts vorgebeugt und verhindert werden.

Ortholetic Balance vermeidet Schmerzen und setzt die Potenziale Ihrer Mitarbeiter frei

  • Durch die medizinische Lumbosacral-Rückenlehne nach
    Dr. med. habil. Peters wird der Lumbo / Sacral-Übergang breit abgestützt und sichert den vollen Erhalt der Schulterbeweglichkeit in alle Bewegungsrichtungen besonders auch seitlich.
  • Durch den orthopädischen Bandscheibensitz nach
    med. Peter Stehle wird die Wirbelsäule in die natürliche
    Doppel – S – Form gebracht. Eine Beckenrückdrehung wird durch Ausformung des Sitzkissens verhindert. Das Becken wird in jeder Sitzhaltung gestützt und gewährt eine optimale Entlastung der Bandscheiben.
  • Die moderne Hip – Move – Synchronmechanik mit Gewichtseinstellung nach Dr. med. Peter Taub richtet das Becken auf und gibt einen Bewegungsimpuls an die Wirbelsäule. Diese Bewegung erhöht die Blutversorgung der Muskulatur und fördert die Nährstoffversorgung der Bandscheiben
  • Die ergonomische Kopfstütze nach Dr. med. Michael Sababi ist höhenverstellbar, schwenkbar und festigt die Halswirbelsäule gegen Schulter- und Nackenverspannungen.

 

„ORTHOLETIC BALANCE“ aktiviert permanente Bewegungsreize aller Muskeln, insbesondere der Rumpf-, Rücken-, und Armmuskulatur. Diese Muskeln stützen und entlasten die Wirbelsäule und halten den ganzen Bewegungsapparat fit und gesund.

Die Bandscheiben und Gelenke werden durch die sanften Mikrobewegungen gesund erhalten. Der Stoffwechsel wird dadurch angeregt. Das stärkt die Herz- und Lungenfunktion sowie die Sauerstoffaufnahme in jeder Zelle. Das sensomotorisch – aktivierte Sitzen  erhöht die Leistungsfähigkeit und das Wohlbefinden Ihrer Mitarbeiter und ist bares Kapital für Ihr Unternehmen.

Bürostuhl-Wismar Ihr Online Shop für ergonomische Bürostühle nach Maß.

Sie suchen eine große Auswahl an ergonomischen und patentierten Sitzlösungen auf höchstem Niveau? Dann sind Sie bei Buerostuhl-Wismar.de genau richtig. Denn nur für Sie werden unsere Bürostühle von Experten entwickelt und von Fachleuten zu 100% Deutschland produziert.

Buerostuhl-Wismar.de bietet Ihnen das komplette SITWELL G. STEIFENSAND Bürostuhl Ergonomie- Sortiment an. Wer höchsten Komfort will, dann ist „SitwellHome“ genau das richtige, denn der Relax-Sessel mit Hocker ist modern, zeitgemäß und repräsentativ. Alle unsere Produkte sind erstklassig verarbeitet und haben ein hervorragendes Preis- und Leistungsverhältnis.

 

   Adresse:

Gluth – rund ums Büro GmbH
Holzdamm 2
23966 Wismar
Germany
Telefon: 03841 26350 Fax: 03841 263590


Anfahrt:

 

 

 

SITWELL Bürostuhl DREAM Nr. 1

SITWELLDREAM by GERNOT-M. STEIFENSAND ist die ergonomisch perfekte Sitzlösung nach Dr. med. Peter Stehle für den anspruchsvollen und ergonomischen Arbeitsplatz.

SITWELLDREAM – Ergonomie und Design in vollendeter Symbiose. Die sehr hohe Rückenlehne (60 cm) mit bonded Leder passt sich dem Be-Sitzer in jeder Arbeitshaltung in idealer Weise an. Die  neue SITWELL GERNOT-M. STEIFENSAND Sitztechnik mit moderner Synchronmechanik und Sitz-Gewichtseinstellung bietet dem Be-Sitzer auch in vorderster Sitzposition bestmögliche Abstützung und sorgt für die von Arbeitsmedizinern geforderten Aufrichtungsimpulse. Die automatische und gut abgestimmte Sitzmechanik bis 125 Kg Körpergewicht unterstützt das freie natürliche Sitzen.

Buerostuhl_ergonomisch_kaufen

 

Ergonomie: Bewegung macht gesund und fit – das stimmt!

Entdecken Sie den Zauber des neuen SITWELL „Sitz-Gefühls“ und verbessern Sie Ihren Stoffwechsel und Ihre Atmung im Sitzen. Sitwell ist eine Wohltat für Ihren Rücken und Ihre Bandscheiben.

 

Wissenschaft:
Unser Körper leistet jeden Tag eine ganze Menge und damit er gesund und leistungsfähig bleibt, müssen wir Ihn täglich beanspruchen. Bewegung im Sitzen, das stärkt ihre Muskeln, baut die Bandscheiben auf und löst Verspannungen im Schulter-Nackenbereich.

Forschung:
Gesundes und aktives Sitzen ist das A und O zur Vorbeugung von Sitzkrankheiten. Der menschliche Körper ist auf Haltungswechsel und Druckverteilung angewiesen. Zur Erhaltung der geistigen und physischen Gesundheit ist Bewegung das Wichtigste um lange gesund und leistungsfähig zu bleiben.

Die Wirbelsäule ist nicht nur das zentrale Stützorgan des Körpers, sondern vor allem auch die stabile Schutzhülle für das Rückenmark. Die Wirbelsäule ist das übergeordnete Steuerungsorgan der alle Funktionen der Organe, Gewebe, ja jeder Zelle unseres Körpers. Funktionsstörungen der Veränderungen im Gewebe sind sehr häufig verursacht durch eine Irritation der aus dem Rückenmark austretenden Nerven infolge einer Verschiebung, Fehlstellung oder Blockierung einzelner oder mehrerer Wirbel.

Sitwell Buerostuhl Luehneburg kaufenDie Zahl der Rückenerkrankungen in Deutschland liegt nach letzten Meldungen inzwischen bei 80 %. Meistens beginnt der Rückenschmerz und das Rückenbrennen mit einem ziehen im Schulter- und Nackenbereich.

Rückenschmerzen sind eine Volkskrankheit der heutigen Zeit, Hexenschuss und Bandscheibenvorfall kennt man schon lange, Wirbelsäulenerkrankungen vielfältiger Art. Auch andern Sitzkrankheiten, die das monotone und statische Sitzen mit sich bringen und die man unter Umständen zunächst gar nicht mit der Wirbelsäule in Verbindung bringt, werden Therapeuten seit vielen Jahren Tag für Tag konfrontiert.

 

Der SITWELLDREAM  wurde für den universellen Einsatz von führenden Arbeitsmedizinern für das dynamische und entspannte Sitzen entwickelt. Der SITWELLDREAM bewegt Sie im Sitzen und regt die Muskelarbeit an. Die Bandscheiben werden abwechselnd be- und entlastet und mit mehr Nährstoffen versorgt. Sie sitzen bequem und dynamisch und Ihr Rücken wird im Sitzen trainiert. SITWELLDREAM passt sich ihrer Bewegung an und fördert eine aufrechte Sitzhaltung. Das hochwertige Design lässt sich in Farbe und Material perfekt an Ihr Arbeitsumfeld anpassen: Wählen Sie aus naturbelassenes Leder, oder strapazierfähigen Stoffen in vielen Farben.

GERNOT STEIFENSAND

Über Jahrtausende hinweg haben sich die Lebensumstände von Generation zu Generation kaum verändert. Der Mensch war Jäger und Sammler und nahezu den ganzen Tag in Bewegung. Die heutige Lebensweise hat nur noch wenig mit der Lebensweise von damals zu tun. Gerade die letzten Jahrzehnte haben zu dramatischen Veränderungen ? insbesondere am modernen Arbeitsplatz – geführt.

Die Sitz-Folgen: Immer geringere dynamische Arbeit großer Muskelgruppen. Überwiegend feinmotorische Arbeit kleiner Muskelgruppen z.B. statische Haltearbeit mit der Maus und der Tastatur im Sitzen Zwangshaltungen und einseitige Belastung des gesamten Haltungsapparat. Daueranspannung von Nerven und Psyche und der Sinnesorgane.

Nur ca. 36% aller Rückenschmerzen liegen im Schulter-Nacken-Bereich. Entzündungen und Verschleiß im Kreuzdarmbeingelenk sind bei langem Bewegungsmangel vorprogrammiert und führen zu Schmerzen und Arbeitsausfällen.

FAZIT: Das gesundheitliche Hauptproblem aller Industrieländer ist die Bewegungsarmut, verursacht durch unseren maschinengestützten Lebensstil und überlange Sitzzeiten.

Bewegungsmangel und Zwangshaltungen führen zu chronischen Erkrankungen des Organismus. Der Arbeitsalltag des modernen ist die Bewegungsarmut und die Folgen sind Rückenschmerzen, Rückenbrand und der Bandscheibenvorfall.
Die Sitz-Lösung: Gesundes und aktives Sitzen ist das A und O zur Vorbeugung von Sitzkrankheiten. Der menschliche Körper ist auf Haltungswechsel und Druckverteilung angewiesen. Zur Erhaltung der geistigen und physischen Gesundheit ist Bewegung das Wichtigste, um lange gesund und leistungsfähig zu bleiben. Dynamisches Sitzen mit dem neuen Dr. med. Peter Stehle Bandscheibensitz.

Das Dr. med. Stehle Sitz-Geheimnis: Der patentierte Bandscheibensitz Nr. 1 mit der speziellen Wellenform garantiert eine gesunde Sitzhaltung. Der Bandscheibensitz sorgt dafür, dass je nach Sitzposition, das Becken nach vorne kippt. Dadurch wird die Wirbelsäule aufgerichtet und führt zu einer ergonomische richtigen und ermüdungsfreien Sitzposition. Die Bandscheiben werden mit mehr Nährstoffen versorgt und Rücken,- Schulter und Nackenschmerzen können präventiv vorgebäugt werden. Der neue und patentierte Dr. med. Peter Stehle Bandscheibensitz wird nicht nur die Wirbelsäule aufgerichtet, sondern es werden auch die belastenden Nerven durch eine Lagerkorrektur der fehlstehenden Wirbelkörper wieder entlastet.

Ledersessel kaufen

 

 

Buerostuhl-Hambuerg – Bürostühle direkt ab Fabrik

Bye bye Rückenschmerzen – Dank unserer orthopädischen SITWELL G. STEIFENSAND Sitzlösungen – Das Volksleiden Nr. 1 trifft fast jede Frau, die täglich stundenlang bei der Arbeit sitzen muss. Die Ursache sind in den meisten Fällen DIN-und Einheitsbürostühle, sowie Bewegungsmangel.

Rückenschmerzen sind eines der häufigsten Volksleiden. Sie belegen im Ranking der Erkrankungsarten gleich dreimal Spitzenplätze: Als Einzeldiagnose wurden sie 2014 bei mehr als einem Viertel der deutschen Gesamtbevölkerung diagnostiziert. Sie sind für die meisten Fehlzeiten im Job verantwortlich und sie gehören aufgrund der hohen indirekten Kosten und langen Fehlzeiten zu den teuersten Erkrankungen. Grund genug, nicht nur am Tag der Rückengesundheit (15. März) einen genaueren Blick auf das geschundene Kreuz zu werfen.

Rückenschmerzen können verschiedene Ursachen haben. Aufgrund der Größe dieses zentralen Teils des menschlichen Bewegungsapparats erfolgt nachstehend eine weitere Unterteilung zur genauen Lokalistaion bzw. Spezifikation des Schmerzes.

Die meisten Männer in der westlichen Welt neigen zu einem Flach- oder Rundrücken. Der Bandscheiben-Drehstuhl für den Mann mit orthopädischem Keilsitz verhindert das Abkippen des Beckens und bringt die Wirbelsäule in die natürliche S-Form. Der Bandscheiben-Keilsitz entlastet die Bandscheiben und richtet die Wirbelsäule auf.

Die Bandscheiben werden besser mit Nährstoffen versorgt und die Atmung wird verbessert. Der Kreislauf und die Durchblutung werden angeregt und der Körper bleibt fit und gesund. Die Bandscheiben-Drehstühle für Männer wirken vorbeugend gegen Müdigkeit, Erschlaffen der Muskulatur, sowie Rücken-, Nacken- und Kopfschmerzen.

Ein orthopädisch optimierter Bürostuhl aus dem Hause SITWELL G. STEIFENSAND ist für Halswirbelsäulengeschädigte erfordert ein hohes Maß an Anpassungsfähigkeit.

Bei Rückenschmerzen und Bandscheibenvorfällen, sowie Problemen im HWS Bereich ist eine Aufrechte Haltung im Bürostuhl, sowie eine gute Kopfunterstützung von besonderem Vorteil. Eine DIN-Kopfstütze, die meist zu weit hinten sitzt hilft hier meist nicht weiter, da der Nacken überstreckt werden muss um die Kopfstütze zu erreichen.  Eine orthopädisch und doppelt aufgepolsterte Kopfstütze nach Dr. med. Peter Stehle hilft bei überstreckter Nackenmuskulatur.

Im Hinblick auf die neuesten Forderungen an vielen dynamischen Elementen während des Sitzens spielt bei einem Bürostuhl die Bewegungsmechanik eine zentrale Rolle. Ein nach klassisch ergonomischen Regeln gestalteter Bürostuhl ermöglicht einen regelmäßigen Wechsel zwischen vorder, mittlerer und hinterer Sitzhaltung, das sogenannte Dynamische Sitzen.

Testen Sie jetzt bei unseren Fabrik-Partnern vor Ort Ihren perfekten Bürostuhl, Chefsessel, oder Ihre ganz speziellen „Gender-Medicine“ Frauenbuerostuhl nach Maß.

Tipps für die Büromöbelauswahl

Laut aktueller Studien beklagen über 62 % aller im Büro Beschäftigten Nackenschmerzen und 47,5 % leiden unter Kopfschmerzen. Umso wichtiger ist es, eine perfekte Sitzlösung und einen Buerostuhl nach Maß zu finden, die eine gesunde und ergonomische Arbeit ermöglicht.

Die wichtigste Orientierungshilfe bei der Wahl eines Buerostuhls ist ein Prüfzeichen und ein Zertifikat. Ist es ein FACTS Testsieger, oder hat es andere Auszeichnungen. Im deutschsprachigen Raum ist das Zeichen für geprüfte Sicherheit (GS-Zeichen).

Darauf aufbauend wurde im Jahr 2006 das Quality-Office-Zeichen eingeführt. Es fasst als erstes Qualitätslabel für Büromöbel Kriterien für die Sicherheit, Ergonomie, Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit von Büromöbeln und Bürostühlen zusammen.

Bürostühle müssen dynamisches Sitzen ermöglichen. Beim Zurücklehnen sollte sich die Rückenlehne punktgenau mit dem Rücken des Nutzers neigen und die hintere Sitzfläche leicht absenken. Die Sitzvorderkante darf sich beim Zurücklehnen nicht oder nur minimal anheben, da anderenfalls die Blutzirkulation im Unterschenkel beeinträchtigt würde. Der Widerstand der Rückenlehne beim Zurücklehnen muss entweder individuell einstellbar sein oder sich automatisch dem Körpergewicht des Nutzers anpassen.

Die Sitzhöhe muss so verstellbar sein, dass Ober- und Unterschenkel einen Winkel von 90° bilden. Der Bürostuhl muss mit einer Sitztiefenfederung ausgestattet sein, um Stauchungen der Wirbelsäule beim Hinsetzen zu verhindern. Polster müssen anatomisch geformt und atmungsaktiv sein.

Die Rückenlehne muss über eine Lordosenstütze verfügen, die die Wölbung der Wirbelsäule im unteren Bereich des Rückens nachvollzieht und den Rücken insbesondere in der aufrechten Sitzhaltung unterstützt.  Die Lordosenstütze sollte sich an die Rückenform des Nutzers anpassen lassen.
Die Rückenlehne muss eine ausreichende Gesamthöhe haben, um auch den Schulterbereich abstützen zu können.
Bürostühle sollten grundsätzlich mit Armlehnen ausgestattet sein, um den Schultergürtel während der Arbeit zu entlasten und das Aufstehen und Hinsetzen zu erleichtern.

Armlehnen müssen durch Höhen- und Breitenverstellbarkeit auf die Körpermaße des Nutzers einstellbar sein. Auf Teppichböden sollten Stuhlrollen mit harter Lauffläche zum Einsatz kommen, auf Holz oder Steinböden Rollen mit weicher Lauffläche. Hochwertige Bürodrehstühle verfügen darüber hinaus oft über zusätzliche Verstellmöglichkeiten wie beispielsweise eine Sitztiefen- oder Sitzneigeeinstellung. Längst kein Statussymbol mehr, sondern ergonomisch an jedem Arbeitsplatz sinnvoll sind Kopf- oder Nackenstützen.

Willkommen in der Bürostuhl-Fabrik in Hamburg

Tipps für den  SITWELL G. STEIFENSAND Arbeitsplatz:

Schreibtische müssen standsicher und stabil sein. Selbst nach mehrmaligem sachgemäßen Auf- und Abbau dürfen sie nicht wackeln oder schwingen.

Die Höhe der Arbeitsfläche muss an die Körpermaße des jeweiligen Benutzers angepasst werden können. Der Arbeitsplatz sollte eine Möglichkeit bieten, auch im Stehen zu arbeiten. Dies ist entweder mit höhenverstellbaren Sitz-Steh-Arbeitstischen, mit separaten Tischen, standhohen Caddys oder am Schreibtisch angebrachten Arbeitsflächen in Stehhöhe möglich.

 

Unterhalb der Arbeitsplatte muss genügend Bewegungsraum für die Beine vorhanden sein.
Zur Vermeidung von Unfällen müssen alle Kabel in so genannten Kabelkanälen geführt werden. Diese müssen mit einer geeigneten Zugentlastung ausgestattet sein.

Die Arbeitsfläche muss mindestens 1,28 m² – also beispielsweise 160 x 80 cm – groß sein. Wichtig für gutes Sehen ist ein ausreichender Sehabstand zwischen Auge und Bildschirm (bei einem 17-Zoll-Monitor mindestens 60 cm). Beim Einsatz von Flachbildschirmen ist dieser Sehabstand im Allgemeinen mit 80 cm tiefen Arbeitsplatten zu erreichen. Die Oberfläche der Tischplatte darf nur so viel Licht reflektieren, dass eine direkte oder indirekte Blendung ausgeschlossen ist. Glänzende Oberflächen sind ungeeignet. Alle Oberflächen sollten zudem kratz- und abriebfest sein.

Für einen flexiblen Einsatz sollte man zusätzliche Elemente in Höhe und Breite anbauen können. Beispiele sind Ansatztische oder Ablageelemente in dritter Ebene. Zum Schreibtisch gehört meist ein Container. Dessen Schubladen sollten in ihrer ganzen Länge ausziehbar sein (Vollauszug). Außerdem sollte der Container über eine separate Materiallade verfügen. Alle Schubladen müssen sich leicht und geräuschlos bewegen lassen.
Container müssen stabil und sicher sein. Alle Korpusteile müssen so verarbeitet sein, dass Verletzungen oder Verschmutzungen vermieden werden. Zur Minimierung von Formaldehydemissionen müssen auch im Inneren der Container verwendete Spanplatten beschichtet sein.

BÜROSTÜHLE DIREKT AB FABRIK-PARTNER IN HAMBURG

Kunststoff GLOGNER GmbH & Co.KG
Fahrenberg 11
22885 Barsbüttel bei Hamburg

Telefon: 040 / 67 05 15 85
Fax: 
040 / 67 05 15 50
Webseite: www.glogner.de
Webseite: www.glogner.de

 

 

Bürostuhl Hamburg

Willkommen in der Bürostuhlfabrik Buerostuhl-Hamburg.de – Bürostuhl Hamburg ist der verlängerte Arm der 1000 Stühle Gernot-M. Steifensand Sitzmöbelfabrik vor Ort in Hamburg. Ein ergonomisch guter Bürostuhl in Hamburg gekauft garantiert ein entspanntes Arbeiten. Rückenschmerzen, Nackenschmerzen und die Problematik der Prevention wird bei einem Bürostuhl sehr oft  unterschätzt, das passiert auch beim Bürostuhlkauf in Hamburg.

Kunststoff Glogner in Barsbüttel bei Hamburg ist der verlängerte Arm der Sitzmöbelfabrik SITWELL GERNOT STEIFENSAND AG in Wendelstein bei Nürnberg.

Der „direkt ab Fabrik-Partner“  www.buerostuhl-hamburg.de bietet Ihnen das komplette SITWELL G. STEIFENSAND Bürostuhl- und Drehstuhl Sortiment sowie den nach „Feng-Shui“ gestalteten Arbeitsplatz. – Ihr Engagement für die Umwelt – modern, zeitgemäß und repräsentativ sowie die „SITTWELL HOME“ dem Relax-Sessel mit Hocker auf höchstem Komfort.Alle unsere Produkte sind erstklassig verarbeitet und haben ein hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis.

 

 

SITWELL G. STEIFENSAND bietet für jeden ergonomischen Arbeitsplatz die perfekte „Sitz-Lösung. Ob modern, rustikal oder klassisch – ob Arbeitszimmer, Home Office, Computer- oder EDV-Raum. Bei „Bürostuhl-Hamburg.de“ erwarten Sie frische „Sitz-Ideen“, neue ergonomische Designs und zeitlose Trends aus der Welt des gesunden Sitzens. Gestalten Sie Ihren Arbeitsplatz so individuell wie Sie selbst. Tauchen Sie ein in die Sitz-Welt bei www.buerostuhl-bremen.de.


Viele Behörden, Gemeinden, Firmen und auch Privatleute sehen nicht den Sinn dahinter, warum man einen ergonomisch wertvollen Bürostuhl kaufen sollte. Doch wenn man sich einmal ausrechnet, wie viel Zeit man auf einem Bürostuhl im Sitzen verbringt, dann sollte doch besser zu einem Profi-Bürostuhl  gegriffen werden.

Ein ergonomischer Bandscheiben-Drehstuhl aus dem Hause Sitwell G. Steifensand ist nicht teuer, ganz im Gegenteil.

 

Denn im Fabrik-Partner Onlineshop Buerostuhl-Hamburg bekommt man für sein Geld ein perfektes Preis-Leistungs-Verhältnis. Hier kann sich jeder sicher sein, dass es nicht zu Rückenbeschwerden oder Nackenverspannungen kommt.


Worauf man beim Chefsessel, oder Bürostuhlkauf achten sollte wissen viele nicht, die sich für einen guten Bürostuhl Hamburg entscheiden möchte. Für diese Entscheidung gibt es einige sinnvolle Tipps, die, wenn man sie beachtet, sehr viel einbringen können.

Wichtig ist es, dass man sich für einen ergonomischen Stuhl entscheidet, der über DIN-u. EN Norm hinausgeht. Der ergonomische Bandscheibendrehstuhl sollte sich gut an den Körper anpassen und den Haushaltungsapparat stützen.

 

Wichtig ist auch die ergonomische Rückenlehne, sowie die Armlehne, die nicht nur halten, sondern auch Gewicht von den Schultern nehmen. So gibt es doch einiges zu beachten und wer möchte, kann sich auch hervorragend beraten lassen, das Buerostuhl-Hamburg Team steht für jede Frage zum gesunden Sitzen in Barsbüttel bei Hamburg bereit.

Kunststoff GLOGNER GmbH & Co.KG
Fahrenberg 11
22885 Barsbüttel bei Hamburg

Telefon: 040 / 67 05 15 85
Fax: 
040 / 67 05 15 50
Webseite: www.glogner.de
Anfahrt:

Pages: 1 2 3 4 5 Next
Tags