USA vor über 100 Jahren – Fakten aus dem Jahr 1910

Die durchschnittliche Lebenserwartung der Männer betrug 47 Jahre.

Die Menschen schliefen ca. 2 Stunden mehr.

Treibstoff für Autos wurde nur in Drogerien verkauft.

Nur 14 Prozent der Häuser hatten eine Badewanne.

Nur 8 Prozent der Haushalte hatten ein Telefon.

Es gab nur 8.000 Autos und nur 144 Meilen gepflasterter Straßen.

Die zulässige Höchstgeschwindigkeit in den meisten Städten war 10 Meilen pro Stunde.

Das höchste Bauwerk der Welt war der Eiffelturm!

Der durchschnittliche US-Lohn im Jahr 1910 lag bei 22 Cents pro Stunde.

Der durchschnittliche US-Arbeiter verdiente zwischen 200 $ und  400 $ pro Jahr. Ein kompetenter Buchhalter können damit rechnen, 2000 $ pro Jahr zu verdienen, ein Zahnarzt verdiente 2.500 $ pro Jahr, ein Tierarzt zwischen 1.500 $ und 4.000 $ pro Jahr, und ein Maschinenbauingenieur über 5.000 $.

Mehr als 95 Prozent aller Geburten waren Heimgeburten.

Neunzig Prozent aller Ärzte hatten keine Hochschul-Ausbildung!
Stattdessen gab es sogenannte „Medial Scools“, von denen viele von der Presse und der Regierung als „unterster Standard“ verurteilt wurden.

Zucker kosten vier Cent pro Pfund.

Die Eier kosteten vierzehn Cent ein Dutzend.

Kaffee gabe es für fünfzehn Cent pro Pfund.

Die meisten Frauen wuschen die Haare nur einmal im Monat und verwendet Borax oder Eigelb als Shampoo.

In Kanada wurde ein Gesetz verabschiedet, das armen Menschen das Einwandern verbot.

Die fünf häufigsten Todesursachen waren:

1. Lungenentzündung und Grippe

2. Tuberkulose

3. Durchfall

4. Herzleiden

5. Schlaganfall

Die amerikanische Flagge hatte 45 Sterne.

Die Bevölkerung von Las Vegas und Nevada wurde nur 30!

Kreuzworträtsel, Dosenbier und Eistee war noch nicht erfunden.

Es gab keinen Muttertag oder Vatertag.

Zwei von 10 Erwachsenen konnte weder lesen noch schreiben und nur 6 Prozent aller Amerikaner hatten hatten einen High School Abschluss.

Marihuana, Heroin und Morphin war in Drogerien erhältlich.

Damals war die Meinung der Apotheker: „Heroin macht den Teint, ist anregend für den Geist, reguliert die Magen und Darm und ist in der Tat ein perfekter Hüter der Gesundheit“

Achtzehn Prozent der Haushalte hatte mindestens einen Vollzeit-Bediensteten oder eine Haushaltshilfe.

Es gab etwa 230 gemeldeten Morde in den gesamten USA!

Verfassen Sie einen Kommentar

Tags