SITWELL – SITZLÖSUNGEN WERDEN VON DEN KRANKENKASSEN BEZUSCHUSST 80 % der deutschen Bevölkerung leiden unter Rückenschmerzen, Nackenschmerzen und Schulterschmerzen / 30 % haben chronische Rückenschmerzen und Rückenbrand.

40 Prozent der Deutschen leiden darunter 40 Prozent der Deutschen leiden darunter, klagen regelmäßig über Verspannungen in Hals, Nacken und dem unteren Rückenbereich. Häufige Ursache: Falsches Sitzen, bedingt durch Einheitsbürostühle, die zwar DIN und EU-Normen entsprechen, aber gleichzeitig der Hauptverursacher für Bewegungsmangel, Zwangshaltungen und chronischen Erkrankungen sind. Ergonomisches Sitzen Gernot Steifensand, Sitzforscher, Gender-Ergonomie-Entwickler und Vorstand der Sitwell Gernot Steifensand AG, beschäftigt sich seit über zwei Jahrzehnten mit der Problematik des Sitzens im Büro. Beobachtungen in der Praxis sowie eine ganze Reihe medizinischer Erkenntnisse führten ihn zur Entwicklung einer neuen Generation von Sitzlösungen, bei denen das gesunde und ergonomische Sitzen im Vordergrund steht. Die neuen Sitz- und Therapiesitzlösungen …von Sitwell unterscheiden sich durch eine Reihe wirkungsvoller Details von herkömmlichen Bürostühlen. Unterstützt wird das rückenfreundliche Konzept durch die Sitwell Sitz-und Wechselkissen für Bürostühle und Bürosessel. Sie können Rückenschmerzen, Nackenverspannungen, Hüftschmerzen, Bandscheibenvorfall und Rückenbrand vorbeugen. Sie eignen sich auch über die Akutphase hinaus als Schmerzprävention und Prophylaxe weiter auf allen normalen DIN und Einheitsdrehstühlen verwendet werden. Steifensand 3D

Wie beantrage ich den Zuschuss bei der Krankenkasse? Folgende Personen können einen Antrag stellen: Jeder Versicherte, der wiederholt arbeitsunfähig ist auf Grund chronischer Nacken- und Rückenbeschwerden. Jeder Versicherte, bei dem eine Rehamaßnahme und/oder eine Bandscheibenoperation erfolgt ist. Jeder Versicherte, bei dem der orthopädische Bürostuhl dazu dient, die Gesundheit und Arbeitsfähigkeit aufrecht zu erhalten. Was sind die Voraussetzungen: 15 Jahre versicherungspflichtige Beschäftigung oder 5 Jahre versicherungspflichtige Beschäftigung und Heilverfahren mit anschließender Kur (AHB) 3 Schritte zum staatlich geförderten orthopädischen Bandscheibendrehstuhl 1. Füllen Sie das Formular G 100 und die Anlagen G 130 und G 3143 der Deutschen Rentenversicherung aus (siehe Informationsblatt G103). 2. Kontaktieren Sie Ihren behandelnden Hausarzt oder Orthopäden und bitten Sie ihn, die Formulare G 3004/3005 und G1206 für die ärztliche Stellungnahme auszufüllen (siehe Informationsblatt G 3002 und G 3003). 3. Senden Sie die von Ihnen ausgefüllten Formulare zusammen mit dem ärztlichen Befundbericht und einem Kostenvoranschlag an die Deutsche Rentenversicherung.

Wo kann ein Antrag gestellt werden und wer ist bei der Antragstellung behilflich? Deutsche Rentenversicherung Bund Deutsche Rentenversicherung Mitteldeutschland Knappschaft Bahn See Die Reha-/Sozialberater in der Klinik Die Rehaberater der Rentenversicherungsträger Die technischen Berater der Arbeitsagenturen Die behandelnden Ärzte und Betriebsärzte Die zuständige Krankenkassen Was benötige ich zur Antragstellung? Den Antrag auf Leistungen zur Rehabilitation und Zusatzfragebögen (erhalten Sie vom Rentenversicherungsträger.) Das ärztliche Attest vom Facharzt (z.B. Orthopäde) oder den Entlassungsbericht der Rehaklinik mit dem spezifischen Hinweis für einen orthopädischen Stuhl oder ein anderes behindertengerechtes Hilfsmittel Ausführliche Tätigkeitsbeschreibung wenn möglich, eigener Brief mit hinreichender Begründung der Notwendigkeit einer behindertengerechten Ausstattung Kostenvoranschlag des qualifizierten Fachhändlers.

Dream 2.0

Banscheiben-Sitz Bandscheiben-Sitz Sorgt mit der ergonomischen Wellenform für eine aufrechte und bandscheibengerechte Sitzhaltung. Das Becken wird nach vorne gekippt und die Wirbelsäule in die natürliche Doppel-S-Form gebracht, wodurch die Bandscheiben entlastet werden. Für Personen, die durch richtiges Sitzen Rückenschmerzen vorbeugen oder lindern wollen. Schmerz-Akut-Sitz Schmerz-Akut-Sitz Die spezielle orthopädische Sattelform nimmt durch die Gewichtsverlagerung vom Oberkörper auf die Beinmuskulatur den Druck von den Bandscheiben und der Hüfte, wodurch die Wirbelsäule aufgerichtet und entlastet wird. Besonders empfehlenswert für Personen, die bereits an Rückenschmerzen und Nackenverspannungen leiden. Der Sitz kann erheblich zur Schmerzlinderung bei Hüftproblemen und Arthrose beitragen. Frauen-Komfort-Sitz Frauen-Komfort-Sitz Er ist vorne weich abgerundet, mit 7-Zonen-Taschenfederkern von ganz weich bis stützend. Sorgt für besten Sitzkomfort, bei besonders guter Druckverteilung – optimal für die Durchblutung der Beine, da ein Abdrücken der Venen verhindert wird (kann kalte Füße verhindern). Ergonomischer-Sitz Ergonomischer-Sitz Der DIN-Standardsitz für universellen Einsatz übertrifft alle Anforderungen, Vorschriften und Empfehlungen nach DIN- und EU-Normen weit.

-Wellmate

Langes Sitzen bedeutet eine hohe Belastung für die Wirbelsäule. Die Lösung sind unsere orthopädisch optimierten Sitze, welche im Zusammenspiel mit der Rückenlehne und Stuhlmechanik ein entspanntes und ermüdungsfreies Sitzen ermöglichen. Alle SitMate Sitzlösungen wurden in Zusammenarbeit mit führenden Arbeitsmedizinern, Orthopäden und Sportwissenschaftlern entwickelt.

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.

SITWELL G. STEIFENSAND ist der spezialist für „gesundes sitzen“.


Cubemate

Langes Sitzen bedeutet eine hohe Belastung für die Wirbelsäule. Die Lösung sind unsere orthopädisch optimierten Sitze, welche im Zusammenspiel mit der Rückenlehne und Stuhlmechanik ein entspanntes und ermüdungsfreies Sitzen ermöglichen. Alle SitMate Sitzlösungen wurden in Zusammenarbeit mit führenden Arbeitsmedizinern, Orthopäden und Sportwissenschaftlern entwickelt.   Gesundes Sitzen am Arbeitsplatz reduziert nicht nur Krankenstände, sondern erhält auch die Leistungsfähigkeit und Vitalität jedes Mitarbeiters. Die patentierten SitMate Sitzlösungen aus dem Hause Gernot Steifensand mit Stahl aus Österreich und deutscher Handarbeit garantieren höchste Qualität für „gesundes Sitzen“. Ein Gewinn für Mitarbeiter und Unternehmen.  

Rückenschmerzen? Gesund Sitzen.


Bandscheiben-Sitz nach Dr. med. Stehle

Sorgt mit der ergonomischen Wellenform für eine aufrechte und bandscheibengerechte Sitzhaltung. Das Becken wird nach vorne gekippt und die Wirbelsäule in die natürliche Doppel-S-Form gebracht, wodurch die Bandscheiben entlastet werden. Für Personen, die durch richtiges Sitzen Rückenschmerzen vorbeugen oder lindern wollen.

Frauen-Komfort-Sitz nach Dr. med. Sababi

Ist vorne weich abgerundet, mit 7-Zonen-Taschenfederkern von ganz weich bis stützend. Sorgt für besten Sitzkomfort, bei besonders guter Druckverteilung – optimal für die Durchblutung der Beine, da ein Abdrücken der Venen verhindert wird (kann kalte Füße verhindern).

Schmerz-Skut-Sitz nach Dr. med. Sababi

Die spezielle orthopädische Sattelform nimmt durch die Gewichtsverlagerung vom Oberkörper auf die Beinmuskulatur den Druck von den Bandscheiben und der Hüfte, wodurch die Wirbelsäule aufgerichtet und entlastet wird.

Besonders empfehlenswert für Personen, die bereits an Rückenschmerzen und Nackenverspannungen leiden. Der Sitz kann erheblich zur Schmerzlinderung bei Hüftproblemen und Arthrose beitragen.

Ergonomischer DIN-Standardsitz

Der DIN-Standardsitz für universellen Einsatz übertrifft alle Anforderungen. Vorschriften und Empfehlungen nach DIN- und EU-Normen weit.

Gesundes sitzen

Entwickelt von Arbeitsmedizinern, Orthopäden & Sportwissenschaftlern

Langes Sitzen bedeutet eine hohe Belastung für die Wirbelsäule. Die Lösung sind unsere orthopädisch optimierten Sitze, welche im Zusammenspiel mit der Rückenlehne und Stuhlmechanik ein entspanntes und ermüdungsfreies Sitzen ermöglichen. Alle SitMate Sitzlösungen wurden in Zusammenarbeit mit führenden Arbeitsmedizinern, Orthopäden und Sportwissenschaftlern entwickelt.

Gesundes Sitzen am Arbeitsplatz reduziert nicht nur Krankenstände, sondern erhält auch die Leistungsfähigkeit und Vitalität jedes Mitarbeiters. Die patentierten SitMate Sitzlösungen aus dem Hause Gernot Steifensand mit Stahl aus Österreich und deutscher Handarbeit garantieren höchste Qualität für „gesundes Sitzen“. Ein Gewinn für Mitarbeiter und Unternehmen.

Rückenschmerzen?

Bandscheiben-Sitz nach Dr. Med. StehleSorgt mit der ergonomischen Wellenform für eine aufrechte und bandscheibengerechte Sitzhaltung. Das Becken wird nach vorne gekippt und die Wirbelsäule in die natürliche Doppel-S-Form gebracht, wodurch die Bandscheiben entlastet werden. Für Personen, die durch richtiges Sitzen Rückenschmerzen vorbeugen oder lindern wollen.

Schmerz-Akut-Sitz nach Dr. Med. MoslerDie spezielle orthopädische Sattelform nimmt durch die Gewichtsverlagerung vom Oberkörper auf die Beinmuskulatur den Druck von den Bandscheiben und der Hüfte, wodurch die Wirbelsäule aufgerichtet und entlastet wird.Besonders empfehlenswert für Personen, die bereits an Rückenschmerzen und Nackenverspannungen leiden. Der Sitz kann erheblich zur Schmerzlinderung bei Hüftproblemen und Arthrose beitragen.

Frauen-Komfort-Sitz nach Dr. Med. SababiIst vorne weich abgerundet, mit 7-Zonen-Taschenfederkern von ganz weich bis stützend. Sorgt für besten Sitzkomfort, bei besonders guter Druckverteilung – optimal für die Durchblutung der Beine, da ein Abdrücken der Venen verhindert wird (kann kalte Füße verhindern).

Ergonomischer StandardsitzDer DIN-Standardsitz für universellen Einsatz übertrifft alle Anforderungen. Vorschriften und Empfehlungen nach DIN- und EU-Normen weit.

Bandscheiben Drehstühle Nr.1

Die Bandscheiben- und Gesundheits-Bürostühle von GERNOT-M. STEIFENSAND halten Sie fit und gesund!

Die 1000 STÜHLE-G  STEIFENSAND SITWELL Bandscheiben-Drehstuhl-Kollektion wurde in enger Zusammenarbeit mit Ärzten, Arbeitswissenschaftlern und Orthopäden entwickelt, um Menschen zu helfen, die bereits Rückenschmerzen oder Muskelverspannungen haben und Rückenbrand präventiv vorbeugen möchten.

Alle SITWELL Bandscheiben-Drehstühle haben einen Bandscheiben-Präventiv-Sitz nach Dr. med. Peter Stehle oder einen Akut-Bandscheibensitz nach Prof. Dr. med. Schleicher, der in den 60er Jahren gemeinsam mit F.-M. Steifensand den ersten Bandscheibensitz entwickelt hat.

Sie verfügen über eine moderne und technisch hochwertige Ausstattung. Die optimale und besondere Abstimmung von Sitzfläche und Rückenlehne gewährleistet immer eine bandscheibengerechte Sitzhaltung.

Die Wirbelsäule wird aufgerichtet und in die Doppel S-Form gebracht. Rücken, Schulter, Nacken, Bandscheiben und der gesamte Haltungsapparat werden entlastet, und die Nährstoffversorgung der Bandscheiben wird verbessert.

Das gesunde und bandscheibengerechte Sitzen wird staatlich über die Deutsche Rentenversicherung gefördert.

Die Bandscheiben Akut – Sitzlösungen gegen Rückenbrand können bei entsprechendem Befund auch vom Doktor auf Krankenkassen-Rezept verschrieben werden.

Die Bandscheiben-Drehstühle verhindern feinmotorische Störungen und beugen chronischen Erkrankungen vor. Schulter- und Nackenschmerzen sowie Skoliose können aktiv durch die medizinisch und orthopädisch optimierten Sitzlösungen präventiv bekämpft werden und Sitz-Schmerzen gelindert werden.

Testen Sie jetzt kostenlos und unverbindlich den Sitwell Bandscheiben-und Gesundheitsdrehstuhl Nr. 1 bei Ihrem iFranchise, oder Fabrik-Partner in Ihrer Nähe.

Nutzen Sie unsere direkt ab Fabrik-Partner Service Vorteile für Ihre Gesundheit und für ein besseres Sitz-Gefühl!

  • Qualität: 100% deutsche Herstellung | Made in Wendelstein/Nürnberg
  • Garantie: 2 Jahre
  • Lieferung: Komplett montiert – keine Montage | Frei Haus – ohne Kosten
  • Lieferzeit: Farbe schwarz – sofort ab Lager | weitere Farben – 10 Arbeitstage
  • Probesitzen: 14 Tage kostenloses Test- und Probesitzen

Die Erde ist der Heimatplanet der Menschheit und Millionen anderer Arten.

EARTH ist Ihre ganz persönliche „Sitz-Heimat“ an Ihrem Arbeitsplatz, die Sie fit und gesund hält. Das zeitlose ART-Design und neue Sitz-Techniken mit modernsten Features geben Ihnen die Energie, um Körper, Geist und Seele im Sitzen in Balance zu halten. Das Art-Design und neue SITWELL Sitztechniken mit den innovativsten Features unserer Zeit setzen ihre Sitz-Energie frei und Sie fühlen sich vital und leistungsfähig. Jede Stunde auf EARTH gibt Ihnen Kraft und aktiviert Ihre Lebensgeister.


Wählen Sie Ihre Sitzausführung


Das neue orthopädisch korrigierte Sitzen nach Dr. med. Peter Stehle verhindert das Abkippen des Beckens. Die Wirbelsäule, das Becken und der gesamte Haltungsapparat werden in die natürliche S-Form gebracht und entlastet. Der Rücken wird gestützt und die Bandscheiben werden optimal mit den wertvollen Nährstoffen versorgt.









Frauensitz



XXLSitz

Wählen Sie Ihre Mechanik

  1. Relax-Mechanik für ganz individuelle Sitz-Einstellungen (kein Schaukeln und kein Wippen). Empfohlene Sitzzeit 4 bis 6 Stunden.
  2. Synmchron-Mechanik mit Gewichtseinstellung für das ergonomische und dynamische Sitzen. Empfohlene Sitzzeit 4 bis 8 Stunden.
  3. Profi-3D-Sitz-Mechanik für das sensomotorische Sitzen, welches die Atmung im Sitzen verbessert. Empfohlene Sitzzeit 4 bis 12 Stunden.

Individuelle Relax-Mechanik


Bei der individuellen SITWELL G. STEIFENSAND Relax-Mechanik kann die Sitzflächen- und Rückenlehnen-Neigung individuell und stufenlos voneinander auf das persönliche „Sitz-Bedürfnis“ eingestellt werden.
Vorteil: Der „Be-Sitzer“ kann immer seine individuelle und persönliche Sitzeinstellung wählen und die ergonomisch richtige Sitzhaltung kann immer eingenommen werden.

Ergonomische Synchron-Mechanik


… mit Gewichtseinstellung bis 125 Kg auf das Körpergewicht. Die ergonomische SITWELL G. STEIFENSAND Synchron-Mechanik für das dynamische Sitzen gehört zu den Besten unter den Verstellmöglichkeiten.
Sie bewirkt einen synchronen Bewegungsablauf von Sitz und Rückenlehne und passt sich dynamisch den individuellen Körperhaltungen an. Häufiger Wechsel zwischen verschiedenen Sitzhaltungen entspannt die Muskulatur, entlastet die Bandscheiben und verbessert die Durchblutung.
Die Wirbelsäule wird automatisch in die natürliche S-Form gebracht. Ein ermüdungsfreies Sitzen ist gewährleistet.

Medizinische 3D-PROFI-Mechanik


Das Sitzen wie auf einem Gymnastikball löst energetische Blockaden.

Die SITWELL G. STEIFENSAND 3D-Feng-Shui-Mechanik ist das lebendige Sitzgefühl, das auf die Bedürfnisse und Ansprüche des „Be-Sitzers“ eingestellt ist. Eine speziell geformte Sitzfläche und einem atmungsaktiven Microfederkern-Polsterung sorgt für höchsten Sitzkomfort. Die Beckendynamik und der natürliche Bewegungsdrang aus der Hüfte wird aktiviert.

Die Venenpumpe wird duche die sensomotorischen Bewegungsreitze stimmuliert, die Atmung wird verbessert und die Waden, Beine, Oberschenkel und Po werden besser durchblutet. Die Bandscheiben werden besser mit Nährstoffen versorgt. Mehr Blut wird durch die Adern gepumpt, das Herz schlägt schneller, Kreislauf und Lunge werden gestärkt.

Vorteile des dreidimensionalen Sitzens:

  • Anregung des Stoffwechsels
  • Stärkung des Bindegewebes
  • Bessere Nährstoffversorgung der Bandscheiben
  • Bessere Durchblutung der Beine durch Aktivierung der Venenpumpe

Wählen Sie Ihren richtigen Sitz

Um wirklich herausragende Produkte bieten zu können haben wir uns auf eins konzentriert: den Bürodrehstuhl. Diesen jedoch in jeder erdenklichen Variation. Hier erhalten Sie einen kurzen Überblick.

Nr. 95: BANDSCHEIBEN-Sitz nach Dr. med.Stehle
… sorgt mit der ergonomischen Wellenform für eine aufrechte und bandscheibengerechte Sitzhaltung. Das Becken wird nach vorne gekippt und die Wirbelsäule in die natürliche Doppel-S-Form gebracht, wodurch die Bandscheiben entlastet werden. Für Personen, die durch richtiges Sitzen Rückenschmerzen vorbeugen oder lindern wollen.

Nr. 97: SCHMERZ-AKUT-Sitz nach Dr. med. Mosler
Die spezielle orthopädische Sattelform nimmt durch die Gewichtsverlagerung vom Oberkörper auf die Beinmuskulatur den Druck von den Bandscheiben und der Hüfte, wodurch die Wirbelsäule aufgerichtet und entlastet wird. Besonders empfehlenswert für Personen, die bereits an Rückenschmerzen und Nackenverspannungen leiden. Der Sitz kann erheblich zur Schmerzlinderung bei Hüftproblemen und Arthrose beitragen.

Nr. 80: FRAUEN-Komfort-Sitz nach Dr. med. Sababi
… ist vorne weich abgerundet, mit 7-Zonen-Taschenfederkern von ganz weich bis stützend. Sorgt für besten Sitzkomfort, bei besonders guter Druckverteilung – optimal für die Durchblutung der Beine, da ein Abdrücken der Venen verhindert wird (kann kalte Füße verhindern).

Nr. 00: Ergonomischer Standardsitz
Der DIN-Standardsitz für universellen Einsatz übertrifft alle Anforderungen, Vorschriften und Empfehlungen nach DIN- und EU-Normen weit.




SITWELL G. STEIFENSAND ist der Spezialist für „gesundes Sitzen“

Langes Sitzen bedeutet eine hohe Belastung für die Wirbelsäule. Die Lösung sind unsere orthopädisch optimierten Sitze, welche im Zusammenspiel mit der Rückenlehne und Stuhlmechanik ein entspanntes und ermüdungsfreies Sitzen ermöglichen. Alle SitMate Sitzlösungen wurden in Zusammenarbeit mit führenden Arbeitsmedizinern, Orthopäden und Sportwissenschaftlern entwickelt.
Gesundes Sitzen am Arbeitsplatz reduziert nicht nur Krankenstände, sondern erhält auch die Leistungsfähigkeit und Vitalität jedes Mitarbeiters. Die patentierten SitMate Sitzlösungen aus dem Hause Gernot Steifensand mit Stahl aus Österreich und deutscher Handarbeit garantieren höchste Qualität für „gesundes Sitzen“. Ein Gewinn für Mitarbeiter und Unternehmen.

Um wirklich herausragende Produkte bieten zu können haben wir uns auf eins konzentriert: den Bürodrehstuhl. Diesen jedoch in jeder erdenklichen Variation. Hier erhalten Sie einen kurzen Überblick.

Nr. 95: BANDSCHEIBEN-Sitz nach Dr. med.Stehle
… sorgt mit der ergonomischen Wellenform für eine aufrechte und bandscheibengerechte Sitzhaltung. Das Becken wird nach vorne gekippt und die Wirbelsäule in die natürliche Doppel-S-Form gebracht, wodurch die Bandscheiben entlastet werden. Für Personen, die durch richtiges Sitzen Rückenschmerzen vorbeugen oder lindern wollen.

Nr. 97: SCHMERZ-AKUT-Sitz nach Dr. med. Mosler
Die spezielle orthopädische Sattelform nimmt durch die Gewichtsverlagerung vom Oberkörper auf die Beinmuskulatur den Druck von den Bandscheiben und der Hüfte, wodurch die Wirbelsäule aufgerichtet und entlastet wird. Besonders empfehlenswert für Personen, die bereits an Rückenschmerzen und Nackenverspannungen leiden. Der Sitz kann erheblich zur Schmerzlinderung bei Hüftproblemen und Arthrose beitragen.

Nr. 80: FRAUEN-Komfort-Sitz nach Dr. med. Sababi
… ist vorne weich abgerundet, mit 7-Zonen-Taschenfederkern von ganz weich bis stützend. Sorgt für besten Sitzkomfort, bei besonders guter Druckverteilung – optimal für die Durchblutung der Beine, da ein Abdrücken der Venen verhindert wird (kann kalte Füße verhindern).

Nr. 00: Ergonomischer Standardsitz
Der DIN-Standardsitz für universellen Einsatz übertrifft alle Anforderungen, Vorschriften und Empfehlungen nach DIN- und EU-Normen weit.

Sollten Sie trotzdem noch nicht wissen, was nun das richtige Modell für Ihre Bedürfnisse ist, können Sie uns gerne kontaktieren:

Verfassen Sie einen Kommentar

Tags