Artikel Tags Arbeitswissenschaft

SITWELL Home-Office CORONA

HomeOffice = Heimbüro Definition: Eine kurze Abgrenzung der Arbeitsformen

Jobs im Homeoffice erfreuen sich zunehmender Beliebtheit und immer mehr Arbeitnehmer geben an, dass sie sich eine SITWELL HomeOffice CORONA -Regelung wünschen, die eine regelmäßige Nutzung der Arbeitsform ermöglicht und zusichert.

Was genau aber ist gemeint, wenn jemand SITWELL HomeOffice CORONA macht?

Keine sozialen Kontakte Eine weitere Umstellung, gerade für Arbeitnehmer,
die lange Zeit mit Kollegen im Büro gearbeitet haben: Im HomeOffice gibt es nur selten jemanden zum Quatschen. Klar, Sie können (und sollten) Kollegen anrufen.

Keine gewohnten Strukturen im SITWELL STEIFENSAND Home-Office

Aber der übliche (und durchaus kreative) Plausch in der Kantine oder
Kaffeeküche von Angesicht zu Angesicht fehlt – und damit auch manch soziale Bindung. Manche leiden dann unter der sozialen Isolation im Homeoffice und die fehlende Abwechslung in den eigenen vier Wänden kann zum Lagerkoller führen.

Der englische Begriff lässt sich mit „Büro im eigenen Zuhause“ übersetzen. Neben home office wird im Englischen auch von small office, telecommuting, telework(ing) oder working from home gesprochen.

Ähnlichen Durcheinander gibt es im Deutschen: HomeOffice (auch in der Schreibweise Home-Office, seltener: Home Office) wird teilweise auch als Heimarbeit oder Telearbeit bezeichnet. Allen drei Arbeitsformen gemeinsam ist, dass die Arbeit nicht im Gebäude des Arbeitgebers stattfindet.

Meist werden die Begriffe synonym verwendet, es bestehen jedoch einige Unterschiede. Home-Office bezieht sich meist auf ein Angestelltenverhältnis; das heißt, ein Arbeitnehmer arbeitet in Festanstellung und verrichtet seine Tätigkeit teilweise oder komplett vom heimischen Büro aus.

Im Gegensatz dazu sind in Heimarbeit Beschäftigte zwar ebenfalls von zuhause aus tätig, oft aber auf Honora beschäftigte Selbständige.

Telearbeit muss im Gegensatz zum HomeOffice nicht im heimischen Umfeld stattfinden, sondern bezeichnet die Arbeit außerhalb des zentralen Arbeitsplatzes über verschiedene (Tele-)Kommunikationskanäle. Das kann aber auch im Park, in einem netten Cafe oder unterwegs im Zug passieren.

Nie wieder Rückenschmerzen

Nie wieder „Rückenschmerzen“ – verspricht der Wunder-Bürostuhl Ortholetic Balance nach Dr. med. Peter Stehle von Bürostuhl-Rostock.de

Die Gemeinsame Deutsche Arbeitsschutzstrategie (GDA) ist eine Initiative von Bund, Ländern und der gesetzlichen Unfallversicherung. Ziel dieses starken Verbundes ist es, den Arbeitsschutz in Deutschland zu modernisieren und Anreize für Betriebe zu schaffen, die Sicherheit und Gesundheit der Beschäftigten zu stärken.

Bürostuhl-Rostock-kaufen

Gernot Steifensand, der Sohn von F.-Martin Steifensand, den Erfinder des weltweit ersten Bandscheibendrehstuhls  hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Sitzen am Arbeitsplatz im Büro und Zuhause zu revolutionieren. Die Sitwell Gernot Steifensand Genderseating 3D-Sitz-und Ergonomie-Philosophie ist dabei so einfach wie effektiv:

Frauen und Männer sitzen unterschiedlich und bewegen sich im Sitzen auf einem Bürostuhl, oder Chefsessel komplett anders. Mehr Bewegung für Frau und Mann am Arbeitsplatz! Und zwar in drei Dimensionen. Wir nennen das 3D-Genderseating Sitz-Ergonomie. Für die Besser-Sitzer in Deutschland heißt das: mehr Leistungsfähigkeit durch Gesundheit und mehr  Produktivität durch mehr Motivation.

Buerostuhl_Rostock_Ortholetic_Balance

Immer mehr Menschen leiden unter Wirbelsäulenschäden. Die fränkische Sitzmöbelfabrik SITWELL G. STEIFENSAND hat die Antwort auf das „Ich habe Rücken“ gefunden.

ORTHOLETIC BALANCE heißt der neue Wellness- und Bandscheibensessel, der von führenden Arbeitsmedizinern für mehr Wohlbefinden und Vitalität am Arbeitsplatz entwickelt wurde.

Entdecken Sie das himmlische Sitzvergnügen mit dem patentierten Dr. med. Peter Stehle Bandscheibensitz und der Prof. Dr. med. habil. Peters lumbo-sacral Rückenlehne.

Bueromoebel-Rostock

SITWELL G. STEIFENSAND produziert ergonomische Sitzlösungen für das Büro

Wieder stundenlang im Büro am Schreibtisch gesessen? Dann tut vor allem der Rücken weh! Aus Wendelstein bei Nürnberg kommt der ergonomische Wunder-Stuhl, der Sie und Ihre Mitarbeiter gesund und fit macht.

Rueckenschmerzen_Rostock

Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen.

Immer mehr Deutsche leiden unter Rückenschmerzen – Die Krankenhausaufenthalte bei Rückenschmerzen nehmen stetig zu.

Doch Patienten irren oft jahrelang durch das Gesundheitswesen, ohne dass ihnen langfristig geholfen wird.

Das Arbeitsschutzziel Nr. 2, die „Verringerung von Muskel-Skelett-Belastungen und Erkrankungen“, ist die Sitz-Philosophie unseres unternehmerischen Handelns und Tuns.

Dies ist manifestiert in der Gemeinsamen Deutschen Arbeitsschutzstrategie (GDA): Beim Arbeitsschutzziel Nr. 2, der „Verringerung von Muskel-Skelett-Belastungen und Erkrankungen“ (MSE), geht es vorrangig um die gemeinsamen Handlungsfelder „Gesundheitsdienst“ und „einseitig belastende oder bewegungsarme Tätigkeiten“.

 

Buerostuehle-Rostock

Chronische Rückenschmerzen verursachen einen volkswirtschaftlichen Schaden in Höhe von fast 20 Milliarden Euro – pro Jahr und allein in Deutschland. Hier sollen Berufsgenossenschaften, Unfallkassen und staatliche Arbeitsschutzbehörden vor allem ihr Know-How zur systematischen Prävention zusammenführen und verbreiten.
Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) werden dabei im Mittelpunkt stehen. Auch die ergonomische und altersgerechte Gestaltung des Arbeitsplatzes, physische Fehlbelastungen sowie die Förderung der systematischen Wahrnehmung des Arbeitsschutzes in Unternehmen sollen entsprechend berücksichtigt werden.

Rückenschmerzen-Buerostuhl_RostockDeutschland hat Rücken und es wird immer schlimmer. Inzwischen hat jede vierte Erkrankung im Job ihren Ursprung in Wirbelsäulenschäden. Offenbar muten die Deutschen ihrem Rücken im Büro so viel zu wie noch nie – all den Möbel-Innovationen zum Trotz.

Anspannung und Entspannung beim Sitzen auf einem SITWELL G. STEIFENSAND Bürostuhl und dem SITWELL „Wunderstuhl“ kann man sensomotorisch sitzen. Der Stuhl bietet darüber hinaus jede Menge Extras, wie beispielsweise eine dorsokinetische und flexible Rückenlehne.

Viele Physiotherapeuten und Orthopäden fordern den regelmäßigen Wechsel der Körperhaltung. Finden Sie jetzt Ihren ergonomischen Bürostuhl oder Ihren orthopädisch optimierten Chefsessel auf der STEIFENSAND.de Bürostuhl- und Bandscheibenstuhl Suchmaschine.

„Nie wieder Rückenschmerzen“ kostet mit Dr. med. Peter Stehle Bandscheibensitz und 3D – Wellness-Sitzmechanik nur 1.290,- Euro bei Bürostuhl-Wismar.de 

Rückenschmerzen-Buerostuhl-Rostock

Die …just sit well Ergonomie- und Sitzforscher sowie Technikexperten von Buerostuhl-Schwerin.de haben den Stuhl in ihren Büros getestet und waren überrascht, wie bequem das neue SITWELL Sitzen tatsächlich ist.

Die Atmung und das biodynamische Sitzen wird verbessert. Mehr Blut fließt durch die Adern und das Herz schlägt besser im Einklang. Die Sitzposition ist sehr entspannt und Frau oder Mann sitzt wie auf einer ergonomischen Wolke.

Die Mediziner, Doktoren und Tester können sich sogar vorstellen, dass die Produktivität und die Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter mit dem neuen SITWELL Bandscheiben- und Bürostuhl erhöht werden.

Testen Sie jetzt kostenlos und unverbindlich den neuen Bandscheiben-Bürostuhl in Ihrem regionalen Ergonomie- und Testcenter und bei Ihrem Drehstuhl Fabrik-Partner www.Buerostuhl-Rostock.de.

Drehstuhl-RostockBürowelt Vertriebs GmbH
Reuterstraße 3
18211 Bargeshagen

Telefon: +49 (0) 38203 43311
Telefax:+49 (0) 38203 43399
 Rostock ist eine norddeutsche kreisfreie Groß-, Universitäts- und Hansestadt an der Ostsee. Sie liegt im Landesteil Mecklenburg des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Rostock ist eine Regiopole und hat 204.167 Einwohner, damit ist sie die nach Einwohnern größte Stadt des Landes und eine der 40 größten Städte Deutschlands.

Die Stadt zieht sich etwa 20 Kilometer am Lauf des Flusses Warnow bis zur Ostsee entlang. Der größte bebaute Teil Rostocks befindet sich auf der westlichen Seite der Warnow. Der östliche Teil der Stadt wird durch den Überseehafen, Gewerbestandorte und das Waldgebiet der Rostocker Heide geprägt.

Gesundheit und Arbeitsplatzergonomie

Gesundheit_am_ergonomischen_Arbeitsplatz_neueste_Wissenschaften_aus_der_Arbeitsmedizin_der_Bundesrepublik_DetuschlandEin auf den „Be-Sitzer“ zugeschnittener orthopädischer Bürostuhl aus der Ergonomie- und Sitzmanaufktur SITWELL G. STEIFENSAND und ein wissenschaftlich optimierter Arbeitsplatz aus der Bürostuhlfabrik 1000 STÜHLE GERNOT-M. STEIFESNAND ist für die Gesundheit und Vitalität Ihrer Mitarbeiter am Arbeitsplatz wichtig.

 

Die SITWELL G. STEIFENSAND Sattel Stühle verbessern aktiv die Sitzhaltung und fördern Kommunikation und Kollaboration. Der Arzt und Sportwissenschaftler Dr. med. Peter Stehle bestätigt auf dem SITWELL Gender Seating Kongress 2016 in Wendelstein dem gesunderhaltenden „Sitz-Effekt“ des aufrecht balanziertem Sitzens.

Ergonomie_im_Beruo_nach_Dr_med_Peter_StehleDer neue Schmerz lass nach Bürostuhl bietet viele „Ergonomie-Vorteile“.
In Kombination mit einem in der Höhe verstellbaren ergonomischen Schreibtisch, können die Zusammenarbeit und Kommunikation am Arbeitsplatz in einem Büro, oder Zuhause deutlich verbessert werden. Die Teamarbeit und emotionalen Qualitäten innerhalb der Unternehmenskultur wird gefördert.

Zusätzlich wird die Sitz-Dynamik im Büro erhöht, da die Mitarbeiter leichter und häufig aufstehen, im Stehen arbeiten und mit Kollegen kommunizieren oder sich einfach mehr bewegen.

Die neuen ergonomischen Sitzlösungen aus der Ergonomie- und Sitzmanufaktur SITWELL G. STEIFENSAND basiert auf dem Grundgesetz der Ergonomie.

Ergonomie ist die Wissenschaft von der menschlichen Arbeit. Der Begriff Ergonomie setzt sich aus den griechischen Wörtern „ergon“ (Arbeit) und „nomos“ (Gesetz, Regel) zusammen.

 

Man versteht darunter die Anpassung der Arbeitsbedingungen an den Menschen und nicht umgekehrt. Ziel ist es eine gute Arbeitsatmosphäre zu schaffen und die Bedingungen so zu gestalten, dass möglichst geringe gesundheitliche Belastung entsteht.

Während des (Tiefsitzens) niedrigen Sitzens, sind Ihre Bein-, Hüft- und Wirbelsäulen-Muskeln falsch angespannt. Um Aufzustehen müssen diese alle für Stehen aktiviert werden. Zudem müssen Sie sich von einer vergleichbar niedrigen Sitz-Position auf eine hohe Stehposition erheben.

Aktives Hochsitzen ist die ergonomsiche und orthopädische Sitzlösung des 21. Jahrhunderts. Mit dem neuen SITWELL Sattelstuhl „Schmerz lass nach“ und in Kombination mit einem höhenverstellbaren Vital-Office Schreibtisch sitzen Sie bereits in einer viel höheren Position (ca. 80-90cm). Die Tischhöhe ist in der Regel auf 800-900 mm Höhe, je nach Größe der Person ergonomisch korrekt eingestellt. Der Bürostuhl Schmerz lass nach besitzt eine höhere Gasfeder und einen vorwärts geneigten Sitz mit sattelähnlichem Sitzkissen, worauf selbst in dieser höheren Position bequem zu sitzen ist. Der Sitz-Mehrwert ist, Sie können leichter und dynamischer aufstehen.

Gesetz über die Durchführung von Maßnahmen des Arbeitsschutzes zur Verbesserung der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes der Beschäftigten bei der Arbeit (Arbeitsschutzgesetz - ArbSchG)
Der Gesetzgeber empfiehlt:

Gesundheitsschutz am „Büro-Arbeitsplatz“ Der Mensch steht als Leistungsträger im Mittelpunkt und sollte Drehstühle und Arbeitsplätze einsetzen, die über die gewohnten DIN- und EU- Gesundheitsvorschriften hinausgehen.

 

 

Durch Gesetze, Verordnungen und Unfallverhütungsvorschriften in Verbindung mit DIN-, EN-oder  ISO-Normen sind nur Mindeststandards geregelt.

Deshalb fordern namhafte und anerkannte Wissenschaftler wie Dr. med. Peter Stehle und Dr. med. Michael Sababi noch stärker auf das neue Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG der Bundesrepublik Deutschland einzugehen, um typische Bürokrankheiten, besonders die Muskel- und Skeletterkankungen, u. a. Rückenbrand, Rückenschmerzen und Rückenleiden, die fast ein Drittel aller Arbeitszeitausfälle verursachen, noch stärker zu bekämpfen.

Mit der gewichtseinstellbaren  Sitz-Mechanik können Sie, wie auf einem Schaukelstuhl bewegungsaktiv „schaukeln“. Diese Funktion bedingt, dass Sie aktiv mit den Füßen die Wippbewegung ausführen und somit die  Wadenmuskulatur aktivieren. Ärzte beschreiben die Wadenmuskeln als periphere Herz. Sie unterstützen Ihre Herz-Kreislauf-Funktion deutlich.

Gesetz über die Durchführung von Maßnahmen des Arbeitsschutzes zur Verbesserung der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes der Beschäftigten bei der Arbeit (Arbeitsschutzgesetz – ArbSchG).

§ 1 Zielsetzung und Anwendungsbereich (1) Dieses Gesetz dient dazu, Sicherheit und Gesundheitsschutz der Beschäftigten bei der Arbeit durch Maßnahmen des Arbeitsschutzes zu sichern und zu verbessern. Es gilt in allen Tätigkeitsbereichen und findet im Rahmen der Vorgaben des Seerechtsübereinkommens der Vereinten Nationen vom 10. Dezember 1982 (BGBl. 1994 II S. 1799) auch in der ausschließlichen Wirtschaftszone Anwendung.

(2) Dieses Gesetz gilt nicht für den Arbeitsschutz von Hausangestellten in privaten Haushalten. Es gilt nicht für den Arbeitsschutz von Beschäftigten auf Seeschiffen und in Betrieben, die dem Bundesberggesetz unterliegen, soweit dafür entsprechende Rechtsvorschriften bestehen.

(3) Pflichten, die die Arbeitgeber zur Gewährleistung von Sicherheit und Gesundheitsschutz der Beschäftigten bei der Arbeit nach sonstigen Rechtsvorschriften haben, bleiben unberührt. Satz 1 gilt entsprechend für Pflichten und Rechte der Beschäftigten. Unberührt bleiben Gesetze, die andere Personen als Arbeitgeber zu Maßnahmen des Arbeitsschutzes verpflichten.

(4) Bei öffentlich-rechtlichen Religionsgemeinschaften treten an die Stelle der Betriebs- oder Personalräte die Mitarbeitervertretungen entsprechend dem kirchlichen Recht.

 

Bueromoebel und Buerostuehle ab Fabrik kaufen Vor allem im Bürobereich, bei überwiegend sitzender Tätigkeit vor dem Bildschirm, ist die ergonomische Gestaltung des Arbeitsplatzes von zunehmender Bedeutung. Das beinhaltet eine Anpassung der Stühle, Tische, Tastaturen und Bildschirme an den Menschen.

Durch eine fehlerhafte Haltung können erhebliche gesundheitliche Schäden entstehen. Ergonomisches Sitzen bedeutet einen optimal angepassten Bürostuhl und einen Tisch, der auf die richtige Höhe eingestellt werden kann, zur Verfügung zu haben.

Es beinhaltet aber auch, dass man mindestens einmal pro Stunde aufsteht, selbst wenn es keine Notwendigkeit dafür gibt. Viele Menschen wissen das instinktiv und gehen deshalb häufig zum Nachbartisch oder zum Drucker.

Andere wiederum bleiben den ganzen Tag sitzen und wundern sich abends über Verspannungen und Schmerzen im Nackenbereich. Der beste ergonomische Stuhl kann ein Aufstehen zwischendurch nicht ersetzen.

Die Ergonomie hat allerdings auch in andere Bereiche Einzug erhalten. Das beinhaltet eine Anpassung der Stühle, Tische, Tastaturen und Bildschirme an den Menschen. Durch eine fehlerhafte Haltung können erhebliche gesundheitliche Schäden entstehen.

Ergonomisches Sitzen auf den neuen SITWELL G. STEIFENSAND Bandscheiben Drehstühlen Nr. 1 bedeutet einen optimal angepassten Bürostuhl.

 

 

Testen Sie jetzt die neuen Schmerz lass nach, Bandscheibenstühle Nr. 1 oder die einmaligen Ledersessel Sitwell Dream und Sitwell Design bei Ihrem Fabrik-Partner oder Fabrik-Outlet Frankfurt, Berlin, oder in Wuerzburg, oder kontaktieren Sie uns in der 1000 Stühle Bürostuhlfabrik, in Wendelstein bei Nürnberg.

1000 STÜHLE
GERNOT-M. STEIFESNAND GmbH
Sperbersloher Straße 118
90530 Wendelstein/Nuernberg

Telefon: 09129/40679-0
Telefax: 09129/27 06 41
Internet: www.1000-stuehle-shop.de
E-Mail: info@1000-stuehle.de

 

 

 

GERNOT-M. STEIFENSAND Bürostühle

Die SITWELL Bürostühle aus der Gernot-M. Steifensand  Sitzmanufaktur erleichtern das Arbeiten im Büro und Zuhause und machen das Sitzen zu einem gewinnbringenden Sitzgenuss. Zum Wohle der Mitarbeiter und der Unternehmen.

Dr. med. Peter Stehle und führende Arbeitswissenschaftler sagen, unser Leben findet an drei Orten statt. Der „First Place“ ist das Zuhause, der „Second Place“ ist der Arbeitsplatz und die „Third Places“ sind die Orte der Vergnügungen.

Diese drei Orte haben sich strukturell nicht, aber inhaltlich zum Teil dramatisch verändert. Unser Zuhause ist durch die Forderung nach mehr Flexibilität und Mobilität hochgradig gefährdet.

Der Second Place, der Büroarbeitsplatz, ist im Idealfall ergonomisch und funktional optimal geplant und umgesetzt, doch in den meisten Fällen unpersönlich und wenig emotional eingerichtet. Third Places stimulieren unser Leben und unsere geistige Entfaltung.

Wir suchen diese Plätze auf um das Zuhause und die Arbeit zu vergessen. 
Es gilt also, die sinnliche Stimulanz der Third Places in die Arbeitswelt und an den Arbeitsplatz zu holen. So wird das Büro und der Bürostuhl zu einem perfekten Second Place, der sich wie ein Third Place anfühlt. Dieses ganzheitliche Bürostuhl-Sitzkonzept nennen „SITWELL Place – die neue emotionale Sitz-Kultur des Büros“.

Ihr Büroalltag wird zum Sitzvergnügen, denn mit  einem SITWELL G. STEIFENSAND Bürostuhl, oder Chefsessel durchleben Sie den Tag im himmlischen Sitzgenuss. Durch die hochwertige Materialien und die wertvolle Verarbeitung ist jeder SITWELL Bürostuhl individuell verstellbar um für Sie die angenehmste Sitzposition zu erreichen.

Unterstützt werden Sie außerdem von der patentierten SITWELL ERGO-Sitzkonzept. Hierbei können Sie nach Körpergröße, Gewicht und nach Geschlecht Ihren Bürostuhl individuell anpassen.

Mit der neuen Bürostuhl Synchron-Mechanik wird ihren Rücken vollkommen zu entlast. In der Auswahl der Sitzbezüge stehen Ihnen sowohl Stühle mit Stoffbezug wie auch mit Kunstleder- und Lederbezug, ganz nach ihren Wünschen, zur Verfügung.

Testen Sie jetzt kostenlos und unverbindlich das neue SITWELL Ergonomie-Sitzkonzept von Gernot-M. Steifensand aus Wendelstein bei Nürnberg.

 

Adresse:
Ernst Mendel GmbH
Jörg Geyer
Tennenloher Str. 17
90425 Nürnberg
Germany
Telefon: 0911-94665-0
Fax: 
0911-94665-40
Webeite: www.mendel-office.de
E-Mail: 
info@mendel-office.de

Bürostuhl-Frankfurt.de Ihr Online Shop für orthopädische Bürostühle und ergonomische Drehstühle nach Maß und Geschlecht in den Sitz-Größen „XS bis XXL“

Von unseren Doktoren- und Arbeitswissenschaftlern für Sie entwickelt und von Fachleuten in Deutschland für Sie produziert. 100 % „Made in Germany“ Sie suchen eine große und überzeugende Auswahl an ergonomischen und patentierten Sitzlösungen auf höchstem Niveau und vielleicht das passende Mobiliar dazu? Dann sind Sie bei Bürostuhl-Frankfurt.de genau richtig.

Rückenschmerzen sind das Volksleiden Nummer eins. Verspannungen, Blockierungen, Hexenschuss oder Bandscheibenvorfälle zählen zu den häufigsten Erkrankungen in Deutschland. In der SITWELL Bürostuhl Klinik in Frankfurt werden zu jeder Form von Rückenschmerzen exakte Diagnosen gestellt. Die Ärzte schlagen mit ihren jahrzehntelangen Erfahrungen optimale konservative oder operative Therapien und den richtigen Bürostuhl vor.

Bueromoebel Frankfurt

Ein ergonomische Bürostuhl aus der Ergonomie- und Sitzmöbelfabrik Gernot Steifensand ist wohl das Wichtigste bei der Gestaltung eines ergonomischen Arbeitsplatzes. Auch wenn andere Gesichtspunkte nicht außer Acht gelassen werden sollten, so ist der Bürostuhl ausschlaggebend für ein gesundes und entspanntes Arbeiten.

Die Arbeitswissenschaft bestätigt seit langem, dass eine einfacher DIN- und Einheitsbürostuhl und eine falsche Sitzhaltung zu erheblichen gesundheitlichen Schäden führen kann. Nackenschmerzen und Rückenprobleme, bis hin zu Bandscheibenvorfällen sind keine Seltenheit. Sensomotorisches und dynamisches Sitzen ist spätestens seit dem Einzug des Sitzballs und des F. Martin Steifensand Bandscheibendrehstuhls ULTRA , Anfang der 90er Jahre in aller Munde.

 

Das sogenannte ergonomisches und gesundes Sitzen bringt gesundheitliche Vorteile mit sich, auch wenn man dennoch immer wieder dazwischen aufstehen sollte. Zu langes Sitzen ist selbst mit dem bequemsten Stuhl nicht gut für die Wirbelsäule. Das ist allerdings kein Grund auf einen ergonomischen Stuhl zu verzichten. Nur ein ergonomischer Buerostuhl und ein orthopädischer Bandscheibenstuhl entspannt den Rücken und verbessert die Närhstoffversorgung der Bandscheiben.

 

Buerostuhl Rueckenschmerzen

Ein moderner Drehstuhl aus dem Hause SITWELL GERNOT STEIFENSAND lässt sich durch zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten individuell an die Körpergröße und an das Geschlecht anpassen. Die Sitzhöhe ist genauso verstellbar, wie die Höhe und die Weite der Armlehnen.

Es gibt auch Armlehnen, die nach hinten wegzudrehen sind, falls man sie nicht haben will. Die Sitzneigung und die Sitztiefe sind ebenso unabhängig und stufenlos einstellbar. Die Sitztiefe sollte so eingestellt sein, dass immer die Rückenlehne berührt werden kann, die Kniekehlen aber frei sind. Nur so ist eine ausreichende Blutzirkulation gewährleistet.

Bei einem ergonomischen Bürostuhl ist auch die Rückenlehne in der Höhe verstellbar, damit der Rücken ab des oberen Bereichs des Beckens gestützt wird.  Wer bequem auf seinem individuell eingestellten Bürostuhl aus dem Hause der SITWELL GERNOT STEIFENSAND AG sitzt, der ist in jedem Fall leistungsfähiger, als jemand, der ständig Rückenschmerzen hat.

Testen Sie jetzt bei unseren Fabrik-Partner in Frankfurt unsere neuen Bürostühle, Frauenstühle und Bandscheibenstühle nach Maß und Geschlecht.

Bürocenter Butzbach
Zum Bahnhof 12
35510 Butzbach

Telefon: +49 06033 / 16017
Telefax: +49 06033 / 16010

 

BÜRO-DOORN GMBH
Stefan Doorn
Dieburger Str.36
60386 Frankfurt

Telefon:069-84 00 6-0
Fax: 
069-889110
Webseite: 
www.doorn.de

E-Mail: info@doorn.de

 

http://www.klinikumfrankfurt.de/

Arbeitswissenschaft

Pages: 1 2 Next
Tags