Artikel Tags FACTS

SITWELL STEIFENSAND „frau sitzt anders“

Lady Sitwell ➡️ Der Bürostuhl für die Frau ➽ Eine neue Idee fürs Büro aus der SITWELL STEIFENSAND Ergonomie- und Sitzmanufaktur in Wendelstein bei Nürnberg.

Wieso sitzen Männer und Frauen auf den gleichen Bürostühlen? Fragt sich Gernot Steifensand, der Sohn des Bandscheiben-Drehstuhl-Pioniers F.-Martin Steifensand.
Unabhängig von Größe, Gewicht und den – nicht gerade zu vernachlässigen – anatomischen Unterschieden? Und das bei 80.000 Stunden, die der Mensch in seinem Arbeitsleben durchschnittlich im Büro verbringt. Die Antwort von Gernot Steifensand auf der ORGATEC 2002 ist: Lady Sitwell – der erste Bürostuhl für Frauen.

Gernot Steifensand aus Wendelstein bei Nürnberg stellt überraschend fest: Schon vor 4.000 Jahren war das Problem bekannt. Ägyptische Reliefabbildungen von Königin Nofretete und Königin Kauit zeigen die Herrscherinnen auf Stühlen, die ihrer Anatomie Rechnung tragen. Königin Kauit mit erkennbarem Hohlkreuz benutz einen flachen Sitz.

Königin Nofretete entlastet Ihren Rundrücken durch einen Keilsitz, dessen Wirkungsprinzip gut 3.300 Jahre später bei modernen Bürodrehstühlen zum Einsatz kommt. Der Blick in die Büros von heute zeigte Gernot Steifensand jedoch, dass die Mehrzahl der Frauen zum Hohlkreuz neigt, wenigstens im westlichen Kulturkreis. Dafür sind unter anderem hohe Absätze, sowie die „Brust-raus“ Haltung verantwortlich, die den Körper automatisch in eine Hohlkreuz-Position bringen.

Das wirkt sich nicht nur beim Stehen und Gehen, sondern auch beim Sitzen auf die Wirbelsäule aus. In Asien hingegen, wo meist flache Schuhe getragen werden und andere Haltungsnormen vorherrschen neigen die Frauen eher zu einem Rundenrücken.

Diese Beobachtungen sowie eine ganze Reihe medizinischer Erkenntnisse führten zur Entwicklung eines Bürostuhls, der diese Unterschiede zwischen Mann und Frau berücksichtigt.

Mit dem patentieren „Lady Sitwell“ präsentiert Gernot Steifensand aus der SITWELL STEIFENSAND Ergonomie- und Sitzmanufaktur aus Wendelstein bei Nürnberg den weltweit ersten Bürostuhl für die Frau.

Dieser patentierte Lady Chair unterscheidet sich durch eine Reihe einfacher und wirkungsvoller Details von herkömmlichen Bürodrehstühlen. Die Sitzfläche ist gerade und etwas verkürzt. Das Sitzpolster hat in der Sitzmitte einen Federkern und ist im vorderem Bereich der Schenkelauflage besonders weich gepolstert. Hierzu kommt eine flexible, höhenverstellbare Rückenlehne mit Lordosenstütz, die den Rücken im Bereich des zweiten und dritten Lendenwirbels besonders stützt.

Nicht zuletzt ist das patentierte Pending-System für dreidimensionales Sitzen in diesen Bürostuhl eingebaut, das die Eigenenergie des Körpers verbessert und somit Stoffwechsel und Verdauung anregt. Das Ergebnis ist eine angenehme und gesunde Sitzhaltung. Im Detail sorgt der patentierte Lady Chair für eine Entlastung der Wirbelsäule und der Bandscheiben und beugt Gelenkschäden vor. Darüber hinaus fördert er die Durchblutung der Beine und regt den Stoffwechsel an und stärkt das Bindegewebe. Übrigens, ein ausgeklügelte Polsterung für Frauen bewirkt, dass der Sitz immer schön cool bleibt.

Damit nicht genug. Menschen sind nun mal unterschiedlich groß und schwer. Die etwas Größeren und die etwas Kleineren wissen, was das im Alltag manchmal bedeutet. Deswegen gibt es den Lady Sitwell aus der SITWELL STEIFENSAND Ergonomie- und Sitzmanufaktur in verschiedenen Konfektionsgrößen. die Modelle S,M,L und XL sorgen dafür, dass die Frau mit einer Größe von 1,55 m ebenso komfortabel Platz nehmen kann, wie beispielsweise die 30cm größere Kollegin. Weitere Informationen zum Bürostuhl für die Frau unter: www.sitwell.de oder Telefon 09129-7668.

SITWELL STEIFENSAND & Bürostühle und Bürosessel – Nach Maß und Geschlecht.

Wählen Sie den richtigen SITWELL STEIFENSAND Bürostuhl, oder Chefsessel aus über 1000 unterschiedlichen ergonomischen Sitzlösungen nach Maß und Geschlecht!

Verwenden Sie unseren SITWELL STEIFENSAND Bürostuhl-Filter, mit dem Sie den perfekten Bürostühle nach Preis, Geschlecht, Sitzkonfektion und Farbe filtern können.

Sie SITWELL STEIFENSAND Bürostühle und Chefsessel werden in der Ergonomie- und Sitzmanufaktur nach Maß gefertigt und sind sofort, oder spätestens in 14 Tagen versandfertig. Wir liefern Ihren Einkauf in der ganzen Deutschland komplett montiert zu Ihnen nach Hause. Unsere ergonomischen SITWELL STEIFENSAND Bürostühle und Chefsessel halten ca. 8 bis 12 Jahre und wir gewähren 5 Jahre Hersteller-Garantie.

Falls Sie sich nicht sicher sind, wie Sie den für Sie richtigen Bürostuhl oder Stuhl auswählen sollen, dann rufen Sie bei uns in der Ergonomie- und Sitzmanufaktur unter 09129-4040 an, oder Chatten Sie mit unseren geschulten Ergonomie-Beratern. Denken Sie daran, dass die Ergonomie- und die Qualität des Stuhls und die Art, wie Sie darauf sitzen, sich auf Ihren Rücken positiv, oder negativ auswirken können.

Sie wollen eine große und überzeugende Auswahl an Bürostühlen und Sitzlösungen?
Dann sind Sie hier genau richtig:

Download Hauptkatalog:
1000 Stühle STEIFENSAND SITWELL

Ergonomische Bürostühle SITWELL STEIFENSAND Bürostühle nach Maß und Geschlecht für einen Rücken ohne Schmerz!

Ergonomische SITWELL STEIFENSAND Bürostühle – Gesundes Sitzen ist wichtig. Ergonomie und ein individueller Bürostuhl nach Maß und Geschlecht ist am Arbeitsplatz ein wichtiges Thema bei der Planung eines neuen Büros. Der SITWELL STEIFENSAND Bürostuhl nach Maß wird im Büro am meisten genutzt, darum sollte er perfekt auf seinen Nutzer abgestimmt sein.

Ein ergonomischer SITWELL STEIFENSAND Bürostuhl nach Maß und Geschlecht bietet verschiedene funktionelle Argumente, die das lange Sitzen gesünder machen.

In unserem SITWELL.de Bürostuhl-Onlineshop finden Sie viele verschiedene ergonomische Sitzlösungen nach Maß und orthopädische Bürostühle nach Geschlecht. Bei der Auswahl des richtigen ergonomischen Bürostuhls nach Maß und Geschlecht müssen viele verschiedene Sitz- und Wohlfühlkriterien beachtet werden.

Ob eine Frau, oder ein Mann auf dem Bürostuhl nach Maß sitzt spielt eine große Rolle wie persönliche Komfort- und Gesundheitsansprüche. Ein schlichter Schreibtischstuhl eignet sich für kurze Sitzphasen, liegt bereits ein Leiden vor, muss ein orthopädischer Bürostuhl für die Entlastung der Beschwerden ausgewählt werden.

Auch wer, wann wo und wie lange auf dem Bürostuhl sitzt ist eine wichtige Sitz-Frage um den richtigen Bürostuhl auszuwählen.

14 Tage Probesitzen bei Steifensand.net

In unserem breiten SITWELL STEIFENSAND Sortiment finden Sie in Essen, Berlin, Hamburg, München und Frankfurt viele ergonomische Bürostuhle nach maß mit individuellen Ausstattungsmerkmalen.

Wählen Sie zwischen der Basis, Relax, Synchron, oder unserer 3D-Fitness Bürostuhl-Mechanik für das bewegte und gesunde Sitzen für einen Rücken ohne Schmerz.

Bei der bewährten Bürostuhl Synchron-Mechanik mit Sitzneige und Multi-Sitzpolster können Sie den Bürostuhl perfekt auf Ihre individuellen Sitzbedürfnisse einstellen.

Der DIN- und EU-Einheitsbürostuhl ist die ideale Unterstützung im Sitz-Arbeitsalltag für schmerzfreie Sitzer.

Der DIN- und EU-Einheitsbürostuhl von der Stange wird während der Arbeitszeit häufig genutzt und müssen deswegen perfekt zu ihrem Nutzer passen. Bürostühle nach Maß und Geschlecht werden von Dr. med. Peter Stehle empfohlen, wenn Sie Ihren Rücken etwas gutes tun möchten. Die neuen SITWELL STEIFENSAND Bürostühle sind gut für den Rücken und unterstützen auch den Rest des Körpers.

Der anspruchsvolle SITWELL STEIFENSAND Sitzer, der orthopädisch gesund und korrekt sitzen möchte, sollte darauf achten, dass er sich für das richtige Sitzkissen entscheidet und das sich der Bürostuhl individuell einstellen lässt.

Dies gilt nicht nur für eine stufenlos einstellbare Sitzhöhe, sondern auch für die bewegliche Einstellung des Sitzes, die Synchronmechanik, die Rückenlehne und die Armlehnen. Ein ergonomisches Sitzen wird erreicht, wenn ein bewegtes Sitzerlebnis gegeben ist. Stillsitzen wird vermieden, sodass keine Überbelastung stattfindet.

An einen SITWELL STEIFENSAND TV, Relax, oder Chefsessel werden große Anforderungen gestellt: Der Sessel muss elegant und repräsentativ im Design, individuell einstellbar und bequem sein. Die Geschmäcker sind sehr verschiedenen, daher bieten wir vom ergonomischen Lederchefsessel bis hin zum Design-Netzdrehstuhl verschiedene Sessel-Sitzlösungen an. Jeder Chefsessel weist dabei die Eigenschaften auf, die ein gesunder Bürostuhl haben sollte. Die hochwertigen Materialen werden mit einer durchdachten ergonomischen Ausstattung kombiniert.

XL- und XXL-Bürostühle bis 250Kg Körpergewicht eignen sich für kräftige und starke Personen mit Charakter. Sie sind auf einen intensiven Gebrauch ausgelegt. Überaus stabile, große Fußkreuze geben diesen Drehstühlen einen guten Stand. Die Sitzflächen großzügig geschnitten und mit einem dichten Schaumstoff versehen. Als Lederstuhl oder mit einem Stoffbezug sind diese Stühle besonders langlebig. Sie eignen sich für Menschen mit einem Gewicht bis 250kg. Sie sind als Chefsessel, als 24-Stunden-Stuhl oder als Leitstellenstuhl erhältlich.

FACTS Testsieger Bürostühle – die Testsieger halten was das FACTS Gütesiegel sehr gut verspricht. – Welcher Bürostuhl nach Maß und Geschlecht der richtige für Sie ist können Sie entweder über die Bürostuhl-Suchmaschine, oder über den SITWELL Bürostuhl-Konfigurator herausfinden.

Steifensand Gernot – Liebe, Lust und Leidenschaft


Liebe zu seinen Mitmenschen, Lust auf verdiente Anerkennung und Leidenschaft für seine Arbeit sind für einen Unternehmer die besten Treiber auf dem Weg zum ersehnten Erfolg.

Diejenigen, die Gernot-M. Steifensand gut kennen, wissen, dass die Achtung des natürlichen und vor allem des menschlichen Maßes kein Lippenbekenntnis ist und von Anfang an seine Handlungen bestimmte.

Bei der Entwicklung von Bürostühlen für ein körpergerechtes und geschlechtsspezifisches Sitzen, die nicht nur ergonomische, sondern vor allem orthopädische Aspekte berücksichtigen, stand für ihn immer nur eins im Mittelpunkt: der Mensch.

Diese Einstellung übernahm der Franke von seinem Vater, dessen Ziel es schon war, intelligente Sitzlösungen mit größtmöglichem Nutzen für seine Kunden zu konzipieren und zu produzieren.

„Die Entwicklung von Bürostühlen ist meine Berufung und ist mir sozusagen in die Wiege gelegt worden“, erklärt Gernot Steifensand, Vorstand der 1000 Stühle Steifensand Sitwell AG in Wendelstein.

„Mein Vater F.-Martin Steifensand, der Erfinder des sogenannten ,Bandscheibenstuhls‘, war auch der erste Sitzmöbelhersteller der 60er-Jahre, der die Anforderungen der neuen Normen und DIN-Vorschriften der Bundesrepublik Deutschland professionell und in Beratung mit Doktoren und Professoren umgesetzt hat.

DIE STEIFENSAND SITWELL FRAUENDREHSTUHL KOLLEKTION: Sie berücksichtigt anatomische und biologische Unterschiede zwischen Frauen und Männern.


Doch sind laut Gernot Steifensand Normen und Verordnungen inzwischen doch nur Mindeststandards, die Menschen nicht vor Rücken-, Schulter- und Nackenschmerzen am Arbeitsplatz schützen.

„Der Einheits-Bürostuhl“ ist der Hauptverursacher für Bewegungsmangel, Zwangshaltungen und chronische Erkrankungen“, moniert der passionierte Ergonomie-Befürworter. „Sitzen macht sowieso krank und monotones und statisches Dauersitzen beschert Unternehmen erhebliche Kosten durch den Ausfall ihrer Mitarbeiter.“


Dieses Problem zu lösen und die Anforderungen eines modernen Arbeitsplatzes an Wellness und Gesundheitsschutz zu erfüllen hat Gernot Steifensand zu seinem Hauptziel gemacht, das er beharrlich anstrebt und wofür er keine Mühe scheut – nachdem er im elterlichen Betrieb die nötige Erfahrung gesammelt hatte, ließ sich der gelernte Industriekaufmann mit einem an der University of California Berkeley erworbenen Master in Mass Customization nicht davon abhalten, fleißig und beharrlich Klinken zu putzen. Die One-Man-Show zahlte sich aus: er bekam so die ersten Stammkunden, die als Basis für die heutige Unternehmensgruppe dienen sollten.

Der kleine Unterschied

Wohl wissend, dass jeder anders sitzt, machte sich Gernot Steifensand stark für die Ergonomie nach Maß und stürzte sich mit dem Elan, der ihm eigen ist, in die Marktlücke der individuellen Sitzlösungen von XS bis XXL, eine Strategie, der er seit der Firmengründung im Jahr 1998 treu geblieben ist.

Seit er die Marke SITWELL mit dem bekannten Zukunftsforscher Karl Heinz Smola im Jahr 2000 entwickelt hat, lautet seine Botschaft: „Frauen sitzen anders“. „In der Tat atmen, sitzen und bewegen sich Frauen anders.

Zudem unterscheiden sie sich von Männern anatomisch und biologisch in hohem Maße. Dies berücksichtigt die Frauendrehstuhlkollektion und unterscheidet sich durch eine ganze Reihe technischer Details von herkömmlichen Bürodrehstühlen“, erläutert Gernot Steifensand und gibt als Beispiel die flexible Frauenrückenlehne und den extra weiche 7-Zonen-Frauensitz mit Taschenfederkern, der eine bessere Durchblutung der Beine bewirken und somit kalten Füßen und Cellulitis vorbeugen soll. Auch setzt die Frauenkollektion einen von Dr. med. Peter Stehle entwickelten Bandscheibensitz ein, der das weibliche Becken beim Sitzen korrigiert und das weibliche Hohlkreuz in die natürliche S-Form bringt und entlastet.

Dies erlaube, die Ursache von Rücken- und Nackenschmerzen zu bekämpfen und Bandscheibenschaden vorzubeugen.

Kooperation mit Medizinern

„Überhaupt sind alle SITWELL-Sitzlösungen unter dem Aspekt des biomechanischen und bioenergetischen Sitzens entwickelt worden und das Ergebnis einer engen Kooperation mit Arbeitsmedizinern und Sportwissenschaftlern“, berichtet Gernot Steifensand, der den medizinischen Ansatz bei der Herstellung von Sitzlösungen als eine absolute Notwendigkeit betrachtet. „Neben der Plage Nummer eins, dem Rückenleiden, sind Venenprobleme ebenfalls eine verbreitete Krankheitsursache. Darüber klagt jeder achte Mensch in Deutschland.

Frauen sind doppelt so häufig betroffen wie Männer.“ Stühle, die ohne Rücksicht auf medizinische Aspekte entwickelt wurden, versäume es zudem, wesentliche Punkte wie den Körperbau der Sitzenden zu beachten.

Weder Größenverhältnisse noch die schon erwähnten geschlechtsspezifischen Unterschiede seien für sie ein Thema. Doch ist es nicht so, dass Gernot Steifensand Männerbedürfnisse in Sachen Sitzen ver-nachlässigen würde. Seine Frauen- und Männerstühle haben auch etwas gemeinsam.

„Beide unterstützen das sogenannte ,sensomotorische-
aktivierende‘ Sitzen, bei dem kontinuierliche Bewegungsreize alle Muskeln,
insbesondere Rumpf-, Rücken-, Schulter- und Armmuskulatur trainieren“, schildert er seine Produkte. „Sowohl bei dem Damen- als auch bei dem Männerstuhl ist das Untergestell mit der Pending-Technologie versehen, was ein Sitzgefühl erzeugt ähnlich wie auf dem Gymnastikball – allerdings
mit sicherem Halt.“

Um seine Vision zu realisieren und Sitzlösungen nach Maß zum Standard zu machen, hat Gernot Steifensand zusammen mit den mit ihm kooperierenden Medizinern und Arbeitswissenschaftlern
eine SITWELL GERNOT STEIFENSAND AG gegründet.

Jeder Kauf eines SITWELL-Stuhls wird mit einer Aktienoption belohnt. „Ganze 50 Prozent der AG sollen Kunden und Händlern gehören, die mit uns die Zukunft durch innovatives Denken gestalten wollen“, verspricht der Vordenker aus Wendelstein. „Meine Motivation ist es schließlich, bei der Einrichtung eines Arbeitsplatzes den Leistungsträger Mensch in den Mittelpunkt zu stellen und nicht – wie allgemein praktiziert – die Gegenstände.“

Unser Ziel: Ihr gutes (Sitz-) Gefühl

Die ständige Zunahme längerer, sitzender Tätigkeiten in Verbindung mit allgemeinem Bewegungsmangel führt in steigendem Maße zu Rückenbeschwerden. Mittlerweile leiden rund 80% der Bevölkerung unter Rückenschmerzen. Rund 30% der 35 bis 50 jährigen haben sogar chronische Rückenschmerzen. Die damit einhergehenden Krankheitskosten sind erheblich.

Studien haben ergeben, dass über 70% aller Beschäftigten falsch sitzen. Im Laufe seines Arbeitslebens sitzt der Mensch bis zu 80.000 Stunden. Daraus resultieren immer höhere Sitzbelastungen. Umso wichtiger ist das richtige Sitzen.

Rückenleiden sind mit der häufigste Grund für Arztbesuche und zählen zu den Hauptgründen für die Bewilligung von Frührenten. Der daraus entstehende volkswirtschaftliche Schaden beträgt für Deutschland jährlich rund 36 Milliarden Euro. Ein Ausfalltag eines Angestellten kostet den Arbeitgeber durchschnittlich 500,- Euro. Diese Kosten sind zudem betriebswirtschaftlich unvernünftig, denn ein ergonomischer Bürodrehstuhl kostet nicht mehr als ein einziger Krankheitstag.


SITWELL ist ökologisch, umweltfreundlich und verfügt über einen hohen Grad an Individualität und Wiedererkennung.
Wir bieten einen besonderen Service, lange Garantiezeiten und Recycling, davon sind unsere Kunden begeistert.

SITWELL ist engagiert, damit Sie gesund, ökologisch und biologisch verträglich sitzen, um Arbeitsausfälle und Krankheitskosten an
Bildschirmarbeitsplatz zu reduzieren. Unsere Markenprodukte wurden über die letzten 10 Jahre mit Leidenschaft und von ganzem
Herzen von Ärzten, Arbeitsmedizinern, Radiologen, Sportwissenschaftlern, Sitzpionieren und Gender-Ergonomie-Experten sowie mit
unseren Kunden und Betriebsärzten laufend weiter entwickelt.

Die 1000 Stühle STEIFENSAND SITWELL AG hebt sich heute von Konkurrenzleistungen mit internationalen Patenten, neuen Materialien und wissenschaftlich geprüften Technologien ab und gibt unseren Kunden die Sicherheit und das Vertrauen, eine gute und ergonomische „Sitz-Entscheidung“ bei der Neuanschaffung von Sitzmöbeln zu treffen.

SITWELL Markenqualität verschafft Ihnen mit besonders hoher „hand-made in Germany“- Qualität und einem langen Lebenszyklus
einen Mehrwert, weckt Emotionen und das Gesundheitsbewusstsein der Menschen.

Der Körper ist das Haus, in dem wir alle leben und unsere Gesundheit ist das Wertvollste, was wir in unserem Leben haben. Die SITWELL – Sitzforschung und das internationale Ärzteteam haben sich
zur Aufgabe gemacht, der Ursache der Volkskrankheit Nr. 1 – Rückenschmerzen – und anderen Bürokrankheiten auf den Grund zu gehen.

Der Kauf von Sitzmöbeln ist Vertrauenssache. „Sitz-Krankheiten“ entstehen schleichend und fallen erst dann auf, wenn es schmerzt!

Jeder Mensch sitzt anders. Frauen sind aufgrund ihrer Atmung und ihrer biologischen Voraussetzungen beim Sitzen auf DIN- und Einheitsstühlen besonders benachteiligt.


„Sitzen macht krank“ und wer viel sitzt sollte individuell und besonders gut sitzen, um die Gesundheit zu schützen sowie Rücken- und Schulterschmerzen zu vermeiden.

Die SITWELL – Sitzlösungen nach Maß für Sie und Ihn wirken wie Medizin für Körper, Geist und Seele und verbessern das seelische und physische Wohlergehen an allen Arbeitsplätzen. Gesund am Schreibtisch
zu sitzen reduziert nicht nur Krankenstände für die Unternehmen, sondern erhält auch die Leistungsfähigkeit und Vitalität der Mitarbeiter. Die neuen SITWELL – Sitzlösungen für Profis bieten Ihnen Ihre ganz persönliche
„Sitz-Freiheit“ in höchster deutscher Markenqualität zum sensationellen Preis.

Unser Ziel: Ihr gutes und ergonoisches (Sitz-) Gefühl in Dresden

Der Mensch ist ein Individuum, einzigartig und einmalig.

SITWELL ist ökologisch, umweltfreundlich und verfügt über einen hohen Grad an Individualität und Wiedererkennung. Wir bieten einen besonderen Service, lange Garantiezeiten und Recycling, davon sind unsere Kunden begeistert.

SITWELL ist engagiert, damit Sie gesund, ökologisch und biologisch verträglich sitzen, um Arbeitsausfälle und Krankheitskosten an
Bildschirmarbeitsplatz zu reduzieren. Unsere Markenprodukte wurden über die letzten 10 Jahre mit Leidenschaft und von ganzem
Herzen von Ärzten, Arbeitsmedizinern, Radiologen, Sportwissenschaftlern, Sitzpionieren und Gender-Ergonomie-Experten sowie mit
unseren Kunden und Betriebsärzten laufend weiter entwickelt.

SITWELL hebt sich heute von Konkurrenzleistungen mit internationalen Patenten, neuen Materialien und wissenschaftlich geprüften
Technologien ab und gibt unseren Kunden die Sicherheit und das Vertrauen, eine gute und ergonomische „Sitz-Entscheidung“ bei der
Neuanschaffung von Sitzmöbeln zu treffen.

SITWELL Markenqualität verschafft Ihnen mit besonders hoher „hand-made in Germany“- Qualität und einem langen Lebenszyklus
einen Mehrwert, weckt Emotionen und das Gesundheitsbewusstsein der Menschen.

Der Körper ist das Haus, in dem wir alle leben und unsere Gesundheit ist das Wertvollste, was wir in unserem Leben haben. Die SITWELL – Sitzforschung und das internationale Ärzteteam haben sich
zur Aufgabe gemacht, der Ursache der Volkskrankheit Nr. 1 – Rückenschmerzen – und anderen Bürokrankheiten auf den Grund zu gehen.

Der Kauf von Sitzmöbeln ist Vertrauenssache. „Sitz-Krankheiten“ entstehen schleichend und fallen erst dann auf, wenn es schmerzt!

Jeder Mensch sitzt anders. Frauen sind aufgrund ihrer Atmung und ihrer biologischen Voraussetzungen beim Sitzen auf DIN- und Einheitsstühlen besonders benachteiligt.


„Sitzen macht krank“ und wer viel sitzt sollte individuell und besonders gut sitzen, um die Gesundheit zu schützen sowie Rücken- und Schulterschmerzen zu vermeiden.

Die SITWELL – Sitzlösungen nach Maß für Sie und Ihn wirken wie Medizin für Körper, Geist und Seele und verbessern das seelische und physische Wohlergehen an allen Arbeitsplätzen. Gesund am Schreibtisch
zu sitzen reduziert nicht nur Krankenstände für die Unternehmen, sondern erhält auch die Leistungsfähigkeit und Vitalität der Mitarbeiter. Die neuen SITWELL – Sitzlösungen für Profis bieten Ihnen Ihre ganz persönliche
„Sitz-Freiheit“ in höchster deutscher Markenqualität zum sensationellen Preis.


Büromöbel Kelheim

Die Test-und Fachzeitschrift „FACTS“ hat sich in einem Test den Sitwell Gernot Steifensand Bürostuhl LadySitwell genauer vorgenommen.

Das Modell LADY SITWELL punktet durch seine moderne Linienführung und ein elegantes Äußeres. Das Chromgestell und das Leder sorgen nach Ansicht der Prüfer für eine schöne Optik und für ein durchaus angenehmes Sitzgefühl.

www.Buerostuhl-Kelheim.de

In der Praxis begeistert der www.Bürostuhl-Kelheim.de die Experten vor allem durch eine hohe Funktionalität. Eine individuelle Gewichtseinstellung lässt sich vornehmen, sodass der Stuhl optimal zum Nutzer passt. In der Rückenlehne befindet sich eine 3-Polster-Technologie, die luftiges und gemütliches Sitzen ermöglicht – hier gibt es für die Fachleute keine Kritikpunkte.

Das Test-und Wirtschaftsmagazin betont die Vielseitigkeit des Bürostuhl Kelheim und empfiehlt es für Büros, Konferenzzimmer, Lounges und für den privaten Bereich gleichermaßen.

SITWELL STEIFENSAND Bürostuhl Kelheim aus der Drehstuhl Dream-Kollektion „sehr gut“
Preis/Leistung: 6 von 6 Sternen

Rückenschmerzen und Rückenbrand in Kelheim gehen meist von körperlichen Ursachen wie Verschleiß, Arthrose oder Muskelverspannungen aus. Auch können sie von seelischen und sozialen Belastungen wie Depressionen, Ängsten oder Stress verstärkt und aufrechterhalten werden.

Als ganzheitliches Modell werden in der multimodalen Schmerztherapie Ansätze für den ganzen Menschen angeboten. Neben medizinischen und körperlich übenden Therapieformen sind auch Entspannung und psychotherapeutische Gespräche im Programm enthalten.

Das Hauptanliegen von www.Bürostuhl-Kelheim.de ist es, Ihnen eine Sitzlösung an die Hand zu geben, Ihre Wirbelsäulen und Bandscheiben-Schmerzen zu lindern oder mit ihnen besser zu Recht zu kommen. Wir helfen Ihnen, den Rückenschmerz in den Griff zu bekommen!
Testen Sie unverbindlich und kostenlos den neuen Bürostuhl Kelheim in Ihrem Bürostuhl TestCenter in der Kreisstadt Kelheim.Kelheim ist die Kreisstadt des gleichnamigen Landkreises im Regierungsbezirk Niederbayern und liegt an Donau und Main-Donau-Kanal zwischen Ingolstadt und Regensburg. Überragt wird Kelheim von der Befreiungshalle, die auf einem Bergsporn zwischen Donau- und Altmühltal liegt.
Den www.Buerostuhl-Kelheim.de können Sie auch in allen anderen Gemarkungen Nachbargemeinden kostenlos testen und ab Buerostuhlfabrik direkt ab Werk kaufen. Kaufen Sie Bürostuhl Kelheim online in folgenden Ortsteilen sind:[2]
Affecking, Arzberg, Frauenhäusl, Goldberg, Gronsdorf, Großberghofen, Gundelshausen, Herrnsaal, Hohenpfahl, Kapfelberg, Kelheim, Kelheimwinzer, Klösterl, Lindach, Lohstadt, Michelsberg (Befreiungshalle), Mitterfeld, Nierand, Rosengarten, Schlait, Schlott, Schultersdorf, Schwaben, Staubing, Stausacker, Thaldorf, Unterwendling und Weltenburg.
Pages: 1 2 3 Next
Tags
Bürostuhl-Fabrikverkauf