Artikel Tags Frauen-Sitz

Vorsorge – bei Rückenbeschwerden

SITWELL G. STEIFENSAND Bürodrehstühle sind ergonomisch und haben das neue orthopädisches Wechselpolster ERGONOMIE – Sitz-Konzept  zur Vorsorge – bei Rückenbeschwerden – nach Bandscheibenvorfall für entspanntes komfortables Sitzen am Schreibtisch!

Das SITWELL „Ergonomie- und Orthopädie“ Sitz-Konzept verfügt über mehrere ergonomische, orthopädische und medizinische Sitzpolster in verschiedenen Sitz-Oberflächen und Farben, mit denen sich der Bürostuhl perfekt an jedes individuelles „Sitz-Bedürfnis“ anpassen lässt.

Einfachste und nachträgliche Montage möglich. Höchste Flexibilität bietet das SITWELL Sitz-Wechselpolster.

Einfachste und nachträgliche Montage möglich. Höchste Flexibilität bietet das SITWELL Bürostuhl Sitz-Wechselpolster. Um das Höchstmaß an Sitz-Ergonomie und Sitz-Funktionalität zu erreichen, haben sich die führenden Sitz-Experten wie Arbeitswissenschaftler Dr. med. Peter Stehle, Röntgenologe Dr. med. Frank Mosler und der internationale Gender-Medcine Wissenschaftler Dr. med. Michael Sababi zusammengefunden und haben ein neues ERGOTHOMEDI Sitzkonzept entwickelt.

Gesund_sitzen_in_GothaErleben Sie das neue …just sit well Sitz-Gefühl!

Die SITWELL Bürostühle aus dem Hause Gernot Steifensand begleitet Sie in Ihren stressigen Büroalltag für einen angenehmen entspannten Rückenbeschwerden freien Feierabend.

Der sitz-und rückenentlastende Bürodrehstuhl mit den orthopädischen, ergonomischen und medizinischen Sitzpolstern sind nicht nur gesund für Ihren Rücken, sondern Ihre Bandscheiben werden erwiesener maßen entlastet.

Diese „Sitz-Entlastung“ und „Sitz-Unterstützung“ wirkt sich natürlich auf den Sitzkomfort auf höchstem ergonomischen Niveau aus.

Viele SITWELL G. STEIFENSAND Kunden beschreiben das neue und individuelle Sitzgefühl es als die angenehmste Art zu Sitzen.

Zusätzlich fördert das neue SITWELL Wechselpolster ERGONOMIE – Sitz-Konzept die Muskulatur, den Stoffwechsel, den Blutkreislauf und das Nervensystem. Ein Idealfall für Ihren Büroalltag!

Die neuen SITWELL Drehstühle und Bürodrehstuhl sind mit den folgenden Funktionen erhältlich:

Sitzhöhenverstellung (mit Tiefenfederung)
Die stufenlose Verstellung der Sitzhöhe wird über eine Gasfeder erreicht, die über einen Hebel am Sitzträger betätigt wird. Gasfedern mit Tiefenfederung dämpfen zusätzlich die stoßartige Belastung auf die Wirbelsäule beim Hinsetzen.

Rückenhöhenverstellung
Die Höhenverstellung der Rückenlehne dient dazu, die ergonomisch geformte Lehnfläche an die Körpergröße des Sitzenden anzupassen und an die richtige Stelle zu schieben, wo sie am bequemsten ist.

Sitztiefenverstellung
Sie dient zur Anpassung der Sitzflächentiefe an die länge der Oberschenkel. Erreicht wird dies entweder über einen Schiebesitz oder über eine horizontal verschiebbare Rückenlehne.

Sitzneigeverstellung
Durch die Veränderung der Sitzneigung, wird die optimale Körperhaltung unterstützt, etwa bei nach vorn gerichtetem Arbeiten am Schreibtisch.

Rückenneigeverstellung (mit Permanentkontakt)
Mit ihr kann man entweder eine bestimmte Neigung der Lehne fest einstellen oder einen gewünschten Anpressdruck wählen, sodass die Lehne bei dynamischem Sitzen in ständigem Kontakt mit dem Rücken bleibt und ihn stützt.

Synchronmechanik
Bei einer Synchronmechanik folgen Sitz und Rücken zusammen den Bewegungen des Sitzenden. So wird der Körper in jeder Position optimal unterstützt. Dabei neigt sich die Rückenlehne etwa zwei Mal stärker nach hinten als der Sitz.

Asynchronmechanik
Sitzfläche und Rückenlehne können einzeln an die individuellen Bedürfnisse des Sitzenden angepasst werden. Die Asynchronmechanik vereint Sitz- und Rückenneigeverstellung (mit Permanentkontakt) in einem Sitzträger.

360°-Bewegungsmechanik
Sitzfläche und Rückenfläche reagieren auf jede Bewegung des Sitzenden. Das animiert die seitliche Rumpfmuskulatur und fördert eine aufrechte und rückenschonende Haltung.

Rückstellfederkraft
Das ist die Federkraft, die den dynamischen Einstellungen dem Körpergewicht entgegenwirkt. Sie wird automatisch oder manuell eingestellt und funktioniert optimal bei einem Körpergewicht zwischen 40 und 120 Kilogramm.

Verstellbare Lordosestütze
Eine verstellbare Lordosestütze dient dazu, die ergonomische Form der Rückenlehne im unteren Lendenbereich individuell anzupassen. Ein kleiner Mechanismus, der großen Komfortgewinn bringt und langes Arbeiten angenehmer macht.

Verstellbare Armlehnen
Die Armlehnen, die bei unseren Bürostühlen eingesetzt werden, sind entweder starr oder bieten folgende Verstellmöglichkeiten:

1D – Höhe
2D – Höhe und Breite
3D – Höhe, Breite und Tiefe (oder Schwenkwinkel)
4D – Höhe, Breite, Tiefe und Schwenkwinkel

Bei uns sitzen Sie richtig:  14 Tage zur Probe. Kostenlos

Beim Bürostuhl ist es wie beim Schuhkauf: Der erste Eindruck zählt. Er muss sitzen.  Er muss sich ergonomisch an den Körper schmiegen, wie sich auch der Körper an ihn schmiegt. Dann erst wird ein Schuh daraus, wie man sagt.

Probieren Sie es aus. Testen Sie unsere ergonomischen und orthopädisch angepassten Sitzlösungen unverbindlich bei Ihrem Bürostuhl-Test-Center. Oder Ihrem Sitwell-Fabrik-Partner vor Ort. Der richtige Bürostuhl ist so wichtig wie die richtige Matratze, denn Sie verbringen mindestens die Hälfte Ihrer Tageszeit darauf. Deshalb sollte es schon etwas Besseres als ein Sonderangebot vom Discounter sein. Einen Billigstuhl sitzt man schnell an manchen Stellen durch.

Die sieht man nicht. Aber man spürt sie. Nackenprobleme, Wirbelsäulenschäden sind dann oft die schmerzhafte Folge. Mehr als 18 Mio Menschen in Deutschland sitzen die meiste Zeit im Büro Rückenschmerzen sind  zur Volkskrankheit geworden. Ein Ausfall von 50 Mio Arbeitstagen  verursacht ein riesigen volkswirtschaftlichen schaden. Also lieber gleich etwas Gescheites! Denn wie man sich setzt, so sitzt man.


Telefon:
040 / 67 05 15 85
Fax:

040 / 67 05 15 50
E-Mail:
Webseite:
www.glogner.de
 

Der Bandscheiben-Bürostuhl mit individueller Sitz-Mechanik

Machen Sie den SitWell – Test und lassen Sie Ihren Rücken und Po entscheiden!

Testen Sie jetzt kostenlos und unverbindlich den neuen SITWELL QUICK Bandscheiben-Bürostuhl nach Dr. med. Peter Stehle und steigern Sie mit den neuen ergonomischen, medizinischen und orthopädischen Sitzen Ihr Wohlbefinden an Ihrem Arbeitsplatz.

 

Bandscheibendrehstuhl_Quick_mit_BandscheibensitzSITWELLQUICK ist der Profi Bürostuhl aus dem Hause SITWELL G. STEIFENSAND.

Die unterschiedlichen ergonomischen- und orthopädische Sitz-Mechaniken helfen Ihnen Ihre perfekte Sitzlösung zu finden. SITWELLQUICK ist der ergonomische Bürostuhl nach Maß zum aller Besten Preis- und Leistungsverhältnis.

SITWELLQUICK kann ein ganz einfacher Bürostuhl für € 279,- sein, aber auch ein ergonomisches „Sitz-Wunder“ am Arbeitsplatz im Büro, oder Zuhause.

Entdecken Sie für sich und für Ihre Mitarbeiter SITWELLQUICK und setzt Sie in Ihrem Unternehmen Sitzenergie frei und verbessert die Sitz-Qualität an allen Arbeitsplätzen.

SITWELLQUICK kann mit dem neuen orthopädischen Bandscheibensitz nach Dr. med. Peter Stehle können feinmotorische Störungen und chronischen Erkrankungen beim Sitzen vorgebeugt werden.

Mit dem Schmerz-Akut-Sitz mit Hilfsmittel Nr. 26.46.01.01002 auf Krankenkassen Rezept nach Dr. med. Frank Mosler ist es auch möglich nach einer Bandscheiben-und Hüftoperation entspant und entlastet am Schreibtisch zu sitzen.

Dr. med. Peter Stehle PROFI Bandscheiben Sitz

Das Dr. med. Stehle Sitz-Geheimnis: Der patentierte PROFI Bandscheibensitz Nr. 1 mit der speziellen Wellenform garantiert eine ergonomisch gesunde Sitzhaltung.

Der orthopädische Bandscheibensitz sorgt dafür, dass je nach Sitzposition, das Becken nach vorne kippt. Dadurch wird die Wirbelsäule und der Haltungsapparat aufgerichtet und führt zu einer ergonomische richtigen und ermüdungsfreien Sitzposition.

 

 

Die Bandscheiben werden mit mehr Nährstoffen versorgt und Rücken,- Schulter und Nackenschmerzen können präventiv vorgebäugt werden. Der orthopädische Dr. med. Peter Stehle Bandscheibensitz richtet  nicht nur die Wirbelsäule auf, sondern es werden auch die belastenden Nerven durch eine Lagerkorrektur der fehlstehenden Wirbelkörper wieder entlastet.


Die Sitzlast wird durch den Dr. med. Peter Stehle Bandscheibensitz besser verteilt, dadurch entstehen keine unangenehmen Pressungen. Eine Beckenrückdrehung wird durch Ausformung des Sitzkissens vermieden. Der neue und patentierte Bandscheibensitz verhindert das Abkippen des Beckens und bringt die Wirbelsäule in die natürliche und stützende Doppel-S-Form, welche die Lendenwirbelsäule entlastet

 

 
Eine optimale Sitzhaltung und eine bessere Nährstoffversorgung der Bandscheiben. Die Sitzlast wird durch den Bandscheibensitz verteilt, dadurch entstehen keine unangenehmen Pressungen. Eine Beckenrückdrehung wird durch Ausformung des Sitzkissens vermieden. Nicht das Kurieren an den Symptomen erhält den Menschen gesund, sondern aktives Bewegungstraining und ergonomisch optimierte Sitzlösungen am Arbeitsplatz

 

Wählen Sie Ihre Sitzausführung > Detaillierte Informationen finden Sie hier: 

 ergonomische_Sitze_fuer_Drehstuehle_und_Buerostuehle_Sitwell_Gernot_Steifensand

 

Komfort-Sitz – für alle universellen Arbeitsplätze

 

Wellnes-Sitz – mit Taschen-Federkern und extra weicher Polsterung

 

XXL-SITZ – für Personen über 100 kg Körpergewicht – besonders stark gepolstert und verstärkt genäht

 

Frauen-Sitz – mit besonders weicher „Sitz-Vorderkante“ und Taschenfederkern für eine optimale Sitzklimatisierung

 

Schmerz-Aktu und Therapie-Sitz – die Sitzbelastung wird flächig verteilt, Hüft- und Kniegelenke werden entlastet Hilfsmittel Nr. 26.46.01.01002  „Schmerz lass nach…“  Für Kliniken, Reha und für Zuhause… Therapiesitzkeil vereinigt die Vorteile eines Sattel- und Keilkissens in einer einzigartigen Weise. Der Schmerz Aktu- und Therapiesitzkeil ermöglicht ein dauerhaft ermüdungs- und beschwerdereduziertes Sitzen ohne verrutschen. Die besondere Sattelform öffnet die Knie hüftbreit.

 

Bandschscheiben-Sitz – für eine optimale und entlastende Sitzhaltung – Eine Beckenrückdrehung wird vermieden. Das Bandscheibensitzkissen-und  die Sitzwelle wurde in Zusammenarbeit mit Dr. Peter Stehle entwickelt. Das Besondere an der Sitzwelle ist der wellenförmige Schnitt, welcher zu einer gesunden, ermüdungsfreien und ergonomischen Sitzhaltung führen kann. Em­pfohlen wird die  Sitzwelle vor allem bei Beschwerden und Verspannungen im Rücken-, Hals- und ­Nackenbereich.

 

 

ergonomische_Buerostuhl_und_orthopaedische_Chefsesselsitze

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Phone: +49 (0) 9129 / 40 679-0

Fax: +49 (0) 9129 / 27 06 41

 

 

Lady Sitwell® ➽ Dieser Bürostuhl macht schlank

Dieser neue Bürostuhl von Gernot Steifensand aus Wendelstein macht Schlank – Fast unscheinbar ist der gelbe Frauen-Bürostuhl. Doch dieser Bürostuhl ist keine gewöhnliche Sitzgelegenheit.

Der Bürostuhl ist eine Weltneuheit aus Wendelstein bei NürnbergLady Sitwell ist der erste Bürostuhl für die Frau, der gesund hält und mit dem man abnehmen kann – Wendelstein – Von Andrea Brösel.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Bild_Zeitung_Der-Buerostuhl_macht_schlank-1.png

Chef der Stühle: Gernot Steifensand (35) zeigt die mit einem Luftkissen gepolsterte Sitzfläche des Frauenstuhls.

Ausgedacht und hergestellt hat sich das Gernot Steifensand. Der Anstoß kam von einer Einkäuferin der Oberfinanzdirektion Stuttgart. Die meinte: „Herr Steifensand auf ihren Stühlen fühlen sich nur Männer wohl“ Gernot Steifensand hakte nach, stellte fest:

Frauen haben andere Sitzbedürfnisse als Männer. „Jede zweite ist venenkrank, hat mit Cellulite zu kämpfen. Durchs lange „Büro-Sitzen“ wird das verstärkt.“ Der Bürostuhl Chef Gernot Steifensand tüftelte sofort mit Unterstützung mehrere Mediziner jahrelang am „LadySitwell“ dem weltweit ersten Bürostuhl für die Frau.

Jetzt ist der Bürostuhl fertig: Die flexible „Bürostuhl-Rückenlehne“ hält die Muskeln fit. Das „Bürostuhl-Polster“ massiert die Beine und, macht Cellulite den Gar aus. Und „frau“ sitzt auf dem Bürostuhl wie auf einem Ball. „Sie ist beweglich, nimmt so bei acht Stunden Sitzen mindestens zehn Gramm am Tag ab!“

Kaum ist der Bürostuhl auf dem Markt, kann sich Gernot Steifensand der Erfinder, Entwickler und Produzent vor Aufträgen kaum retten. BILD Zeitung, Ausgabe Nürnberg, 07.10.2002 – Foto Udo Dreier

Frauen – Drehstühle aus der SITWELL STEIFENSAND AG sind sehr gut für Körper, Geist und Seele

Ärzte, Orthopäden und Gesundheitsexperten fordern, stärker auf die unterschiedlichen „Sitz-Bedürfnisse“ der Frauen am Arbeitsplatz einzugehen, weil Frauen im Muskel-Skelett-Systemanders erkranken und höhere Krankheitskosten verursachen als Männer.

Vielen der „frauenspezifischen“ Bürokrankheiten kann durch ergonomische Frauen-Büro-Drehstühle wirksam vorgebeugt werden.

Gesund atmen ist Leben – Über die Atmung versorgen wir den Körper mit Lebensenergie und lösen energetische Blockaden, die unser Lebensgefühl und unsere Lebensfreude am Arbeitsplatz beeinträchtigen. Gernot Steifensand hat zusammen mit führenden Gender-Medicine Experten über viele Jahre Sitzlösungen für Frauen entwickelt, um die biologischen und anatomischen „Sitz-Nachteile“ der Frau im Sitzen auszugleichen.

Bewegungsmangel und monotone Stereotype führen zu feinmotorischen Störungen und chronischen Erkrankungen des Organismus, besonders betroffen sind die Sehnenscheiden und Muskelansätze. Die Folgen sind Durchblutungsstörungen der Beine, Rückenschmerzen und Nackenschmerzen. Statisches Sitzen und einseitige Beanspruchung der Muskulatur sind Gift für alle Frauen hinter dem Schreibtisch.

Muskeln wollen dynamisch arbeiten. Diese Dynamik ist das Herz und die Venenpumpe, die Krampfadern, Rücken- und Nackenschmerzen vorbeugt und die Verdauung im Sitzen verbessert. Frauen aktivieren beim Gehen und Laufen eine Vielzahl von Muskeln. Diese permanente Bewegung hält die Wirbelsäule und den Bewegungsapparat fit und gesund. Beim Sitzen auf herkömmlichen DIN und Einheitsstühlen werden die gesunderhaltenden Bewegungsabläufe des Organismus weitgehend ausgeschaltet.

Arbeitsmediziner und Gender-Seating Experten haben eine ganz neue Generation von „sensomotorisch-aktivierten“ Sitzlösungen unter der Berücksichtigung des neuen Arbeitsschutzgesetzes (ArbSchG) für Frauen entwickelt, um die „frauenspezifischen Sitzkrankheiten“ einzudämmen.

Tags
Bürostuhl-Fabrikverkauf