Artikel Tags Risiko

DIN- und Normstühle als Risikofaktor im Arbeitsplatz im Büro, oder im Homeoffice

Normen und Verordnungen sind nur Mindeststandards, die uns nicht vor Rücken-, Schulter- und Nackenschmerzen am Arbeitsplatz schützen. Der „DIN- und Einheits-Bürostuhl“ ist der Hauptverursacher für Bewegungsmangel, Zwangshaltungen und chronische Erkrankungen.

Der „Einheits-Bürodrehstuhl“ nach EU- und DIN-Norm für Menschen mit einer Körpergröße von 165 cm bis 178 cm ist der Hauptverursacher für Bewegungsmangel, Zwangshaltungen und chronische Erkrankungen am Arbeitsplatz.

Der Einheits-Bürostuhl, der DIN-Sessel und EU-Schreibtischstuhl werden zum „Sitz-Problem“ und zum gesundheitlichen und kollektiven „Sitz-Risiko“

Die neue ergonomische „Sitz-Lösung“ lautet: Dynamisches, ergonomisches und bewegtes 3D-ErgoSWOP® Sitzen auf einem Bürostuhl aus der SITWELL® STEIFENSAND AG. Ein ergonomischer BürostuhlBürostuhl-Ergonomisch hat viele ergonomische Vorteile

✅ Der Bürostuhl passt sich individuell an Deinen Körper und Deine Sitzhaltung an
✅ Der Bürostuhl unterstützt Deinen Rücken- und Nackenbereich
✅ Der Bürostuhl steigert Deine Konzentration und Produktivität

Der Körper ist das Haus, in dem wir alle leben und unsere Gesundheit ist das Wertvollste, was wir in
unserem Leben haben. Die SITWELL – Sitzforschung und das internationale Ärzteteam haben sich
zur Aufgabe gemacht, der Ursache der Volkskrankheit Nr. 1 – Rückenschmerzen – und anderen
Bürokrankheiten auf den Grund zu gehen.

Der Kauf von Bürostühlen, Stühlen und anderen Sitzmöbeln ist Vertrauenssache.

„Sitz-Krankheiten“ entstehen schleichend und fallen erst dann auf, wenn der Rücken, Nacken und die Schultern schmerzen!

Jeder Mensch sitzt anders. Frauen sind aufgrund ihrer biologischen
Voraussetzungen und ihrer Atmung beim Sitzen auf dem Norm- und
Einheits-Bürodrehstuhl besonders benachteiligt.

Wir sitzen zu viel und werden immer bequemer, unser Körper ist dafür nicht geschaffen. Tipps vom Bürostuhl-Experten.com kann dabei helfen.

Normen und Verordnungen sind nur Mindeststandards, die uns nicht vor Rücken-, Schulter- Nackenschmerzen und anderen Bürokrankheiten am Arbeitsplatz schützen.

Frauen atmen anders – Frauen atmen 4 bis 6 Mal mehr in der Minute als Männer. Frauen haben neben vielen kleinen biologischen und anatomischen Unterschieden ein anderes Bindegewebe. Frauen haben ein geringeres Herzminutenvolumen was sich negativ auf die Durchblutung der Beine und der Nährstoffversorgung der Bandscheiben beim Dauersitzen auswirkt.

Frauen sitzen anders – Frauen haben aufgrund Ihres Beckens einen stärkeren Bewegungsdrang aus den Beinen und der Hüfte und müssen aufgrund der Anatomie weicher und bewegter sitzen. 90 % aller Frauen haben ein Hohlkreuz und müssen beim Sitzen anders gestützt werden.

Männer sind anders – Längeres Sitzen auf herkömmlichen DIN und Einheits-Bürostühlen kann auch die männliche Potenz und die Samenqualität schädigen.

Ein unpassender Sitz kann schnell unangenehm heiß werden, wenn der Druck des Körpergewichts falsch verteilt wird und beim Stuhlnutzer zu viel Last des hinteren Sitzbereiches, auf dem die Sitzbeinhöcker ruhen, nach vorne verlagert wird – also in den Genitalbereich.

Entsprechend medizinischen Testreihen kann bereits nach
einer halben Stunde Sitzen die Durchblutung im
Genitalbereich um bis zu 70 % abnehmen.

Risikofaktor Sitzen – Monotone Stereotype führen zu feinmotorischen Störungen und chronischen Erkrankungen des Organismus, besonders betroffen sind die Sehnenscheiden und Muskelansätze. Die Folgen sind Durchblutungsstörungen der Beine, Rückenschmerzen, Rückenbrand und Nackenschmerzen. Statisches Sitzen und einseitige Beanspruchung der Muskulatur ist Gift.

Professor Ingo Froböse und Dr. Birgit Wallmann vom Zentrum für Gesundheit an der Sporthochschule Köln ermittelte unlängst, dass der Mensch ca. 322 Minuten am Tag sitzt. Männer sitzen pro Tag 45 Minuten länger als Frauen, nämlich 347 statt 302 Minuten, die 18- bis 29-Jährigen sitzen mit 376 Minuten deutlich länger als die über 66-Jährigen mit nur 269 Minuten. Ingo Froböse:

Sitzen auf DIN- und Einheitsstühlen ist ein richtiger Risikofaktor. Man schraubt dabei alle körperlichen Reaktionen herunter. Die Folgen sind Muskelschwund, eine reduzierte Stoffwechselaktivität und eine Unterversorgung mit Sauerstoff.

Statistik – Bis zum Erreichen des Rentenalters haben wir ca. 80.000 Stunden sitzend nur an unserem Arbeitsplatz verbracht. Dazu kommen die täglichen Stunden in unserer Freizeit, so kommen 12 bis 14 Stunden des Tages „sitzende Körperhaltung“ zustande.

Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin gibt regelmäßig ein volkswirtschaftliches Präventionspotential und mögliches Nutzenpotential an.

Mit einer durchschnittlichen Arbeitsunfähigkeit von 12,8 Tagen je Arbeitnehmer ergaben sich im Jahr 2009 insgesamt 437,7 Millionen Arbeitsunfähigkeitstage und damit Produktionsausfälle von insgesamt einem Ausfall an Bruttowertschöpfung von 75 Milliarden Euro. Von allen krankheitsbedingten Fehltagen 2007 entfielen 23,7 Prozent! auf Muskel-Skelett-Erkrankungen.

Die Lösung: Sitzen nach Maß mit den Gender Seating Sitzlösungen – Die neuen ergonomischen 3D-PENDING Bürostühle und 3D-ErgoSWOP Sitzlösungen nach Maß für Sie und Ihn wirken wie Medizin für Körper, Geist und Seele und verbessern das seelische und physische Wohlergehen an allen Arbeitsplätzen.

Gesundheit und Wellness am Arbeitsplatz ist das Wichtigste, um den Leistungsträger Mensch fit und gesund zu halten. Gesundheit ist Kapital und das Ziel der Gender – Seating Sitzforschung ist es, moderne geschlechtsgerechte Sitzlösungen zu entwickeln und zu produzieren, die Schmerzen im Sitzen vermeiden, die Energie der Mitarbeiter freisetzen und die Leistungsfähigkeit fördern.

Gender Seating – Sitzlösungen für Frauen – Bewegt und optimiert für das Hohlkreuz

  • Zur Stärkung des Bindegewebes und der Muskulatur
  • Für eine bessere Durchblutung der Beine
  • Für eine bessere Nährstoffversorgung der Bandscheiben

Gender Seating Sitzlösungen für  Männer – Korrigiert und optimiert für den Rundrücken

  • Für beste Druckentlastung und Sitzklimatisierung
  • Für optimale Stützung der Wirbelsäule
  • Aktivierung der Muskulatur

Sitzlösungen in XS bis XXL – für kleine und große Menschen

Sitzlösungen für Hoch – Sitzer – Die neue Sitzfreiheit am Arbeitsplatz

Sitzlösungen für Niedrig – Sitzer – Die Sitzlösung des letzten Jahrhunderts

Die Auswahl eines geeigneten Bürodrehstuhls beeinflusst maßgeblich die Gesunderhaltung der Mitarbeiter. Die Anschaffungskosten sind ehr zweitrangig zu betrachten wenn man langfristig von einer Reduzierung des Krankenstandes ausgehen kann.

Mit den ergonomischen und patentierten Sitzlösungen von Gernot Steifensand entscheiden Sie sich für Bürodrehstühle und Wohnsessel in höchster Qualität.

Die Auswahl ist groß und es gibt für jeden Benutzer seinen „persönlichen“ Gesundheits- und Wohlfühlstuhl. Alle Produkte werden „fix und fertig“ montiert geliefert. Einfach auspacken, hinstellen, reinsetzen und sich wohlfühlen – Unsere Werks- und Fabrikpartner in Deutschland, Österreich und in der Schweiz beraten Sie gerne in unseren Ausstellungsräumen – Ihr Gernot Steifensand


Bürostuhl Fabrikverkauf Kelheim

Herzlich Willkommen bei Bürostuhl Faberikverkauf Kelheim.de. Die 1000 Stühle STEIFENSAND SITWELL AG ist der Ergonomie-und Vertriebspartner in der Kreisstadt Kelheim.

Lebendige Ergonomie Befreiung aus dem Sitzzwang nach Prof. Mag. Dieter Messner und Gernot-M. Steifensand. In unserer vorangegangenen Ausgabe Das Büro konnten Sie Näheres über die Initiative Living Ergonomics erfahren. Um ein neues Verständnis von Ergonomie bemühen sich noch weitere Experten und Hersteller. Das Büro im Gespräch mit Gernot-M. Steifensand, Vorstand der 1000 Stühle STEIFENSAND SITWELL AG, und Prof. Mag. Dieter Messner, Ergonomie-Experte und Aufsichtsrat dieses Unternehmens.

Einfach gut sitzen, das liegt uns von der 1000 Stühle STEIFENSAND SITWELL AG am Herzen – Kaufen Sie in Kelheim hochwertige Büromöbel und Bürostühle, günstig direkt vom Hersteller online. Die 1000 Stühle STEIFENSAND SITWELL AG hat jahrzehntelange Erfahrung mit der Produktion von Bürodrehstühlen, Chefsesseln in qualitativ hochwertig, ergonomisch geformt, zu günstigen Preisen.

Durch den Verzicht auf ein klassisches Ladengeschäft und den Versand direkt vom Hersteller können Sie beim Einkauf von Büromöbeln und Bürostühlen bares Geld sparen.

Im Bürostuhl Fabrikverkauf Kelheim erhalten Sie eine große Auswahl hochwertiger Bürostühle der 1000 Stühle STEIFENSAND SITWELL AG zu günstigen direkt ab Fabrik Preisen. Der Versand der Bürostühle erfolgt direkt ab Werk Wendelstein bei Nürnberg an Sie, ohne Umweg über ein Ladengeschäft.

“Sitzen macht Krank und wer viel Sitzt kann früher sterben.

Ein Schreibtischarbeiter verbringt bis zum Ende seines Lebens rund 80.000 Stunden im Sitzen. In Kombination mit dem daraus resultierenden Bewegungsmangel ist diese Tatsache mit erheblichen negativen Auswirkungen auf unsere Gesundheit verbunden. So etwa:

  • Einer Verdopplung des Risikos, an Diabetes zu erkranken
  • Ein um 54% höheres Risiko, an einem Schlaganfall zu sterben
  • Ein um dreimal höheres Risiko unter Depressionen zu leiden
  • Zudem fanden US-Forscher heraus, dass sich etwa das Krebsrisiko in Folge körperlicher Inaktivität signifikant erhöht.

Der menschliche Bewegungsappararat ist nicht auf das dauerhafte monotone Sitzen ausgelegt. In evolutionärer Hinsicht prägt uns der aufrechte Gang. Dr. James A. Levine, Wissenschaftler an der mehrfach ausgezeichneten Mayo Clinic, fasst das Ganze folgendermaßen zusammen:

„Unsere Körper haben sich über Millionen von Jahren entwickelt, um eine Sache zu tun: Bewegung! Dr. James A. Levine, Wissenschaftler an der Mayo Clinic

Doch allein der Durchschnittsdeutsche sitzt rund 7 Stunden pro Tag. Bei denen, die ihre Arbeit vom Schreibtisch aus erledigen sind es sogar 9,6 Stunden. Addiert man die Zeit, die wir im Rahmen unserer Freizeit im Sitzen verbringen – sei es beim Fernsehen, im Auto oder beim gemeinsamen Essen mit der Familie – kommt man so schnell auf 12 Stunden, die wir jeden Tag im Sitzen verbringen.

12 Stunden, die unserer Gesundheit enormen Schaden zufügen. So leiden laut Angaben der Deutschen Krankenversicherung (DKV) in Deutschland rund mittlerweile rund 7,8 Millionen Menschen an Osteoporose. Die Hauptursache: Mangelnde Bewegung und fehlerhafte Haltung.

Die beiden letztgenannten Faktoren sind zudem eine der Hauptursachen für die heutige Volkskrankheit Nummer 1: Rückenschmerzen.

Doch was können wir gegen Rückenschmerzen unternehmen?

Müssen wir einfach mehr in Kelheim Sport treiben, um uns vor diesen gesundheitlichen Folgen zu schützen? Ganz so einfach ist es leider nicht. Unsere Gesundheit profitiert zwar von einem aktiven Lebensstil, doch Sport alleine reicht nicht aus, die negativen Folgen des Dauersitzens können jedoch nur unterstützend dazu beitragen, die schädlichen Folgen des Dauersitzens im Zaum zu halten.

Vielmehr muss das Problem bei der Wurzel gepackt werden: An unserem Arbeitsplatz, an dem wir jeden Arbeitstag rund 8 Stunden im Sitzen verbringen. Das heißt konkret: Wir sollten damit beginnen, häufiger im Stehen zu arbeiten. Und wenn wir im Sitzen arbeiten, dann möglichst mit einem aktiven, ergonomischen Bürostuhl bzw. einem ergonomischen Hocker.

Denn der Wechsel zwischen sitzender und stehender Arbeitshaltung reduziert nicht nur die Zeit, die wir jeden Tag im Sitzen verbringen, sondern macht uns ebenso nachweislich zufriedener und produktiver. Mit einem Stehschreibtisch lässt sich dieses Vorhaben ganz einfach in die Tat umsetzen.

Jahr für Jahr sterben rund 5,3 Millionen Menschen in Folge akuten Bewegungsmangels. Etwas mehr als die 5 Millionen Menschen, die jedes Jahr durch das Rauchen sterben.Eine Zahl, die großen Anlass zur Sorge gibt. Gerade wenn man bedenkt, dass sie sich in den kommenden Jahren weiter erhöhen könnte.

Alle Bürostühle und Chefsessel sind für eine lange Lebensdauer konzipiert, was sich auch in der Herstellergarantiezeit von 5 Jahren widerspiegelt. Mit einer durchschnittlichen Einsatzdauer von bis zu 10 Jahren kann unserer Erfahrung nach gerechnet werden.

Unsere 1000 Stühle STEIFENSAND SITWELL Vorteile auf einem Blick:

> 14 Tage kostenlos Probesitzen

> Sofort ab Lager lieferbar bzw. kurze Lieferzeiten

> 5 Jahre Produktgarantie

> 10 Jahre Nachliefergarantie für Ersatzteile

> Auslieferung aller Produkte in montiertem Zustand

> Einfach auspacken und reinsetzen

> Freundliche und kompetente Beratung

> Alle Bürostühle unterliegen den DIN- und EN-Normen für maximale Sicherheit im Büro oder zu Hause.

> Perfekte Sitzlösungen mit Synchrontechnik sowie XL und XXL-Stühle von 120kg – 220kg

Die SITWELL STEIFENSAND Bürostühle aus der Ergonomie-und Sitzmanufaktur in Wendelstein bei Nürnberg werden ständig weiterentwickelt und entsprechen den aktuellen gesetzlichen Anforderungen verbessert. Neuentwicklungen werden in Zusammenarbeit mit namhaften Medizinern wie z.B. Dr. med. Peter Stehle und vielen Arbeitswissenschaftlern erarbeitet.

Bürostuhl Kauf ohne Risiko in Kelheim

Durch das garantierte Umtauschrecht können Sie alle unsere Bürostühle bequem und in Ruhe 14 Tage zu Hause probesitzen, nicht nur kurz für 5 Minuten im Laden. So wird das Risiko eines Fehlkaufs minimiert und Sie sparen bares Geld!

Beim Sitzen ist das Beste gerade gut genug. Mit den SITWELL STEIFENSAND Sitzlösungen aus der fränkischen Ergonomie- und Sitzmanufaktur entscheiden Sie sich für Bürostühle in höchster deutscher Markenqualität. Nutzen Sie die weltweit größte Auswahl an individuellen SITWELL DIN- und Einheitsbürostühlen für den Allround-Arbeitsplatz oder konfigurie­ren Sie sich Ihren persönlichen und genderkonformen Bürostuhl nach Körpermaß und Wunschdesign.

Anders als viele Mitbewerber liefern wir alle Produkte nach Kelheim „frei Haus“ und „fix und fertig“ montiert.

Einfach reinsetzen, wohlfühlen und schön gesund bleiben.

Ihr Gernot-M. Steifensand

Vorstand der SITWELL GERNOT STEIFENSAND AG

Archive
Tag

Your browser doesn't support the HTML5 CANVAS tag.

Bürostuhl-Fabrikverkauf