SITWELL STEIFENSAND Feng-Shui-Arbeitsplätze für Körper, Geist und Seele

Rund 72.000 Stunden verbrigt der moderne Mitarbeiter während seines Berufslebens am Arbeitsplatz. Die Zahl der Büro- und Berufskrankheiten nehmen stark zu, die Kosten für Arbeitgeber und Krankenkassen steigen.

Neue Well- und Vital-Sitz- und Steh-Arbeitsplatzlösungen sollen durch eine Kombination aus ergonomischer Büroplanung und Möbeldesign, moderner Baubiologie und Feng Shui Arbeitnehmer gesund und leistungsfähig und zu halten und die Kosten der Ausfallzeiten für Unternehmen zu reduzieren.

Um den hohen Anforderungen im Berufsleben gerecht zu werden, müssen Arbeitnehmer gesund, leistungsfähig und konzentriert sein. Langes Sitzen im Büro bedeutet jedoch, dass sie vielfältigen Belastungen ausgesetzt sind, die zu Unwohlsein und Rückenschmerzen führen können. Die Qualität der Arbeit kann dadurch leiden. „Doch ein ergonomisches Möbelstück allein genügt zur Prävention nicht. Erst wenn alles gut zusammenpasst – der Mensch selbst, die Objekte, die er benutzt und die Umgebung, in der er sich aufhält – kann Stress reduziert, und die Arbeit schneller und fehlerfreier erledigt werden“, erläutert Peter Jordan, Geschäftsführer ergonomische Büroarbeitsplätze unter allen Well- und Vital-Aspekten zu entwickeln und zu produzieren, um den Mitarbeitern im Büro die optimale Gesundheit und Leistungsfähigkeit am Arbeitsplatz zu ermöglichen.


Ganzheitliche Gestaltung – Das ergonomische Well- und Vital-Konzept deckt grundlegende Fehler einer konventionellen Büroplanung auf und bietet praktische Lösungen für eine Optimierung von Flächen, Effizienzsteigerung sowie für die Stimulation der sozialen Intelligenz: „Büroarbeitsplätze bergen eine Vielzahl an physischen und psychischen Herausforderungen für die Mitarbeiter.


Bei nicht-ergonomischen Möbeln, bei der Vital-Office GmbH, die Ergonomie- Philosophie zur Kooperation von Sitwell Steifensand und Vital-Office.

Gernot Steifensand entwickelt und produziert bereits seit zwei Generationen ergonomische Sitzlösungen für alle Arbeitsplätze, um die Gesundheit und die Leistungsfähigkeit der Mitarbeiteer zu erhalten. Die neue Sitwell-Kollektion 2014 wurde nit Spezialisten aus den USA entwickelt und designed. „Die Modelle Fire, Water, Air, Sun und Earth haben eine ganz besondere Handschrift: Jeder Benutzer kann sofort die ergonomischen Eigenschaften spüren“, erklärt Gernot Steifensand.

Seit der ORGATEC 2012 kooperiert Steifensand mit der Vital-Office GmbH. Gemeinsam haben sie ein Ziel: Moderne und einer schlechten Raumaufteilung, und fehlender Privatsphäre sind gesundheitliche Belastungen und schlechte Arbeitsergebnisse vorprogrammiert“, schildert Peter Jordan die Problematik, die er immer wieder in Büros vorfindet. „Das Well- und Vital-Arbeitsplatz- und Office-Konzept setzt daher auf die Strategie der ganzheitlichen Gestaltung von Arbeitswelten. Alle ineinander verzahnten Bereiche werden von uns analysiert und auf die Bedürfnisse des jeweiligen Mitarbeiters angepasst oder verbessert.

Das fördert das Wohlbefinden und die Persönlichkeit und lässt die Kreativität und Leistungsfähigkeit voll zur Geltung kommen.

“Die ergonomischen Sitzlösungen von Sitwell und die Vital-Office-Büromöbel sowie das Verschmelzen von Ergonomie, Bürodesign, moderner Raumpsychologie und dem Know-how von Baubiologen und der Feng-Shui-Lehre führen zu mehr Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit an allen Arbeitsplätzen. „Feng Shui wird schon längst nicht mehr als asiatische „Hokuspokus-Philosophie“ belächelt, sondern hat Einzug in die moderne Architektur und Raumplanung gehalten“, weiß Jordan. „Deshalb setzen sich das „Asian Institute of Intelligent Buildings“ (AIIB) und das „Department of Building & Construction“ der Hongkonger City University jetzt wissenschaftlich damit auseinander.

Namhafte Referenten aus der ganzen Welt sind zur „4th International Conference on Scientific Feng Shui & Build Environment” gekommen.“

Flächeneffizienz: Dank der abgerundeten Tischform sind durch eine Körperdrehung alle Arbeitsmittel schnell zu erreichen

Flächeneffizienz: Dank der abgerundeten Tischform sind durch eine Körperdrehung alle Arbeitsmittel schnell zu erreichen Feng Shui Im Büro.

Das Konzept setzt bei der Konzipierung von Büroumgebungen auf die positiven psychologischen und ergonomischen Wirkungen von Feng Shui und stellt dabei Inspiration und Kreativität in den Vordergrund: So etwa in einer zur Bewegung inspirierenden Büroplanung. „Das ist vergleichbar mit dem Yin und Yang, dem Symbol für ständige Dynamik und Veränderung“, schildert Jordan.

„Die neuen Steh- und Arbeitsplatzlösungen mit ergonomisch-geometrischen Strukturen – ob beim einzelnen Schreibtisch oder im gesamten Büroraum – assoziieren Fülle und Freiraum innerhalb einer Raum gebenden Ordnung.“ Bei der Planung von ergonomischen Arbeitsplätzen und Büroflächen, die den Menschen gesund erhalten sollen, steht immer der Mensch und seine Privatsphäre im Mittelpunkt: „Ausreichend Privatsphäre bedeutet Raum für Individualität.


Eine sichere Rückendeckung, ein freier Blick nach vorne sowie organisch runde Formen fördern Bewegung und Kommunikation. Der positive Nebeneffekt: Produktivität und Innovationsfähigkeit steigen – eine Win-Win- Situation für Mitarbeiter und Unternehmen“, weiß Peter Jordan und ergänzt: „Die Wertigkeit der Well- und Vital-Arbeitsplätze wird durch

Nachhaltigkeit und ökologische Materialien unterstrichen.“ Doch wie macht sich das Konzept in der Praxis bemerkbar? Unter anderem sind die Tischflächen zum Benutzer hin so erweitert, dass die Arbeitsmittel im Kreis durch eine Körperdrehung erreichbar sind und gleichzeitig nicht mehr Stellfläche benötigt wird. Die Vor-Peter Jordan freut sich über die positiven Rückmeldungen der Kunden, wie beispielswiese vom Unternehmen Jungheinrich: „Erste Erfahrungen bei rund 100 Arbeitsplätzen in der Firma bestätigen den ergonomischen, sowie praktischen Nutzen der anthropometrischen Stuhl-/ Tischkombination. Eine entspannte Armauflage, ein gleicher Sicht- und Greifabstand zu den Arbeitsmitteln,
eine größere Tischfläche bei gleichzeitig geringerem Platzbedarf.

Außerdem sollten die Ecken der Tische abgerundet sein, damit sie in Winkeln im Raum platziert werden können und auf diese Weise mehr Flexibilität in der Anordnung der Tische schaffen.

INTERVIEW
Inwiefern neben der Möblierung auch Farbe, Licht und Akustik eine Rolle für eine optimale Büroumgebung spielen erläutert Peter Jordan, Geschäftsführer bei der Vital-Office GmbH, und erklärt, welchen positiven Einfluss Feng Shui auf Büromitarbeiter haben kann.

FACTS: Sie haben an der „4th International Conference on Scientific Feng Shui & Build Environment” in Hongkong teilgenommen und auch einen Vortrag zu Feng Shui als „Tuning fürs Büro“ gehalten. Welche aktuellen Erkenntnisse und Entwicklungen bezogen auf eine optimale Büroumgebung haben Sie von dieser Konferenz mitgenommen?


Peter Jordan: Sehr interessant fand ich, dass Feng Shui wissenschaftlich
an der Universität Hongkong behandelt wird. Verglichen mit den eher dogmatischen Lehrweisen der bekannten Feng Shui Meister waren die Beiträge der Akademiker von Universitäten, beispielsweise aus Tokio, Australien und Amerika, sachlich orientiert. Besonders aufgefallen ist mir eine Studie von Dr. Michael John Paton (School of Economics at the University of Sydney) über „Good Fortune or Environmental Harmony“.

Anhand einer historischen Analyse über mehrere Dynastien fand er heraus, dass das originäre Feng Shui, basierend auf gewissenhafter Beobachtung und Analyse der Umgebung zugunsten langfristig guter Lebensbedingungen für Familien und Siedlungsgemeinschaften, im Laufe der Zeit der kurzfristigen Vorteilsgewinnung weichen musste.


Das passte sehr gut zu meinem Vortrag, in dem ich die Bedeutung und Wertigkeit unserer Lebenszeit, die wir im Büro sind, herausgestellt habe und die Einflüsse auf unsere Lebensentwicklung und Leistungsfähigkeit, genauer analysierte. Eine gute Büroumgebung sollte den menschlichen Bedürfnissen entsprechen und langfristig motivierend sein. In meinem Buch „Das Vital-Office Konzept“ habe ich das detaillierter beschrieben.


FACTS: Welche positiven Folgen hat der Einsatz von Feng Shui Ihrem Vital- Office-Konzept auf die Mitarbeiter in einem Büro? Welchen Nutzen hat das Unternehmen davon?

Jordan: Die positiven Folgen sind unter anderem: mehr Gemeinschaft und Zusammenarbeit unter den Mitarbeitern, eine gute Kommunikation
direkt am Arbeitsplatz, Identifikation mit der Gruppe, ein angenehmes und stressfreies Arbeiten, ein gesteigerter Wohlfühlfaktor, mehr Effizienz und Motivation, sowie eine optimale Flächeneffizienz und Flexibilität in der Neugruppierung von Arbeitsplätzen. Testimonials und Rückmeldungen unserer Kunden bestätigen dies seit nunmehr 12 Jahren, in denen wir dieses Konzept eingeführt und stetig an den jeweiligen Projekten weiter entwickelt haben.

FACTS: Welche Rolle spielt die Wahl der Farbe, des Lichts und der Akustik im Vital-Office-Konzept?

Jordan: Farben sind wichtig für Stimulation und Motivation. Nach C.G. Jung (Schweizer Psychiater und der Begründer der analytischen Psychologie) sind wir archetypisch (unbewusst) gesteuert. Analogien zur Natur stecken tief in uns drin. So ist eine graue farblose Umgebung vergleichbar mit einer Steinwüste, wogegen eine farbenfrohe Umgebung nahrungsreicher Wald- und Wiesen-Landschaft entspricht.


Wo wollen Sie lieber sein?


Genauso verhält es sich mit Licht. Bei schönem Wetter ist der Himmel hell und wenn ein Sturm aufzieht ist er grau. Wenn dann noch zwischendurch Blitze auftauchen wird’s gefährlich. So erzeugt die Beleuchtung mit nach unten strahlenden Leuchten eine graue Decke und indirekte Beleuchtung eine helle Decke. Die Tendenz, Stehleuchten an den einzelnen Arbeitsplätzen einzusetzen, ist angesichts des Energiesparkomplexes der Einzelnen mit Vorsicht zu planen. Wenn, dann sollten die Leuchten vernetzt im ganzen Raum geregelt werden. Oder fühlen Sie sich beim Arbeiten wohl, wenn Sie im Scheinwerferlicht stehen und rundum alles dunkler ist? Für die Akustik gilt: Total gedämmte Räume sind genauso ungemütlich wie hallende.

FACTS: Wo finden Unternehmen Unterstützung, wenn sie sich mit Feng- Shui und dem Vital-Office-Konzept fürs Büro auseinandersetzen möchten und ihre Büroräume entsprechend einrichten möchten?


Jordan: Direkt bei uns. Unser Team bietet bereichsübergreifendes Know-how und viel Erfahrung bei der ganzheitlichen Gestaltung von Büros. Wir planen und beraten, so dass alles zusammen passt. Die einzelnen Produkte sind bei lokalen Partnern verfügbar. Im Internet finden Sie unter www.vital-office.de weitere Informationen.

Verfassen Sie einen Kommentar

Tags