Archiv der Kategorie Health

RÜCKENSCHMERZEN BEIM SITZEN?

Warum tut uns beim Sitzen der Rücken weh?

Bei der SITWELL STEIFENSAND AG in Wendelstein bei Nürnberg finden Sie viele Antworten zum gesunden Sitzen und für Ihre individuelle Rückengesundheit. Das Ergonomie- und Sitzmotto der Ergonomie- und Sitzmöbelfabrik lautet: „Stärke deine Muskeln – bleib rückenfit!“. In diesem Jahr wollen wir unseren Muskeln Aufmerksamkeit schenken, besonders den rund 150 Muskeln, die sich um unsere Wirbelsäule herum befinden.

Langes Sitzen schwächt den Rücken

Neben Knochen, Gelenken und Nerven sind die Muskeln wichtigster Bestandteil unseres Bewegungsapparates. Bewegungsmangel durch stundenlanges starres Sitzen auf DIN-Bürostühlen und die falsche Körperhaltung, können erhebliche Rückenschmerzen und Rückenbrand verursachen.

Eine aufrecht- dynamische Körperhaltung und rückenfreundliche Bewegungsmuster zum Beispiel beim Bücken und Heben sind wichtig damit unsere Muskeln auch in Zukunft kräftig und funktionstüchtig bleiben.

Was ist „bewegtes Sitzen“? Wie kann ich meinen Homeoffice und Büroarbeitsplatz rückenschonender einrichten?

Aber auch beim Sitzen sollte die Muskulatur immer ausreichend Impulse erhalten, um gut durchblutet zu bleiben und eine Erstarrung zu vermeiden. Ein gute Unterstützung bieten hier Bürostühle mit einem bewegliches Sitzgelenk, dem dreidimensionales Sitzen.

RÜCKENSCHMERZEN BEIM SITZEN

Wenn Sie, oder Ihre Arbeitskollegen unter Rückenschmerzen beim sitzen leiden, ist die häufigste Art von Rückenschmerzen, Sie wissen, dass in einem Stuhl sitzend für eine lange Zeit ist es schlimmer treffen können. Warum ist die Schmerzen im unteren Rücken so verbreitet? Und beim Sitzen unvermeidbar ist, besonders bei der Arbeit, was können Sie tun?

Impuls-dynamischen Sitzen – eine Empfehlung der
SITWELL STEIFENSAND AG

In den letzten Jahrzehnten entwickelte die deutsche Ergonomie- und Sitzmanufaktur neue Sitztechnologien mit der neuen 3D-ErgoSWOP und Synchron-Mechanik nach Maß und für Frauen und Männer um die Gesunderhaltung des Rückens zu perfektionieren.

Gesundheitsförderlich ist besonders das neue dreidimensionales 3D-ErgoSWOP Sitzen über ein bewegliches Sitzgelenk, das gewissermaßen die starre Verbindung der Sitzfläche mit dem Stuhlunterteil auflöst.

Denn „korrektes“ Sitzen zu erlernen ist schwer, Erziehungsprogramme scheitern häufig, weil sie nicht dauerhaft wiederholt werden. Sitzelemente bzw. Bürostühle, die nicht über Stellteile, sondern „gewissermaßen reflektorisch über die natürlichen Mechanismen des menschlichen Organismus“ wirken,  helfen hier und bieten eine Problemlösung zur Prävention von Rückenleiden.

Haltungsprobleme auch Sitzhaltungsprobleme sind sehr häufig kein Problem der Muskelkraft, sondern ein Problem der koordinativen Fähigkeiten, das heißt der Sensomotorik. Dem Spannungsverlust oder der Spannungserhöhung der Muskulatur beim Sitzen muss gezielt entgegengewirkt werden. Auf diesem Weg werden muskuläre Dysbalancen vermieden und folglich auch der Teufelkreis sich daraus entwickelnder Rückenprobleme. 

WARUM IST DIE SCHMERZEN IM UNTEREN RÜCKEN SO VERBREITET?

Den unteren Rücken wird durch mehr Stress im Alltag mehr belastet als der obere Teile der Wirbelsäule. Für eine lange Zeit sitzen kann wirklich Schmerzen im unteren Rücken verschlechtern.

Alltägliche Stressoren können eine Abgabe auf den unteren Rücken. Einige der wichtigsten Ursachen von Rückenschmerzen beim sitzen gehören:

  • Altern – Leider geschieht dies für uns alle. Wie wir altern, unsere Rückseiten haben durch viele Verschleiß und Abnutzung. Und Scheiben, die Abfederung der Knochen (Wirbel) der Wirbelsäule, beginnen sie zu trocknen. Dies bedeutet, sie sind weniger Dämpfung und Knochen können aneinander reiben.

  • Übergewicht – Adipositas hat eine nachgewiesene Verbindung Schmerz zu sichern. Mehr Gewicht kann mehr Druck auf die Wirbelsäule.

  • Vererbung – Einige Schmerzen im unteren Rücken und Bedingungen können erblich sein.

  • Überbeanspruchung – Körperliche Arbeit, wie in bestimmten Berufen wiederholt, biegen, verdrehen, und anheben können Schmerzen im unteren Rücken noch verschärfen.

Weitere Ursachen für Rückenschmerzen und Schmerzen im unteren Rücken sind Arthritis, Bandscheibenvorfall, Spinalkanalstenose und auch unspezifische Rückenschmerzen.

Es gibt viele Bedingungen und Faktoren, die Rückenschmerzen beim sitzen beeinflussen, und das Sitzen auf Bürostühlen, die nach DIN- und EU-Norm produziert werden stehen sicherlich ganz oben auf der Liste der Krankmacher.

Langes Sitzen und Rückenschmerzen

Wird das Sitzen zur Qual ist ein DIN- und NORM Bürostuhl oft daran schuld. Ergonomie- und Sitzforscher haben festgestellt, dass das Sitzen zu lange auch das Risiko für hohen Blutdruck erhöhen kann, hoher Cholesterinspiegel, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und überschüssiges Körperfett um die Taille.

Für viele Menschen, obwohl, sitzen ist unvermeidlich. Was können Sie also tun, um zu verhindern, dass Schmerzen im unteren Rückenschmerzen beim sitzen?

Der Impuls dazu muss direkt durch den Arbeitsvorgang beim Sitzen auf dem Stuhl kommen (s.o.: „gewissermaßen reflektorisch über die natürlichen Mechanismen des menschlichen Organismus“), deshalb bezeichnen wir diese Sitzsysteme als impuls-dynamische.

Entscheidend ist, dass hier unbewusst der muskulären Spannungserhöhung oder Spannungsminderung entgegengewirkt wird. Das Sitzsystem ist immer vorhanden und wirksam.

Die neue 3D-ErgoSWOP Sitzmechanik ist der neueste Stand der Technik im Bürostuhlbereich Systeme, die einfach, gesünder und nicht teurer sind als die herkömmliche Mechaniken.

Die bisherige synchrone Bewegungsmechanik bildet den biomechanischen Bewegungsablauf möglichst exakt nach. Der aktive muskuläre Bewegungsaufwand des Menschen wird minimiert. Wir müssen jedoch wegkommen von der chronischen Entlastung durch die geführte Synchronbewegung.

Wir haben nur ein schmales Bewegungsspektrum bei der Synchronmechanik. Bei dieser „steht die eher passiv-dynamische Entlastung der skeleto-muskulären Strukturen ohne weitere trainierende Wirkung im Vordergrund“

Bewegungsimpulse mit dem dynamisches Sitzen im Sitzen im Homeoffice hingegen trainiert die neuromuskulären Stabilisierungsmechanismen der Wirbelsäule.

Der Hauptgrund sitzhaltungsbedingter Beschwerden ist das statische Sitzen. Das innovative impuls-dynamische Sitzen erhöht den Bewegungsumfang und die Bewegungsaktivität und fördert die Rückengesundheit. Bewegung bestimmt das Leben und stärkt ihren Rücken.

Kommen Sie zur SITWELL STEIFENSAND AG nach Wendelstein und finden Sie Ihren perfekten Bandscheiben-Bürostuhl Nr. 1 für mehr Lebensfreude und Rückengesundheit.



Bürostühle, die entlasten, entspannen und vorbeugen!

Orthopädische Bürostühle der Extraklasse für das bewegte Sitzen im Büro und im Homeoffice. Ein ergonomischer Bürostuhl entlastet die Hüfte und die Lendenwirbelsäule. Das ist gutes Sitzen.

Vermeiden Sie Rückenprobleme und Hüftprobleme und beugen Sie Schmerzen und Bandscheibenschäden vor. Lassen Sie sich von den SITWELL STEIFENSAND AG Bürostühlen für besseres und gesünderes Sitzen inspirieren.

Die Bürostühle nach Maß und Geschlecht sind mit der neuen 3D-ErgoSWOP® Bewegungsmechanik ausgestattet, die den Oberkörper, Muskeln, Bänder und vor allem das Becken sanft in alle Richtungen bewegt.

Die SITWELL STEIFENSAND AG denkt über das ergonomische Sitzen nach Maß und Geschlecht neu nach. Ausgangspunkt ist das Becken und das Iliosakralgelenk (ISG Gelenk).

Das Iliosakralgelenk (ISG Gelenk) neigt zu Blockaden, die mitunter heftige Schmerzen verursachen können. Mehr zu Ursachen und Symptome. „Das Becken ist das Fundament der Wirbelsäule.“

Unsere Bürostühle mit dem neuen „Multi- und Wechselpolster-Konzept“ positionieren das Becken im Sitzen. „Fast als ob man steht.“ Die SITWELL STEIFENSAND AG entwickelt und produziert Bürostühle, die Sie entlasten und zu unterstützen um Rückenschmerzen zu kurieren, oder zu therapieren.

Was sind ergonomische Bürostühle nach Maß und Geschlecht?

Frauen sitzen anders als Männer und was ist gesundes und richtiges sitzen? Über diese Frage wird auch heute noch oft und intensiv gestritten. Dabei geht es um die Funktionen, die Rückenlehne und um den Sitz, der ein ergonomischer Bürostuhl bieten sollte.

Die SITWELL STEIFENSAND AG geht hat das neue
3D-ErgoSWOP® Sitzen neu erfunden.

Einem moderner und ergonomischen Bürostuhl muss sich in alle Richtungen bewegen um das aktiv-dynamische Sitzen auf verschiedene Weise zu realisieren. Als Bewegungselement dient die neue 3D-ErgoSWOP Sitzmechanik die, die Beweglichkeit und das sanfte Schwingen beim Sitzen ermöglicht.

Oftmals wird bei Reha-Teams die neue 3D-ErgoSWOP® Sitzmechanik als als Hilfsmittel zur Stärkung der Rückenmuskulatur nach überstandenem Rückenleiden verstanden und angewendet.

Wirkungen des neuen und bewegten 3D-ErgoSWOP® Bürostuhl und Chefsessel

  1. Optimierung der Blutzirkulation
  2. Permanente Versorgung der Bandscheiben mit Nährstoffen
  3. Stärkung der Beckenboden– und Rückenmuskulatur
  4. Verbesserung der Sitzhaltung und dadurch Entlastung der inneren Organe
  5. Wechselwirkung von Spannung und Entspannung und verbesserte Blutzirkulation erhalten die Hirnstoffwechselprozesse aufrecht und verbessern damit Aufmerksamkeit und Konzentration
  6. Ständige Bewegungsanreize verhindern ein „Einrosten“ der Gelenke

Nehmen Sie Platz auf dem neuen Bürostuhl aus der SITWELL STEIFENSAND AG
und überzeugen Sie sich, dass Ergonomie, Gesundheit und Design
eine untrennbare Einheit bilden.

Der ergonomischer Bürostuhl nach Maß

Endlich rückenschonend, verspannungsfrei & gesund am Schreibtisch im Büro, oder Zuhause arbeiten!

Warum hilft ein Bürostuhl nach Maß und eine Sitzlösung nach Geschlecht aus der SITWELL STEIFENSAND AG dabei gesund, produktiv und ohne Rückenschmerzen sowie unangenehmen Verspannungen zu arbeiten.

Als Büro- und Schreibtischarbeiter sind unangenehme Verspannungen oder gar Schmerzen im Bereich Ihres Rückens, Ihrer Schultern, oder Ihres Nackens sehr wahrscheinlich ein leidlich vertrauter Begleiter Ihres Arbeitsalltags.

Kein Wunder, offenbaren doch immer mehr Forschungsergebnisse, dass es sich beim statischen und passiven Dauersitzen auf einem DIN- und NORM Bürostuhl, um eine der gesundheitsschädlichsten Alltagsgewohnheiten handelt.

Ein bei Spiegel Online erschienener Artikel fasste dieses Dilemma daher in einer prägnanten, zu großer Sorge anregenden Botschaft zusammen: „Sitzen ist das neue Rauchen“

46 % der Deutschen sitzen fünf bis acht Stunden täglich!. Deutschland sitzt zu viel — das hat eine große Bewegungsstudie bewiesen.


Deutschland hat ein Problem: Laut einer großen, repräsentativen Bewegungsstudie sitzen fast die Hälfte aller Deutschen an einem typischen Wochentag fünf bis acht Stunden. Das hat fatale Auswirkungen: Einerseits nehmen Schmerzen und körperliche Beschwerden zu, andererseits sinkt sogar die Lebenserwartung um 20 Prozent bei einer täglichen Sitz-Zeit von mehr als sechs Stunden. Ist Sitzen also das neue Rauchen?

Heißt das also, dass Du als Schreibtischarbeiter zwangsläufig auf ein von Rückenschmerzen, Verspannungen und anderen Krankheiten geplagtes Schicksal zusteuerst?

Wie Du noch sehen wirst, ist das zumindest bei der Arbeit mit einem ergonomischen Bürostuhl nicht der Fall. Doch zunächst solltest Du verstehen, warum das passive Sitzen so schädlich ist, bevor wir Dir zeigen, warum ein ergonomischer Bürostuhl die beste Versicherung gegen ein von Schmerzen und Krankheiten geplagtes Arbeitsleben darstellt.

Willkommen bei 1000-Stühle.de und der SITWELL STEIFENSAND AG  Ihrem Bürostuhl Werks- und Fabrikverkauf in Nürnberg

Warum der menschliche Körper nicht für das passive und statische Sitzen auf einem DIN- und NORM Bürostuhl, der nach EU-Norm produziert wird geschaffen ist. Der menschliche Stütz- und Bewegungsapparat ist zur Erhaltung seiner Funktionalität in evolutionärer Hinsicht auf einen zentralen Aspekt angewiesen: Ein ausreichendes Maß an Bewegung.

Unsere Vorfahren mussten jeden Tag große Distanzen von 30-40 Kilometern zurücklegen, um Nahrung und Rohstoffe sammeln und dadurch ihr Überleben sicherstellen konnten.

Der moderne Mensch verbringt immer mehr Zeit im Sitzen. Rund 9,6 Stunden sind es beim durchschnittlichen Büroarbeiter jeden Tag. 9,6 Stunden, die nicht zuletzt von körperlicher Inaktivität geprägt sind. 9,6 ungesunde Stunden, die auf lange Sicht erwiesenermaßen zu Verspannungen, Rückenschmerzen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes führen können.

Weil das passive Sitzen unweigerlich zu körperlicher Inaktivität führt, die Deinem Organismus auf lange Sicht große Schäden zufügen können. Denn bereits 20 Minuten nach dem hinsetzen beginnen sich die biochemischen Prozesse in Deinem Körper zu verändern. Dein Blutdruck erhöht sich, während zur selben Zeit Dein Stoffwechsel immer mehr auf Sparflamme fährt.

Beim passiven, monotonen und starren Sitzen reduziert sich Ihre Körperspannung und so kommt die Schildkröte und der Rückenbrand zum Vorschein. Dieser Umstand resultiert zwangsläufig in schädlichen Fehl- und Zwangshaltungen, die Dein Risiko für Rückenschmerzen und schmerzhaften Verspannungen deutlich erhöhen.

Die SITWELL STEIFENSAND AG Sitz- und Ergonomie Sitz-Lösung präsentiert sich im Multi-Sitzkonzept und mit der neuen 3D-ErgoSWOP® Sitz-Mechanik für des dynamischen Sitzen als Gegenmittel und Medizin zum passiven Sitzen.

  
Tun Sie etwas für Ihre Gesundheit 
und
nutzen Sie die kostenlose und persönlich
Ergonomie-Beratung vom Hersteller.
       
 
Download SITWELL® Hauptkatalog:
     
SITWELL STEIFENSAND AG

3D-ErgoSWOP Bürostuhl

Das Sitzen auf einem 3D-ErgoSWOP Bürostuhl, Chefsessel, oder Bandscheibendrehstuhl ist gesund und erhält die Leistungsfähigkeit.

Langes statisches Sitzen auf einem DIN- und NORM Bürostuhl kann zu Rückenbeschwerden, Gesäßschmerzen und Konzentrationsproblemen führen.

Deshalb darf ein ergonomischer Bürostuhl nach Maß und Geschlecht die Beweglichkeit des Körpers auf keinen Fall einschränken.

Der Bürostuhl nach Maß und Geschlecht muss möglichst viele verschiedene Sitzpositionen dem „Be-Sitzer“ beim Sitzen ermöglichen können.

Bürostühle aus der SITWELL STEIFENSAND AG sind beweglich und können mit dem Multi-Polsterkonzept perfekt auf das individuelle Sitzbedürfnis angepasst werden.

Die neuen 3D-ErgoSWOP Bürostühle und patentierten Sitzlösungen aus der deutschen Ergonomie- und Sitzmanufaktur beugen Rückenschmerzen und Haltungsschäden vor:

Die 3D-Bürostühle aus der Gernot Steifensand Sitzmanufaktur mit neuer 3D-Synchronmechanik beugen Rückenschmerzen und Verspannungen vor und aktivieren die Rückenmuskulatur.

Der Bandscheibensitz Nr. 94 und Bandscheibensitz Nr. 95 fördern die aufrechte Sitzhaltung und schulen das Gleichgewicht. Die neuen 3D-Bürostühle betreiben eine sensomotorische Beckengymastik im Sitzen und animieren zur Bewegung im Sitzen.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Stuhl_2.gif

Die neuen 3D-ErgoSWOP Bürostühle lockern Ihre Muskulatur im Sitzen und damit wird der Teufelskreis der Bewegungsarmut, der zu Verkrampfungen und Verspannungen führt, durchbrochen.

Ein guter 3D-Bürostuhl mit Synchron-Mechanik hat die Bewegungs-Vorteile des Gymnastikballs und darf die Beweglichkeit des Sitzenden nicht einschränken.

Die 3D-ErgoSWOP Sitzmechanik aus dem Hause der SITWELL STEIFENSAND AG ermöglicht leichtgängige Beweglichkeit in alle Richtungen. Das aktiviert die Muskulatur spielend und beugt Rückenschmerzen vor. So sitzen Bandscheibengerecht und richtig gesund.


Die Bürostühle, Drehstühle und Chefsessel werden im Werk Wendelstein in Handarbeit gefertigt und bei Bedarf an Kundenbedürfnisse und Körpermaße angepasst. Das ermöglicht passgenaues Sitzen nach Maß und Geschlecht, damit Sie genau richtig sitzen.

80.000 Stunden Sitzen = 3.333 Tage = 9 Jahre

Im Laufe seines Berufslebens verbringt der sitzende Büromensch ca. 80.000 Stunden auf einen statischen NORM- und DIN Bürostuhl von der Stange in der sitzenden Position!

Das ist ziemlich erschreckend, wenn man bedenkt, dass dies einem Zeitraum von etwa 3.333 Tagen oder etwas mehr als 9 Jahren entspricht!

Häufig sind Verspannungen, Kopf- und Rückenschmerzen die Folgen von Rückenschmerzen und Rückenbrand. Heutzutage stehen Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems deshalb nicht ohne Grund an der Spitze der Krankmeldungs-Statistiken.

Eine ergonomische und 3D-Sitzposition ist daher sehr wichtig, um Muskelverspannungen und Fehlbelastungen der Wirbelsäule und Bandscheiben vorzubeugen. Die SITWELL STEIFENSAND AG mit dem Ergonomie- und Sitzforschungs-Team unter der Leitung von Dr. med. Peter Stehle erklärt Ihnen worauf Sie beim Sitzen im Büro achten sollten.

Ob im Beruf am Arbeitsplatz oder im Home-Office am Schreibtisch – wir sitzen täglich viele Stunden auf einem Bürostuhl. Das Sitzen erscheint für uns zunächst als angenehme, privilegierte Körperstellung.

Anatomisch-physiologisch nehmen wir hingegen auf einem Bürostuhl zunächst einmal eine ungünstige Körperhaltung ein, vor allem bei einem Modell mit starrer Sitzkonstruktion.

Dabei ist der menschliche Körper von Natur aus nicht auf Statik, sondern auf Dynamik eingestellt. SITWELL realisiert mit jedem Bürostuhl ein modernes Dynamisches Sitzen.

ENTDECKEN SIE DIE 3D-BÜROSTÜHLE
MIT PATENTIERTEN SITZLÖSUNGEN

Evolutionär ist der Mensch ein Bewegungstier, dessen Herz-Kreislaufsystem und Bewegungsapparat nur reibungslos funktionieren, wenn sie regelmäßig bewegt werden. Und genau hier liegt das „Sitz-Problem“ bei DIN- und NORM Bürostühlen.

Bis auf den Gang zur Kaffeemaschine, den Weg in die Kantine oder ein kurzer Wechsel in den nächsten Meetingraum gestaltet sich der Arbeitstag im Büro meistens bewegungsfrei. Es ist also nicht verwunderlich, dass das statische Dauersitzen bei den meisten Schreibtischtätern unangenehme Spuren hinterlässt.

  
Tun Sie etwas für Ihre Gesundheit 
und nutzen Sie die kostenlose und persönlich Ergonomie-Beratung vom Hersteller.
       
 
Download SITWELL® Hauptkatalog:
     
SITWELL STEIFENSAND AG

Nehmen Sie Platz und überzeugen Sie sich selbst von einem Bürostuhl nach Maß und Geschlecht.

Der Kauf von Bürostühlen ist Vertrauenssache, denn „Sitz-Krankheiten“ entstehen schleichend durch monotones Sitzen auf DIN– und Einheitsbürostühlen und fallen erst dann auf, wenn es schmerzt!

Artikel 3 des Grundgesetzes
für die Bundesrepublik Deutschland

(2) Männer und Frauen sind gleichberechtigt. Der Staat fördert die tatsächliche Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und wirkt auf die Beseitigung bestehender Nachteile hin.

(3) Niemand darf wegen seines Geschlechtes
….benachteiligt werden.

 
Alle Bürostühle und Chefsessel 
sind „Made in Deutschland“ in höchste ergonomische Sitz-Qualität, denn das Beste ist beim Sitzen gerade gesund genug.

Eine orthopädische Sitzlösung erleichtert Ihnen Ihren Arbeitsalltag und verschont Sie vor Rückenbrand
und Rückenschmerzen. Alle Drehstühle, Schreibtischstühle und Bandscheibenstühle aus der SITWELL STEIFENSAND AG Ergonomie- und Sitzmanufaktur werden in Wendelstein bei Nürnberg entwickelt und produziert.

Ein neuer Bürostuhl nach Maß und Geschlecht aus unserem Hause bietet
Ihnen mindestens 10 Jahre höchsten Sitzkomfort.

Ihr direkt ab Hersteller Nutzen ist:

1. Günstige „Direkt ab Fabrikpreise“
2. „Fabrik-Partner Service“ vor Ort
3. Regionale „Sitz-Einweisung“
4. Regionale „Ergonomie-Beratung“

Stark in Qualität und Preis!
Gesundes und ergonomisches Sitzen, das liegt uns am Herzen.



Die Bürostühle aus der deutschen Ergonomie- und Sitzmanufaktur SITWELL STEIFENSAND AG können Sie Sie direkt von Hersteller in Wendelstein bei Nürnberg ohne Umwege über ein Möbelhaus kaufen. 

Der Versand der Bürostühle erfolgt komplett montiert, direkt ab Werk
und ohne Umweg über ein Ladengeschäft an Sie.

Unser Ziel: Ihr gutes (Sitz-) Gefühl
Durch den speziell geformten Dr. med. Stehle Bandscheibensitz und die ergonomisch gestaltete Rückenlehne können Sie automatisch eine natürliche Sitzposition einnehmen.

Die Wirbelsäule wird aufgerichtet und Nackenbereich kann sich entspannen. Dies ermöglicht eine bessere und tiefere Atmung. Über den Blutkreislauf kann somit genügend Sauerstoff in Ihre Zellen transportiert werden.

Die neue Synchron-Mechanik gibt Ihnen Flexibilität beim Sitzen. So oft Sie wollen, können Sie Ihre Sitzposition wechseln. Dadurch werden ganz unterschiedliche Muskeln im Rückenbereich aktiviert, aber nicht überlastet.

Pages: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 47 48 49 Next
Archive
Tag

Your browser doesn't support the HTML5 CANVAS tag.

Bürostuhl-Fabrikverkauf