Artikel Tags Nackenschmerzen

Rückenschmerzen? Nein Danke!

Wie kommt es eigentlich zu Rücken- und Kreuzschmerzen?

Das Geheimnis eines Rücken ohne Schmerz ist der neue Bürostuhl nach Dr. med. Peter Stehle mit der Prof. Dr. Peters Sacral-Rückenlehne und die neue und revolutionäre SITWELL® – STEIFENSAND 3D-Sitz-Technology

Chronische Schmerzen im unteren Rückenbereich können das Leben zur Qual machen. Viele finden trotz Physiotherapie, Chiropraktiker, Akupunktur und Schmerzmitteln keine dauerhafte Lösung. Schlimmer noch, es entsteht der Eindruck, dass es nichts zu geben scheint, das zu einer Besserung führt.

Es gibt ein einfaches, dreistufiges System von sanften Bewegungen und leichten Übungen des deutschen Arzt und Sportmediziners Dr. med. Peter Stehle die zu einen Rücken ohne Schmerz in nur wenigen Minuten am Tag schrittweise helfen können.

Schmerzen im unteren Rücken werden selten durch Verletzungen oder Schwäche in diesem Bereich verursacht! Die meisten von uns bewegen wichtige Bereiche ihres Körpers im Alltag nicht genug, wie die Hüften, Kniesehnen, Kniegelenke, Rücken und Schultern, weil sie viel Sitzen.

In über 80% der Fälle sind verspannte Muskeln die Ursache für Rückenschmerzen. Das wird von Ärzten als „Myofasziales Schmerzsyndrom“ bezeichnet.

Die Rückenmuskulatur besteht aus ca. 150 Muskeln, welche die Wirbelsäule stabil und beweglich halten. Eine kräftige Rückenmuskulatur ist der beste Garant für Schmerzfreiheit im Rücken und Nacken.

Außerdem wird die Tiefenmuskulatur effektiv trainiert, was mit Gerätetraining nur schwer möglich ist

Das Kreuz mit dem Kreuz

Durch ein gezieltes SITWELL Sitzen auf den neuen 3D-SITWELL Bürostühlen lassen sich die langen und kurzen Muskeln sehr gut trainieren.

Zu den stabilisierenden Muskeln der Wirbelsäule gehört die schräge Bauchmuskulatur, die tiefste Schicht aller Bauchmuskeln. Diese schräge Bauchmuskulatur können Sie mit der neuen 3D-SITWELL & Synchron-Bauchmuskel-Mechanik trainieren.

Doch unsere Muskeln sind wieder lernfähig. Der Wandel von der Schonung zur Aktivität ist laut der Sportmediner Dr. med. Peter Stehle auf zwei wesentliche Erkenntnisse zurückzuführen:

Sitzen auf 3D-SITWELL STEIFENSAND Bürostühlen wirkt körperliche Aktivität bis in den Kern der Muskelzelle und beeinflusst die Herstellung bestimmter Gene und Proteine.

Sitzen auf 3D-SITWELL STEIFENSAND Bürostühlen kann Muskeltraining die physiologische Beschaffenheit der Muskeln ändern und dadurch beginnende Krankheitsprozesse umkehren.

Sitzen auf 3D-SITWELL STEIFENSAND Bürostühlen wirkt Muskeltraining wie eine Formel gegen das Altern. Wer seine Körperfunktionen erhält, der verzögert nachweislich seinen Alterungsprozess.

Sitzen auf 3D-SITWELL STEIFENSAND Bürostühlen fördert das Muskelwachstum geht zurück auf die Produktion bestimmter Proteine in der Wachstumsphase. Nur wenn die Reize regelmäßig gesetzt werden, bleiben die Proteine in der Muskelzelle in ausreichendem Maß vorhanden – lebenslanges Muskeltraining ist wichtig.

Die meisten Menschen verbringen den Tag im Sitzen. Dadurch bildet sich die stabilisierende Muskulatur der Wirbelsäule zurück. Das führt oft zu Rückenbrand und Bandscheibenvorfällen, Verspannungen oder Blockaden.

Eine gut trainierte Bauch- und Rückenmuskulatur unterstützt die Wirbelsäule. Dadurch können Alltagsbelastungen besser aufgefangen werden und das Risiko von Rückenschmerzen wird deutlich vermindert.

Die neue SITWELL® – STEIFENSAND 3D-Sitz-Technology stimuliert gezielt Muskelfasern und erreicht ohne Belastung der Bänder, Sehnen und Gelenke ein Aktionspotenzial von über 90 Prozent.

Die Rückenmuskulatur besteht aus
3 Schichten:

1. Oberflächen MuskulaturDie Muskeln verlaufen im Oberkörper von den Dornfortsätzen zur Schulter und Hüfte. Diese Muskeln können gut durch klassisches Krafttraining gut aufgebaut werden.

2. Mittelschicht Muskulatur
Die Muskeln verlaufen vom Becken über die gesamte Wirbelsäule und verbinden die Wirbelsäule mit dem Brustkorb. Sie sind zuständig für Beuge- und Aufrichtbewegungen.
Diese Muskeln können gut durch klassisches Krafttraining gut aufgebaut werden.

3. Tiefenmuskulatur:
Diese Muskeln liegen direkt an der Wirbelsäule und verbinden die einzelnen Wirbelkörper. Sie sorgen für Stabilität und fixieren die Bandscheiben. Die Tiefenmuskulatur lässt sich nur schwer trainieren und wir hauptsächlich durch Dreh- und Seitbewegungen des Rumpfes aktiviert.

Die Tiefenmuskulatur ist die wichtigste der drei Rückenmuskel-Schichten. Sie verkümmern bei Bewegungsmangel fast doppelt so schnell wie ihre großen Mitspieler und sind die Hauptverursacher für einen instabilen Rücken oder Blockaden.

Die tieferen Muskelschichten können durch Yoga, Pilates, Training mit dem FlexiBar oder Balanceübungen (z.B. mit dem Wackelbrett) trainiert werden – oder eben durch das neue 3D-SITWELL Sitzen.

SITWELL® – STEIFENSAND 3D-Sitz-Technology fördert den Aufbau aller 3 Schichten der Rückenmuskulatur, löst effektiv Verspannungen und unterstützt die Stabilisierung der Wirbelsäule.

1 Muskelstimulation für einen starken Rücken

2. Massagen – Die Rückenmuskulatur entspannen

3. Effektives Training der Tiefenmuskulatur

4. Stabilisierung der Haltemuskulatur

5. Lösen von Rückenverspannungen

6. Entspannung und Stressabbau

7. Entlastung der Bandscheiben

8. Stärkung der Muskulatur

Rückenschmerzen sind in rund 80 Prozent der Fälle eine Folge von Muskelverspannungen. Daher bilden Massagen eine ideale Ergänzung zum gezielten Muskelaufbau.

Bei der Massage werden Verspannungen gezielt gelöst und dadurch Rückenschmerzen gelindert. Gleichzeitig kommen Körper und Geist zur Ruhe. Und das ist sinnvoll, denn wenn die Gedanken nur um zu erledigende Aufgaben kreisen, können auch die Muskeln des Körpers nicht entspannen.

Regelmäßiges 3D-SITWELL Sitzen und Training ist der Schlüssel zum Rücken ohne Schmerz.

Das Rücken- und Sitztraining mit der neuen SITWELL® – STEIFENSAND 3D-Sitz-Technology ermöglicht eine kontinuierliche Steigerung der Intensität. Dadurch bleibt die Belastung gering und der Körper kann die Trainingsreize optimal in eine Muskelaufbau umsetzen.

Willkommen bei Steifensand.org – Ihrem Bürostuhl Werks- und Fabrikverkauf – 100% Made by GERNOT STEIFENSAND

Logo_1000-Buerostuehle_Gernot_Steifensand

1000 STÜHLE STEIFENSAND SITWELL AG
Sperbersloher Str. 118
90530 Wendelstein
Germany

Telefon: 09129-40679-0
Fax: 09129-270641

Website: www.steifensand.org
E-Mail: info@steifensand.de

Lady ShapeUp…just for women

der patentierte LADY Shap Up..just for women Bürostuhl ist der erste Fitness-Drehstuhl für die Frau der Sitz-Stress reduziert und die Atmung im Sitzen verbessert.

Frauen sitzen anders, weil sie anders gebaut sind: Mit schmaleren Schultern, breiterem Becken und weicheren Formen,

Besonders durch das sensomotorische Sitzen und die körperliche 3D-Sitz-Aktivität ergab sich ein deutlicher positiver Trend gegen die Volkskrankheit Nr. 1 Rückenschmerzen.

Warum macht der Lady Shape Up …just for women fit und schlank?

Die 3D – SITWELL ERGO-Sitz-Mechanik macht Fit und schlank und verhindert das die Magenweichteile der Frau in den Brustbeinknochen beim Sitzen gedrückt werden.

LADY Shap Up..just for women ® ist das lebendige Sitzgefühl, das auf die Bedürfnisse und Ansprüche der Frau beim Sitzen eingestellt ist. Eine speziell geformte Sitzfläche sorgt für hohen Sitzkomfort mit einer atmungsaktiven Microfederkern-Polsterung.

Das biodynamische und sensomotorisch aktivierende Sitzen erhöht die Produktion von dem körpereigenen Horman Melatonin, verbessert den Stoffwechsel, regt die Verdauung an und verbessert die Atmung.

Die biologischen Erkenntnisse der SITWELL Sitz-Forschung und die Ergebnisse von „Gender – Medicine“ und der „ Human – Medicine“ bestätigen, das Frauen auf Grund Ihrer Anatomie und Ihren biologischen Voraussetzungen beim Sitzen erheblich benachteiligt sind.

Verantwortlich sind hauptsächlich das gerningere Herz-Minutenvolumen der Frau beim Sitzen und der stärkere natürliche Bewegungsdrang aud den Beinen, Oberschänkeln und Po.

Bewegtes Sitzen erhöht die Produktion von den körpereigenen Hormon Melatonien was den Schlaf-Wach- Ryhitmaus des Menschens steuert und ein wichtiger Fänger der Freien Radikalen ist. Des weiteren ist die Produktion von Melationien eine wichtige Bedeutung bei der Krebstherapie und der Anti-Aging Medizin zugesprochen.

Lady Shape – Up ..just for women sichert ein bio-dynamisches und sensomotorisches aktives Sitzen, die die Venenpumpe und die Venenklappe für eine bessere Blutzirkulation und eine bessere Nährstoffversorgung der Bandscheiben versorgt.

Die 3-D Sitwell Ergo-Sitz Mechanik gewährleistet immer eine Atmung aus dem Bauch und verhindert das die Magenweichteile in den Brustbeinknochen verschoben werden und eine Brustatmung auslöst, was auf herkömmlichen Stühlen negativ auf die Verdauung niederschlägt.

Der Frauenkörper funktioniert anders, weil er biologisch und anatomisch grundlegend anders gebaut ist.

Frauen haben einen anderen Stoffwechsel, empfinden Schmerzen anders und sind schließlich auch vielfach durch andere Krankheiten geplagt als Männer. So ist beispielsweise die Verdauung bei Frauen träger als bei Männern.

Körpermaße und Bewegung
Die deutsche Frau ist laut Statistischem Bundesamt im Durchschnitt 1,65 m groß und wiegt 67,3 Kg. Frauen haben ca. 60% weniger Muskelzellen und ca. 20 % weniger Muskelmasse.

Frauen haben einen stärkeren natürlicheren Bewegungsdrang aus den Beinen, Oberschenkeln und der Hüfte und neigen aufgrund hormoneller Einflüsse vermehrt zu Venenleiden. Venenleiden gehören zu den häufigsten Erkrankungen in Deutschland.

Täglich müssen ca. 7200 Liter Blut einen Höhenunterschied von etwa 1.5 Meter überwinden. Langes bewegungsloses Sitzen führt zu einem höheren Druck in den Venen. Das Blut wird nicht mehr richtig zurücktransportiert
und staut sich in den Beinen.

Frauen haben ca. 3,6 Liter zirkulierendes Blut (Männer 4,6) und das Frauenblut ist dünner, da es 20 % weniger rote Blutkörperchen enthält.

Der LADY Shap Up..just for women Bürostuhl aktiviert auch im Sitzen mit Bewegungsreizen die Venenpumpen – Aktivität. Die Durchblutung der Beine wird verbessert und alle Muskeln insbesondere die Rumpf-, Rückenund Schultermuskulatur gestärkt.

Die Beckenform der Frau ist weiter, nicht so hoch und neigt daher zum Hohlkreuz.

Atmung und Hormone
Das Frauenherz ist kleiner und aktiver: Es schlägt 4 bis 6 mal mehr als Männerherzen in der Minute. Frauen haben eine bessere biologische Konstitution und Immunabwehr als Männer.

Physiologische Faktoren
wie Körpergröße, Blutvolumen, Organe, Organfunktion und Stoffwechsel beeinflussen die Nährstoffversorgung der Bandscheiben. Besonders in der Zeit der Periode müssen Frauen sich im Sitzen mehr bewegen, um Muskellockerungen und Aufweichungen im LigamentBandapparat sowie Gefügelockerungen zu vermeiden.

Frauen haben eine höhere (emotionale) „biologisch“ – soziokulturelle Ausstattung und eine größere Fähigkeit zu Emotionen. Hartes und unbewegliches Sitzen auf DIN und herkömmlichen Büro-Stühlen ist für viele Frauen oft eine Qual und führt zu Blockaden des Stoffwechsels, die sich in kalten Füßen, Nacken- und Schulterschmerzen auswirken.

1000 STÜHLE STEIFENSAND SITWELL AG
Sperbersloher Straße 118
90530 Wendelstein
Deutschland

Telefon: 09129-40679-0
Fax: 09129-270641
E-Mail: info@sitwell.de

Ein Rücken ohne Schmerzen


Gesundheit am Arbeitsplatz im Büro, oder Zuhause im HomeOffice ist das A und O.
Die SITWELL GERNOT STEIFENSAND Ergonomie- und Sitzforschung ist ein Schlüssel dazu.

Arbeitszeit ist Lebenszeit: Bis zum Erreichen des Rentenalters haben wir ca. 80.000 Stunden sitzend nur an unserem Arbeitsplatz im HomeOffice, oder im Büro verbracht. Dazu kommen die täglichen Stunden in unserer Freizeit, so kommen 12 bis 14 Stunden des Tages „sitzende Körperhaltung“ zustande.

Die Folge: 80 Prozent der Mitteleuropäer plagen Rückenschmerzen, 30 Prozent der 35 – 50 Jährigen haben bereits chronische Rückenleiden.

Mit einem ergonomischen SITWELL Bürostühl und einer medizinischer Sitzlösunge mit Hilfsmittelnummer 26.46.01.0002 aus der Ergonomie- und Sitzmanufaktur von GERNOT STEIFENSAND tragen Sie dazu bei, Ihre eigene Leistungsfähigkeit und die Ihrer Mitarbeiter zu erhalten.

Berufsunfähig durch zu viel Sitzen auf den herkömmlichen DIN-Bürostühlen von der „Bürostuhl Industrie-Stange“

Vorbeugen ist besser als Nachsorgen – Testen Sie die neuen SITWELL 3D-ERGO-Bürostuhl-Sitztechnologie und das Sitzen nach Maß für Ihren Rücken.

Prävention bedeutet die Auswirkungen der Arbeit für den Menschen so gering wie möglich zu halten und dessen Leistungsfähigkeit zu erhalten und zu bewahren.

Die erweiterte Gesundheitsdefinition der WHO „Gesundheit des Menschen ist ein Zustand des vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlergehens und nicht nur das Fehlen von Krankheit oder Gebrechen“, ist

Durchschnittlich 80.000 Stunden verbringt ein deutscher Büromitarbeiter in seinem Berufsleben im Sitzen – in vielen Büros nicht einmal an ergonomisch eingestellten Arbeitsplätzen . Im Durchschnitt verbringt jeder Erwachsene 11,5 Stunden pro Tag im Sitzen. Schon Grundschulkinder sitzen rund neun Stunden täglich.

Kein Wunder, dass Rückenleiden, Muskel- und Skeletterkrankungen den Großteil aller krankheitsbedingten Fehltage verursachen. Durch das Vielsitzen wird die Rückenmuskulatur verkürzt, Bauch-, Bein- und Gesäßmuskeln werden geschwächt. Auch werden Schulter-, und Nackenpartie, die Wirbelsäule, Bandscheiben und Gelenke erheblich belastet.

Im Unterleib befinden sich zahlreiche wichtige Organe, die für Verdauung und Stoffwechsel wichtig sind. Die Magendarmtätigkeit wird durch langes Sitzen verlangsamt, das beeinflusst den Stoffwechsel und damit das Immunsystem negativ. Und natürlich hat viel Sitzen einen erheblichen Einfluss auf das Gewicht.

Schon wenige Stunden Sitzen reichen aus, um in den Blutgefäßen die Ausschüttung von Lipoproteinlipase (LPL) einzuschränken. Dies ist ein Enzym, das zur Fettverdauung benötigt wird. Ein Mangel führt zu höheren Blutfettwerten – und dauerhaft zu Übergewicht mit den entsprechenden Gesundheitsfolgen.

Wenn man stundenlang am Schreibtisch sitzt, leidet der Rücken. Erst recht, wenn der ergonomische Bürostuhl fehlt. So beugt man Schmerzen einfach vor – im Homeoffice wie im Büro.

Kein Wunder, dass der Rücken und Nacken noch mehr schmerzt als sonst im Büro, von der Schulter bis zum Nacken fühlt sich der Rücken verspannt und verzogen an.

Schreibtisch und Sitzgelegenheit spielen eine zentrale Rolle wenn es um einen Rücken ohne Schmerz geht.

Büroarbeit heißt: Schreibtischarbeit. Wie hoch sollte der Tisch eingestellt werden? Welcher Stuhl passt am besten zum Körperbau des „Besitzers“? Wie steht der Monitor optimal um keine Schulter, Nacken und Rückenschmerzen zu bekommen?

Seit Beginn der Corona-Epidemie arbeitet in Deutschland jeder zweite Arbeitnehmer im Homeoffice von Zuhause aus. Ohne Kollegen, ohne Kundentermine, ohne Kantine – und ohne den vermutlich gewohnten ergonomischen Bürostuhl.

Auch Beleuchtung und Akustik am Arbeitsplatz spielen beim Thema Ergonomie eine große Rolle, ebenso wie ein angenehmes Raumklima, die passende Temperatur oder das richtige Maß an Sichtschutz für konzentriertes, ablenkungsfreies Arbeiten. Häufig braucht es nur kleine Anpassungen, um große Wirkung zu erzielen.

Zu diesen Fragen beraten wir Sie nicht nur im Rahmen einer kompletten Neueinrichtung Ihres Arbeitsplatzes. Auch wenn Sie bestehende Räume umgestalten wollen, unterstützen wir Sie gern mit einer professionellen Ergonomieberatung.

Homeoffice heißt in diesen Tagen für viele, dass sie am Laptop und auf einem einfachen DIN Bürostuhl arbeiten. Die Umstellung musste schnell gehen, kaum jemand hat sich ein HomeOffice zu Hause eingerichtet.

Mit dem Laptop kann man vom Bett aus tippen oder sich auch aufs Sofa lümmeln, das klingt gemütlich. Schon die gekrümmte Körperhaltung, die man dabei einnehmen muss, lässt ahnen, dass es nicht gesund für den Rücken und für die Bandscheiben sind.

Dr. med. Peter Stehle Tipp: Man stellt den Laptop auf einen stabilen Tisch. Noch besser: Man erweitert es um „externe Eingabemittel“. Dazu rät Dr. med. Peter Stehle von der 1000 Stühle STEIFENSAND SITWELL AG Sitzforschung, der für die Gesundheit, Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin im Hause SITWELL G. STEIFENSAND verantwortlich ist.

Mit Rückenexperten zusammen entwickelt

Die hochwertigen Drehstühle für ein gesundes Sitzen stützen Ihre Rückenmuskulatur und die Wirbelsäule. Eine aufrechte und orthopädisch gerechte Sitzhaltung erleichtern Ihnen den Arbeitsalltag.

Höchste SITWELL G. STEIFENSAND Qualität

Der klassische Laptop mit seiner kleinen und mit dem Monitor verbundenen Tastatur und integrierten Touchpad provoziert geradezu eine gekrümmte Körperhaltung, die sich ungünstig auf den Rücken auswirkt.“ Also besser zusätzlich einen separaten Monitor oder – sofern verfügbar – ein Gerät mit abnehmbarem Bildschirm nutzen. Wenn das nicht geht, sollte man mindestens eine Maus und eine Tastatur nutzen. Die Tastatur sollte kein Bluetooth sein, sondern die Größe eines klassischen PC-Keyboards haben.

Die Dr. med. Peter Stehle Empfehlung: Für die Position des Monitors gilt: Seine Oberkante sollte maximal auf Augenhöhe sein. Höhere oder niedrigere Positionen führen zu ungünstigen Belastungen im Nackenbereich. „Die optimale Kopfhaltung ist leicht nach unten geneigt“.

Beim Monitor ist außerdem zu beachten, dass der Bildschirm sollte so ausgerichtet ist, dass kein Sonnenlicht auf ihn fällt. Denn das verleitet dazu, den Oberkörper ungünstig zu verdrehen.

Rückenfreundliches Sitzen auf einem ergonomischen, orthopädischen und medizinischen Bürostuhl aus dem Hause SITWELL G. STEIFENSAND heißt, dass man sich in der Ausgangsposition um rechte Winkel bemüht. Was konkret bedeutet, dass Kniegelenk, die Hüfte zwischen Oberschenkel und Rumpf und das Ellbogengelenk zwischen Ober- und Unterarm halbwegs einen 90-Grad-Winkel erreichen sollten. Das sorgt für Entlastung der Muskeln, Bänder und Gelenke.

Ein zentraler Satz der Sitz- und Büroergonomie lautet:

Die nächste Sitzposition auf einem Bürostuhl, Schreibtischstuhl, oder Drehstuhl ist immer die beste. Die Bänder und Muskeln verhärten so nicht, einseitige Belastungen werden vermieden. Die Haltung sollte deshalb immer wieder gewechselt werden.

Für das sogenannte 3D-Sitzen nach Maß empfehlen wir von der 1000 Stühle STEIFENSAND SITWELL AG den neuen Dr. med. Stehle Bandscheiben-Drehstuhl Nr. 1. Das Modell OrtholeticBalance mit der 3D-ERGO-Sitzmechanik und den Hüft- und Steisssitz entlastet die Wirbesläule und verbessert die Nährstoffversorgung der Bandscheiben.

Im Sitzen ist außerdem die Durchblutung eingeschränkt. Dadurch steigt das Risiko, an Herz-Kreislauf-Problemen zu erkranken. Außerdem wird die Zirkulation in den Beinen erschwert, das Thrombose-Risiko steigt.

Mit der 1000 Stühle STEIFENSAND SITWELL AG, haben Sie einen seriösen und qualitätsbewussten Partner an Ihrer Seite, der Sie bundesweit mit modernen oder klassischen Sitzmöbeln für Ihre Büroräume ausstattet – von ergonomischen DIN Bürostühlen, eleganten Sitzgelegenheiten in Empfangs- oder Besprechungsräumen bis zu Drehstühlen, die sich flexibel an ihre Benutzer anpassen lassen. Erleben Sie, wie entspannt und konzentriert Ihr Büroalltag sein kann.

Download: Das 1×1 des gesunden Sitzens

Die Folgen sind nicht nur für die Gesundheit schwerwiegend, sie kosten auch das Gesundheitssystem und die Unternehmen viel Geld. Nicht wenige Arbeitnehmer fallen aufgrund eines Bandscheibenvorfalls durch zu viel Sitzen für Wochen und Monate im Job aus, manche werden sogar berufsunfähig.

Nicht zuletzt hat zu viel Sitzen sogar Auswirkungen auf die Psyche: In einer Studie aus Spanien zeigten diejenigen, die mehr als 42 Stunden pro Woche im Sitzen verbrachten, ein um 31 Prozent erhöhtes Risiko für psychische Erkrankungen. Denn die fehlende Bewegung macht müde, auch werden Stresshormone nicht abgebaut. Schließlich stellt sich der Körper bei Stress auf Bewegung ein. Bleibt diese aus, kann der Körper die Stresshormone ab einem bestimmten Level nicht mehr gut kompensieren. Psychische Erkrankungen sind dann wahrscheinlich.

Das beste Mittel gegen den Bewegungsmangel sind Pausen für „echte“ sportliche Aktivitäten. Kleine Übungen, die sich mit wenig Aufwand einstreuen lassen. Am besten alle zwei Stunden – eine Erinnerung im Rechner einstellen. „Kraftübungen kann man mit dem eigenen Körpergewicht ausführen“

Man muss nicht gleich in das Fitness-Studio gehen, es reicht, sich an die Übungen der Schulzeit zu erinnern. Klassische Kniebeugen tun der Bein- und Gesäßmuskulatur gut.

Der Arm- und Oberkörperbereich lässt sich mit Liegestützen trainieren, die man an die individuelle Fitness anpassen kann. „Man kann sich Beispielsweise mit den Knien statt mit den Füßen auf dem Boden abstützen, um die Belastung zu reduzieren“ , empfiehlt Dr. med. Peter Stehle.

Geht auch im Büro – die Kollegen sind ja derzeit hoffentlich auf Abstand.
Und was, wenn die vergangenen Wochen schon Rückenschmerzen hinterlassen haben? Oder der Schmerz plötzlich ins Kreuz schießt?

Download Hauptkatalog:
1000 Stühle STEIFENSAND SITWELL

Bei der Mehrzahl aller Rückenschmerz-Patientinnen und -Patienten lässt sich weder eine umschriebene Krankheit noch ein krankhafter Prozess noch eine sichere anatomische Quelle als Ursache für den Schmerz finden“, heißt es in einem Report des Robert-Koch-Instituts. Mindestens 80 Prozent aller Rückenschmerzen gelten als „nicht spezifisch“, oft lassen sich nur Verspannungen oder Verhärtungen der Muskulatur als Ursache ausmachen. Die lassen sich lindern – durch Physiotherapie, Bewegung. Und besseres, abwechslungsreiches Sitze.

STEIFENSAND GERNOT – Gesundes SITZEN auf REZEPT

Aufgenommen im Hilfsmittelverzeichniss nach § 128 SGBV Hilfsmittelnr.: 26.46.01.0002 Dr. med. Michael Sababi Auf dem Therapiekissen sitzen Sie mit deutlich weniger Schmerzen. Die spezielle Form sorgt für spürbare Entlastung beim Sitzen. Knie, Hüfte, Rücken und die Schultern werden entlastet, das Becken wird aufgerichtet.

Bitte kontaktieren Sie Ihren Arzt oder Orthopäden und lassen Sie sich ein Therapie Sitzkissen auf Rezept mit der Hilfsmittelnr. 26.46.01.0002 verschreiben. Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz wird nicht von allen Krankenkassen gefördert. Ihr Sanitätsfachhadel hilft Ihnen weiter. Privatpatienten können die Therapie-Sitzlösungen auch bei Ihrer örtlichen Apotheke bestellen.

Unbenannt

LEBENSQUALITÄT – VERBESSERN UND ERHALTEN
Das perfekte STEIFENSAND G. SITWELL Sitzkissen.

Das ergonomische und medizinisch getestete SITWELL-Hüftkissen für Bürostühle ist ideal geeignet, Hüfte und Lendenwirbel zu entlasten. Denn durch seine spezielle Sattelform gibt es eine orthopädisch optimale Sitzposition auf dem Bürostuhl vor.

Es kombiniert dabei die Eigenschaften eines Sattel- und eines Keilkissens. Durch die synchrone Sitzhaltung auf dem Schreibtischstuhl ist auf dem SITWELL-Hüftkissen ein dauerhaftes Sitzen möglich. Die Knie werden hüftbreit geöffnet und das Becken so optimal positioniert. Dadurch erlangt der Oberkörper eine aufrechte Haltung – fast so, als ob man stehen würde.

Mehr noch: Ober- und Unterschenkel stehen auf dem SITWELL-Hüftkissen in einem optimalen Winkel zueinander. Gleichzeitig werden die Hüft- und Kniegelenke beim Sitzen auf dem Bürostuhl entlastet. So ist ein leichteres, bequemeres, aufrechteres und orthopädisch richtigeres Sitzen möglich.

Das ergonomische SITWELL-Hüftkissen ist perfekt geeignet bei Sitzproblemen, Rückenproblemen, Arthrose, Rheuma, Morbus Bechterew, nach einem Bandscheibenvorfall sowie vor oder nach einer Operation.

Das SITWELL G. STEIFENSAND Bürostuhl-Sitzkissen, kann keine „Wunder“ bewirken aber orthopädisch wirksam entlasten und damit Erleichterung verschaffen. Für mehr Lebensqualität und Lebensfreude.

Auch als vorbeugende Maßnahme zur Prophylaxe ist es bestens geeignet.

Tun Sie etwas für Ihre Gesundheit und testen Sie das
neue STEIFENSAND G. SITWELL Bürostuhl-Sitzkissen.

Das perfekte Sitz-Kissen ist vor allem eines: kein Keilkissen. Unsere medizinischen Sitzkissen kombinieren die Eigenschaften eines Sattel- und eines Keilkissens. So wird das Becken, das Fundament der Wirbelsäule, durch die besondere Form unserer Sitzkissen ideal positioniert. Fast so, als ob man stehen würde.

Diese aufrechte Haltung stabilisiert die Wirbelsäule. Rückenschmerzen verursachende Fehlstellungen oder Schonhaltungen können damit vermieden werden. Man sitzt leicht, bequem, aufrecht und entsprechend orthopädisch richtig. Synchron – ohne Fehlhaltung.

Bürostuhl-Cottbus.de


www.Buerostuhl-Cottbus.de ist Ihr Bürostuhl-Fabrikverkauf in Cottbus für Bandscheibenstühlen, Bürostühlen und für das ganze HomeOffice Zuhause.

Die 1000 Stühle STEIFENSAND SITWELL AG ist Ihr Bürostuhl Werks- und Fabrikverkauf in Cottbus

Die 1000 Stühle STEIFENSAND SITWELL AG ist der Entwickler und Hersteller von ergonomischen Drehstühlen und orthopädischen Sitzlösungen.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Buerostuhl_Gunzenhausen-1024x455.jpg

Unser Werk und die angeschlossenen Werks- und Fabrikpartner bieten wir Bürostühle zum aller besten Preis- und Leistungsverhältnis in Cottbus an.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Buerostuhl_Meissen.jpg

Download Hauptkatalog:
1000 Stühle STEIFENSAND SITWELL

Unsere Bürostühle sind für jegliche Aufgabenbereiche und -zwecke, die in der Büroumgebung vorstellbar sind. Das kann zum Beispiel ein schlichter klassischer Drehstuhl mit Armlehnen und Kopfstütze sein, der für den gewöhnlichen Mitarbeiter erdacht ist der etwa sechs bis acht Stunden pro Tag am Arbeitsplatz sitzt.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Steifensand_Sitzpolster_Fabrikverkauf-1024x571.jpg

Steifensand Gernot-M. Bürostühle mit einzigartig 3D-Sitztechnologie
Das in 1998 in Wendelstein bei Nürnberg gegründete Unternehmen Gernot-M.Steifensand hat sich auf neueste 3D-Sitztechnologie mit höchster Qualität spezialisiert. Alle Bürodrehstuhl und Bandscheibenstuhl Modelle werden in Wendelstein bei Nürnberg, in der firmeneigenen Produktionshalle mit integrierter Polsterei, in aufwendiger Handarbeit gefertigt!

Steifensand Gernot-M. Bürostühle Qualität Made by Gernot-M. Steifensand ist der Leitsatz vom Gründer und CEO Gernot-M. Steifensand, welches sich in der Bürostuhl-Branche nachhaltig etabliert hat. Steifensand Gernot-M. Bürostühle unterstützen das gesunde Sitzen von Anfang an. Steifensand Gernot-M. Bürostühle gibt es in vielen verschiedenen Modellen, Farben und Ausführungen. Alle verbindet das ergonomische und orthopädische Ziel, gesundes und schmerzfreies Sitzen zu fördern.

Monotones und starres Sitzen ist die am häufigsten eingenommene Körperhaltung im Laufe eines Arbeitstags. Das ist Grund genug, sich bei der Auswahl von Bürositzmöbeln für Bürostühle zu entscheiden, die den Körper bestmöglich unterstützen und somit Leistungsfähigkeit und Wohlgefühl erhalten. 

14 Tage Probesitzen bei Steifensand.org

Dieser Block enthält unerwarteten oder ungültigen Inhalt.LösenZu HTML umwandeln

Kaufen Sie Ihren optimalen Bürostuhl und Ihre ergonomische Sitz-Lösungen bei www.steifensand.de

Die 1000 Stühle STEIFENSAND SITWELL AG ist ein mittelständisches, inhabergeführtes Unternehmen, welches Ihnen mit den Gernot-M. Steifensand Sitzlösungen Ihnen eine perfekte Sitzlösung aus Funktion, Innovation und Mechaniken.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Rueckenschmerzen_Arzt_Dr_med_Stehle_Buerostuhl.jpg

Das ist Qualität „made by GERNOT-M. STEIFENSAND“!

Schnell, flexibel und mit viel Raum für die Erfüllung Ihrer individuellen „Sitz-Wünsche“ arbeitet das Steifensand Gernot-M. Bürostuhl-Team in Wendelstein bei Nürnberg jeden Tag aufs Neue für die Zufriedenheit der Kunden. Entdecken Sie den Unterschied beim ersten Hineinsetzen in einen Steifensand Gernot-M. Bürostuhl. Ergonomisch und modern – Sitzlösungen von Gernot-M. Steifensand.

Aber auch für gehobenere Einsatzzwecke wie eine 24 -Stunden-Nutzung im Drei-Schichten-Betrieb in einer Leitstelle haben wir den passenden Bürostuhl in unserem Sortiment. Ein ergonomischer Bürostuhl hat unter Anderem ganz andere Anforderungen als der DIN- und Einheitsstuhl von der Stange.

Ein ergonomischer ausgereifter Bürostuhl hat ganz andere Anforderungen an die Bereiche Stabilität und Belastbarkeit als ein herkömmliches Modell, die nur nach DIN- und EU-Norm hergestellt werden.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Gesundheit_Rueckenschmerzen_Buerostuhl.jpg

Für besonders schwergewichtige Menschen bieten wir ebenfalls in Dresden den richtigen Bürostuhl damit diese einen komfortablen und ergonomischen Arbeitsplatz bekommen. Wer einen zeitlosen Chefsessel sucht, kann bei uns aus einem vielfältigen Angebot beispielsweise einen High-End Stuhl in 4mm Vollleder inklusive Kopfstütze wählen.

Nicht nur für den eigentlichen Arbeitsplatz sondern auch für Konferenzzimmer Messestände Kantinen oder Lounges, also für alle denkbaren Umgebungen in der Bürobranche haben wir den für unsere Kunden den optimalen Stuhl.

Ein ergonomischer und orthopädisch optimierter Schreibtischstuhl bestimmt in wesentlichem Maße über Wohlbefinden und Leistungsvermögen seiner Nutzer.

Unter nicht Einhaltung wichtiger Kriterien bei der Auswahl an Schreibtischstühle können zu einer gesundheitsbeeinträchtigenden Sitzhaltung und daraus resultierenden Haltungsschäden führen.

Gesund in Dresden sitzen und sich mit SITWELL G. STEIFENSAND Bürostühlen wohlfühlen.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist ergonomisches_Sitzen_Dresden.jpg
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Ergonomischer_Buerostuhl-705x1024.jpg
Logo_1000-Buerostuehle_Gernot_Steifensand

1000 STÜHLE STEIFENSAND SITWELL AG
Sperbersloher Str. 118
90530 Wendelstein / Germany
Telefon: 09129-40679-0
Fax: 09129-270641
Website: www.steifensand.org
E-Mail: info@steifensand.de

www.Buerostuhl-Cottbus.de finden Sie in Cottbus, in der kreisfreien Stadt im Land Brandenburg. Nach dessen Landeshauptstadt Potsdam ist sie die zweitgrößte Stadt und neben Brandenburg an der Havel und Frankfurt (Oder) eines der vier Oberzentren des Landes. Obwohl in der Stadt selbst nur eine kleine sorbische Minderheit wohnt, gilt Cottbus als das politische und kulturelle Zentrum der Sorben in der Niederlausitz. Die Stadt ist ein Dienstleistungs-, Sport-, Wissenschafts- und Verwaltungszentrum. Es befinden sich hier ein Olympiastützpunkt, das Staatstheater Cottbus sowie der Campus Cottbus der Brandenburgischen Technischen Universität.

Im sportlichen Bereich ist Cottbus bekannt für das Turnier der Meister im Gerät- und Kunstturnen sowie die erfolgreiche Arbeit im Radsport. Darüber hinaus sind fast ein Fünftel der Cottbuser Einwohner in einem der ca. 140 Sportvereine aktiv.[2][3] Gemessen an ihrer Größe gibt es verhältnismäßig viele Park- und Grünanlagen wie den Branitzer Park des Fürsten Pücklers. In den nächsten Jahren soll der Cottbuser Ostsee als Zukunftsprojekt den Freizeitwert erhöhen.

Cottbus wurde 1156 zum ersten Mal urkundlich erwähnt und ist als heute größte Stadt der Lausitz seit dem 15. Jahrhundert beinahe durchgängig brandenburgisch bzw. preußisch.

Sie ist unweit des Spreewaldes gelegen verkehrstechnisch mit Direktverbindungen von Berlin, Dresden und Leipzig zu erreichen.

Pages: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Next
Tags