Artikel Tags Bürowelt

Nie wieder Rückenschmerzen

Nie wieder „Rückenschmerzen“ – verspricht der Wunder-Bürostuhl Ortholetic Balance nach Dr. med. Peter Stehle von Bürostuhl-Rostock.de

Die Gemeinsame Deutsche Arbeitsschutzstrategie (GDA) ist eine Initiative von Bund, Ländern und der gesetzlichen Unfallversicherung. Ziel dieses starken Verbundes ist es, den Arbeitsschutz in Deutschland zu modernisieren und Anreize für Betriebe zu schaffen, die Sicherheit und Gesundheit der Beschäftigten zu stärken.

Bürostuhl-Rostock-kaufen

Gernot Steifensand, der Sohn von F.-Martin Steifensand, den Erfinder des weltweit ersten Bandscheibendrehstuhls  hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Sitzen am Arbeitsplatz im Büro und Zuhause zu revolutionieren. Die Sitwell Gernot Steifensand Genderseating 3D-Sitz-und Ergonomie-Philosophie ist dabei so einfach wie effektiv:

Frauen und Männer sitzen unterschiedlich und bewegen sich im Sitzen auf einem Bürostuhl, oder Chefsessel komplett anders. Mehr Bewegung für Frau und Mann am Arbeitsplatz! Und zwar in drei Dimensionen. Wir nennen das 3D-Genderseating Sitz-Ergonomie. Für die Besser-Sitzer in Deutschland heißt das: mehr Leistungsfähigkeit durch Gesundheit und mehr  Produktivität durch mehr Motivation.

Buerostuhl_Rostock_Ortholetic_Balance

Immer mehr Menschen leiden unter Wirbelsäulenschäden. Die fränkische Sitzmöbelfabrik SITWELL G. STEIFENSAND hat die Antwort auf das „Ich habe Rücken“ gefunden.

ORTHOLETIC BALANCE heißt der neue Wellness- und Bandscheibensessel, der von führenden Arbeitsmedizinern für mehr Wohlbefinden und Vitalität am Arbeitsplatz entwickelt wurde.

Entdecken Sie das himmlische Sitzvergnügen mit dem patentierten Dr. med. Peter Stehle Bandscheibensitz und der Prof. Dr. med. habil. Peters lumbo-sacral Rückenlehne.

Bueromoebel-Rostock

SITWELL G. STEIFENSAND produziert ergonomische Sitzlösungen für das Büro

Wieder stundenlang im Büro am Schreibtisch gesessen? Dann tut vor allem der Rücken weh! Aus Wendelstein bei Nürnberg kommt der ergonomische Wunder-Stuhl, der Sie und Ihre Mitarbeiter gesund und fit macht.

Rueckenschmerzen_Rostock

Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen.

Immer mehr Deutsche leiden unter Rückenschmerzen – Die Krankenhausaufenthalte bei Rückenschmerzen nehmen stetig zu.

Doch Patienten irren oft jahrelang durch das Gesundheitswesen, ohne dass ihnen langfristig geholfen wird.

Das Arbeitsschutzziel Nr. 2, die „Verringerung von Muskel-Skelett-Belastungen und Erkrankungen“, ist die Sitz-Philosophie unseres unternehmerischen Handelns und Tuns.

Dies ist manifestiert in der Gemeinsamen Deutschen Arbeitsschutzstrategie (GDA): Beim Arbeitsschutzziel Nr. 2, der „Verringerung von Muskel-Skelett-Belastungen und Erkrankungen“ (MSE), geht es vorrangig um die gemeinsamen Handlungsfelder „Gesundheitsdienst“ und „einseitig belastende oder bewegungsarme Tätigkeiten“.

 

Buerostuehle-Rostock

Chronische Rückenschmerzen verursachen einen volkswirtschaftlichen Schaden in Höhe von fast 20 Milliarden Euro – pro Jahr und allein in Deutschland. Hier sollen Berufsgenossenschaften, Unfallkassen und staatliche Arbeitsschutzbehörden vor allem ihr Know-How zur systematischen Prävention zusammenführen und verbreiten.
Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) werden dabei im Mittelpunkt stehen. Auch die ergonomische und altersgerechte Gestaltung des Arbeitsplatzes, physische Fehlbelastungen sowie die Förderung der systematischen Wahrnehmung des Arbeitsschutzes in Unternehmen sollen entsprechend berücksichtigt werden.

Rückenschmerzen-Buerostuhl_RostockDeutschland hat Rücken und es wird immer schlimmer. Inzwischen hat jede vierte Erkrankung im Job ihren Ursprung in Wirbelsäulenschäden. Offenbar muten die Deutschen ihrem Rücken im Büro so viel zu wie noch nie – all den Möbel-Innovationen zum Trotz.

Anspannung und Entspannung beim Sitzen auf einem SITWELL G. STEIFENSAND Bürostuhl und dem SITWELL „Wunderstuhl“ kann man sensomotorisch sitzen. Der Stuhl bietet darüber hinaus jede Menge Extras, wie beispielsweise eine dorsokinetische und flexible Rückenlehne.

Viele Physiotherapeuten und Orthopäden fordern den regelmäßigen Wechsel der Körperhaltung. Finden Sie jetzt Ihren ergonomischen Bürostuhl oder Ihren orthopädisch optimierten Chefsessel auf der STEIFENSAND.de Bürostuhl- und Bandscheibenstuhl Suchmaschine.

„Nie wieder Rückenschmerzen“ kostet mit Dr. med. Peter Stehle Bandscheibensitz und 3D – Wellness-Sitzmechanik nur 1.290,- Euro bei Bürostuhl-Wismar.de 

Rückenschmerzen-Buerostuhl-Rostock

Die …just sit well Ergonomie- und Sitzforscher sowie Technikexperten von Buerostuhl-Schwerin.de haben den Stuhl in ihren Büros getestet und waren überrascht, wie bequem das neue SITWELL Sitzen tatsächlich ist.

Die Atmung und das biodynamische Sitzen wird verbessert. Mehr Blut fließt durch die Adern und das Herz schlägt besser im Einklang. Die Sitzposition ist sehr entspannt und Frau oder Mann sitzt wie auf einer ergonomischen Wolke.

Die Mediziner, Doktoren und Tester können sich sogar vorstellen, dass die Produktivität und die Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter mit dem neuen SITWELL Bandscheiben- und Bürostuhl erhöht werden.

Testen Sie jetzt kostenlos und unverbindlich den neuen Bandscheiben-Bürostuhl in Ihrem regionalen Ergonomie- und Testcenter und bei Ihrem Drehstuhl Fabrik-Partner www.Buerostuhl-Rostock.de.

Drehstuhl-RostockBürowelt Vertriebs GmbH
Reuterstraße 3
18211 Bargeshagen

Telefon: +49 (0) 38203 43311
Telefax:+49 (0) 38203 43399
 Rostock ist eine norddeutsche kreisfreie Groß-, Universitäts- und Hansestadt an der Ostsee. Sie liegt im Landesteil Mecklenburg des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Rostock ist eine Regiopole und hat 204.167 Einwohner, damit ist sie die nach Einwohnern größte Stadt des Landes und eine der 40 größten Städte Deutschlands.

Die Stadt zieht sich etwa 20 Kilometer am Lauf des Flusses Warnow bis zur Ostsee entlang. Der größte bebaute Teil Rostocks befindet sich auf der westlichen Seite der Warnow. Der östliche Teil der Stadt wird durch den Überseehafen, Gewerbestandorte und das Waldgebiet der Rostocker Heide geprägt.

Lady – WorkStation der neue Arbeitsplatz

Wieso arbeiten Frauen auf den gleichen Arbeitsplätzen wie Männer?

Fragt sich die „Gender-Medicine“ Expertin Prof. Dr. rer. nat. Michaela Döll www.fitness-gesundheit-antiaging.de und der „Gender-Ergonomie“ Forscher  Gernot Steifensand.

Frauen ticken anders und sind anatomisch und biologisch grundlegend anders als Männer. Frauen unterscheiden sich durch eine andere emotionale Grundstruktur, einen völlig anderen Körperbau und einen anderen Stoffwechsel. Und das bei 80.000 Stunden, die der Mensch in seinem Arbeitsleben durchschnittlich am Arbeitsplatz verbringt. Das Frauen – Gesundheitsbuch Nr. 1 – Der Frauengesundheitscode von Frau Prof. Dr. rer. nat. Michaela Döll beschreibt die biologischen Unterschiede zwischen Frau und Mann und warum Frauen anders ticken. http://steifensand.com/2012/04/26/gender-seating-der-kleine-unterschied/

Gernot Steifensand, der Sohn des bekannten Wellness-und Ergonomie Pioniers F.M. Steifensand beschäftigt sich seit Jahren mit der „Gender-Seating“ Geschlechterforschung bei Männer und Frauen in der modernen Arbeitswelt. Beobachtungen in der Praxis, wissenschaftliche Grundlagenforschung und eine ganze Reihe neuer medizinischer Erkenntnisse führten zur Entwicklung einer neuen Generation von Arbeitsplätzen. Bei dem Frauen-Arbeitsplatz stehen das gesunde und dynamische Arbeiten im Vordergrund und es werden die individuellen Unterschiede beider Geschlechter am Arbeitsplatz berücksichtigt. Der neue Arbeitsplatz für die Frau unterscheidet sich durch eine Reihe einfacher und wirkungsvoller Details vom herkömmlichen DIN und Einheitsarbeitsplatz. http://raumvision.eu/ladyworkstation/

Der Frauen Arbeitsplatz ist eine Steh-/Sitz Workstation und wurde zusammen mit dem bekannten Tischlermeister Tilman Shastri von der Firma www.Raumvision.eu entwickelt. Die neue Lady WorkStation hat drei unterschiedliche Arbeitshöhen, die mehr Bewegung und Wellness bei der Arbeit zulassen. Der neue Büroarbeitsplatz für die Frau hat eine weiche Oberfläche und zwei schräge und verkürzte Arbeitsflächen um die Mauskrankheit (Karpaltunnel-Syndrom) zu vermeiden oder entgegenzuwirken.

Der Frauen Arbeitsplatz ist mit einer integrierten Mini Wellness Bar und einem persönlich abschließbarem Beauty-Fach, einer privaten  Box, sowie einem ein Schuhfach ausgestattet. Der speziell entwickelte Frauen-Drehstuhl mit Breath – Effekt verbessert die Atmung im Sitzen, er hat eine verkürzte Sitzfläche und ist im vorderen Sitzbereich der Schenkelauflage besonders weich gepolstert. Beides wirkt vorbeugend gegen Cellulite und verbessert die Durchblutung der Beine im Sitzen. Hinzu kommt eine flexible und sensomotorische Rückenlehne mit Lordosenstütze, die sich anden den Frauen-Rücken anschmiegt und im Bereich des zweiten und dritten Lendenwirbels besonders stützt. Die Schultern und der Nacken werden entlastet vom muskulären Sitzstress und auf diese Weise wird sogar Rückenbrand und einem Bandscheibenvorfall vorgebeugt.

Die 3D-Wellness und Bewegungsmechanik mit integriertem Breath-Effekt verbessert das dynamische Sitzen und die Atmung der Frau bei der Arbeit. Die Muskeln und die Wirbelsäule werden durch sensomotorische Bewegungsreize stimuliert. Das aktiviert die Venenpumpe und die Venenklappen, in den Beinen, verbessert den gesamten Stoffwechsel und die Bandscheiben werden automatisch mit mehr Nährstoffen versorgt

Im Detail verbessert der Frauen-Arbeitsplatz mit dem lebendige Sitzgefühl das gesamte Immunsystem, den Stoffwechsel, die Verdauung und stärkt ganz nebenbei das Bindegewebe. Weitere Informationen zum Arbeitsplatz für die Frau erhalten Sie von Gernot-M. Steifensand unter www.sitwell.de oder unter Telefon 09129-7668 – Besuchen Sie uns in Köln auf der Büro- und Facility Management Fachmesse ORGATEC vom 23. Oktober bis 27. Oktober 2012 http://www.orgatec.de/de/orgatec/ausstellersuche/suche/suche.php?&fw_goto=aussteller/details&&kid=0040131237&values=%7B%22stichwort%22%3A%22steifensand%22%2C%22start%22%3A0%7D

Tags