Artikel Tags Leistungsfähigkeit

Betriebliches Gesundheitsmanagement – aber sicher!

Bürostühle und Schreibtischstühle werden in Deutschland für Menschen mit einer Körpergröße von 165 bis 178 cm und für ein Gewicht von 65,5 bis 82,2 kg nach DIN-, EN-Norm und ISO-Norm hergestellt.

Ein Blick in deutsche Büros offenbart, dass nur wenige Büro-Menschen diesem statistischen Mittelwert entsprechen.

Der kollektive Einheits-Drehstuhl für alle ist oft nur ein „Sitz-Kompromiss“.
Wir bieten Ihnen alle unsere DIN- und Standardstühle in unterschiedlichen Sitzgrößen und Polster-Varianten an.

Konfektionieren Sie Ihren ergonomischen Bürostuhl nach Ihren Sitz-Bedürfnissen für mehr Gesundheit und Leistungsfähigkeit am Arbeitsplatz

Einen Großteil unserer Zeit verbringen wir am Arbeitsplatz. Es ist also unser gemeinsames Anliegen unsere Arbeitswelt so zu gestalten, dass wir unsere Leistungsfähigkeit und Gesundheit  erhalten und fördern.

Das betriebliche Gesundheitsmanagement umfasst daher zwei wesentliche Säulen. Die Verhältnisprävention zielt auf das Verhalten jedes Einzelnen während die Verhältnisprävention die Arbeitsbedingungen umfasst.

Dabei werden die unterschiedlichsten Bereiche angesprochen. Sie re9ichen von einer ergonomischen Gestaltung des Arbeitsplatzes über Ernährung bis hin zur Bereitstellung von Bewegungsangeboten für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Der positive Einfluss von Bewegung auf unsere Gesundheit und unsere Leistungsfähigkeit ist heute unbestritten und allgemein anerkannt.

Zudem werben heutzutage Firmen mit ihrem Betrieblichen Gesundheitsmanagement, um für ihre Beschäftigten attraktiv zu bleiben, sie zu motivieren und neue Fachkräfte zu gewinnen.

Die Stiftung „Sicherheit im Sport“ hat daher in Zusammenarbeit mit der DGUV (Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung“ und der BARMER sowie weiteren Experten eine Broschüre mit dem Titel „Betriebliche Gesundheitsförderung – mit Sicherheit sicher“ herausgegeben.

Diese Broschüre richtet sich insbesondere an Arbeitgeber die Betriebliche Gesundheitsförderung anbieten wollen, aber nicht über eigenen spezielle Sportanlagen vermögen. Sie gibt Hinweise zur Verhältnisprävention bei der Ausgestaltung von Bewegungsräumen, um ein „sicheres“ Bewegen zu ermöglichen.

Die ergonomischen Bürostühle von Sitwell G. Steifensand mit punktsynchroner Mechanik für ein gesundes und bequemes Sitzgefühl.

Gesundes und gesundheitsförderndes Sitzen, vor allem auf ergonomisch optimierten Chefsesseln, ist das wichtigste Anliegen der Sitwell G. Steifensand AG. Als einer der führenden Hersteller für orthopädisch optimierte Sitzlösungen für Vielsitzer, entwickelt das Unternehmen ergonomische Chefsessel und Sitzlösungen nach medizinischen Gesichtspunkten für die Verbesserung der Rückengesundheit.


Seit 1989 beschäftigt sich Gernot Steifensand intensiv mit dem körpergerechten Sitzen nach Maß für zu Hause und im Büro, um die Volkskrankheit Nr.1 – „Rückenschmerzen“, die das starre und körperfeindliche Sitzen auf Einheitsstühlen und auf den Bürostuhl mit sich bringt, zu bekämpfen.


Nach seinem Studium „mass customization“ in Amerika hat er es sich zur Aufgabe gemacht, individuelle Sitzlösungen zu entwickeln und damit vorprogrammierten Arbeitsausfällen, die schlechte Sitzgewohnheiten und unpassende Bürodrehstühle mit sich bringen, entgegenzuwirken.

Sitzen nach Maß ist nach dem Gesetz von „Mass – Customization“ die beste Medizin gegen Schulter-, Nacken-, und Rückenschmerzen.

Unsere neuen „SITWELL Bürostühle“ nach Maß garantieren Ihnen maximale Individualität und optimalen Komfort für beste Gesundheit und Leistungsfähigkeit am Schreibtisch.

Entdecken auch Sie das individuelle Sitzen für mehr Aktivität, Vitalität und Lebensfreude am Arbeitsplatz. Sie werden von unseren neuen ergonomischen Sitzlösungen des 21. Jahrhunderts begeistert sein

Besser sitzen in Freystadt

Langes Sitzen kann in der Oberpfalz den Körper belasten und das Wohlbefinden beeinträchtigen. Mit kleinen, aber wirkungsvollen Maßnahmen ist es in Freystadt möglich, den Rücken zu schonen und die Muskeln im bewegungsarmen Büroalltag zu aktivieren. So bleiben Sie aktiv, fit und gesund im Freystadt-Büro.

Nutzen Sie den 1000 Stühle STEIFENSAND SITWELL Werks-und Fabrikverkauf.

Wie der Name Fabrikverkauf bereits vermuten lässt, handelt es sich beim GERNOT STEIFENSAND Werksverkauf um den Verkauf von Waren direkt aus dem Lager der Fabrik, ohne Umwege hat der Kunde und Sparfuchs die Chance,  direkt vom Hersteller zu erwerben und sind damit nicht auf Geschäfte oder Supermärkte angewiesen.

Der Vorteil eines Werksverkaufs liegt auf der Hand: Er ist wesentlich günstiger als der Kauf der gleichen Produkte über Zwischenhändler. Dies hat gleich mehrere Gründe. Der Werkverkaufist günstiger als der Verkauf in Filialen der jeweiligen Marke. Es werden Benzinkosten für den Transport, Materialkosten für aufwendige Verpackungen, viel Arbeitszeit und – der wohl wichtigste Faktor – die Einzelhändlerspanne eingespart. Diese Ersparnisse fließen bei einem Werksverkauf direkt wieder zurück in den Geldbeutel der Kunden.

Die 1000 Stühle STEIFENSAND SITWELL AG bietet Ihnen als führender Sitzmöbelhersteller in deutschland Bürodrehstühle mit einem perfektem Sitzgefühl, vielseitigen Verstellmöglichkeiten und benutzerfreundlicher Bedienung an.

Für alle ergonomischen-und orthopädischen  Sitzlösungen, ob im Office, oder in der Chefetage, finden Sie die das optimale Sitzgefühl und Ihre individuelle Sitz-Lösung – SITWELL G. STEIFENSAND hat immer das Ziel, Sie im Sitzen in Bewegung zu halten.

Der 1000 Stühle STEIFENSAND SITWELL Werkverkäufe ist eine tolle Möglichkeit, den einen oder anderen Euro beim Kauf eines Bürostuhls, Chefsessels, oder der Büromöbel zu sparen.

Nicht selten werden beim SITWELL G. STEIFENSAND Fabrik-und Werksverkauf in Freystadt er Preisnachlässe von bis zu 70% gegenüber dem unverbindlichen Verkaufspreis gewährt. Wer also sparen möchte, ist bei dem Werks-und Fabrikverkauf in Freystadt genau an der richtigen Adresse.

Wer sich wohlfühlt, ist leistungsfähig. Ein guter ergonomischer 1000 Stühle STEIFENSAND SITWELL Bürostuhl passt sich an und verhilft zu Bewegung am Arbeitsplatz.

Die Ausgangsposition für dynamisches Sitzen

  • Die Sitzhöhe Ihres Stuhles sollte sich an einem offenen Sitzwinkel zwischen Oberkörper und Oberschenkel orientieren bei etwas mehr als 90° abgewinkeltem Kniegelenk.
  • Dabei wird das Becken aufgerichtet und Ihre Füße stehen vollflächig fest auf dem Boden oder bei geringer Körpergröße auf einer beweglich gelagerten Fußstütze.
  • Die Rückenlehnenhöhe muss so eingestellt sein, dass sie im Lendenwirbelbereich unterstützt, d.h. die Wölbung der Beckenstütze sollte nicht nur im Bereich des Holkreuzes anliegen, sondern im tieferen Bereich das Nach-Hinten-Kippen des Beckens verhindern.

Gesund und aktiv im Büro in Freystadt

  • Die Sitztiefe, d.h. die Auflagefläche für die Oberschenkel sollte voll genutzt werden, ca. eine Hand breit vom Sitz bis zur Kniekehle kann Raum bleiben, um keine Gefäße abzuschnüren. Der Rücken sollte immer angelehnt sein.
  • Für dynamisches Sitzen sollten Sie die Federkraft, den Rückenlehnenandruck der Rückenlehne auf Ihr persönliches Gewicht einstellen, so dass Bewegung ohne große Kraftanstrengung möglich ist. Den Stuhl niemals fixieren, sondern bei Bedarf, den Rückenlehnenandruck verstärken.
  • Die Tastatur nah am Körper positionieren, Vorlagen gehören zwischen Tastatur und Monitor, die Monitoroberkante maximal in Augenhöhe.
  • Handballen vor Tastatur auflegen, Armlehnen zum Ablegen der Ellenbogen nutzen bei einem um ca. +/- 90° abgewinkelten Armgelenk. Die Armlehnen dienen dabei als Verlängerung der Tischoberfläche. Die Tischplatte sollte ca. 2 cm unterhalb des Unterarms beginnen. Jetzt können Sie entspannt, aufrecht und dynamisch sitzen und arbeiten.

Testen Sie bim Fabrik-und Werksverkauf in Wendelstein bei Nürnberg, oder bei Ihrem Werks-und Fabrik-Partner in Freydenstadt Ihre neuen Gernot Steifensand Bürostühle – The law of seating nach Dr. med. Peter Stehle

Ihr Ansprechpartner vor Ort

1000 STÜHLE STEIFENSAND SITWELL AG
Sperbersloher Str. 118
90530 Wendelstein
Germany
Telefon: 09129-40679-0
Fax: 09129-270641Website: www.sitwell.de
E-Mail: info@sitwell.de
Google Anfahrt zu Sitwell
Steifensand-Öffnungszeiten

Kaufen Sie Ihre neuen Bürostühle und Büromöbel in höchster deutscher 1000 Stühle STEIFENSAND SITWELL Marken-Qualität direkt ab Ergonomie-und Sitzmanufaktur online im Internet, oder testen Sie unsere wertvollen Sitzlösungen bei einen unsere regionalen …direkt ab Fabrik-Partner.

www.sitwell.de –  Ihr Online-Shop für Bürostühle, Büromöbel, Ledersessel und mehr! Sie wollen eine große und überzeugende Auswahl an Bürostühlen und Sitzlösungen? Dann sind Sie hier genau richtig:

www.Buerostuhl-Freystadt fomdem Sie in Freystadt. Freystadt ist die zweitgrößte Gemeinde des Landkreises Neumarkt in der Oberpfalz. Die Stadt gliedert sich in 33 Stadtteile:

Warum gesund Sitzen so wichtig ist:

Schluss mit Rückenschmerzen und Verspannungen, hin zu mehr körperlicher Gesundheit, gesteigertem Wohlbefinden und höherer Leistungsfähigkeit.

Rückenbeschwerden sind die Volkskrankheit Nr.1, bis zu 80% der Patienten leiden darunter! 26,5 % aller Krankschreibungen und damit der größte Teil, erfolgen wegen Muskel- und Skeletterkrankungen. (Quelle BKK 2012)

Eine durch viele Studien belegte Hauptursache ist das starre, statische und damit „erzwungene“ Sitzen. Alle namhaften Ärzte empfehlen deshalb einen SITWELL G. STEIFENSAND 3D-Bürostuhl für mehr Bewegung am Arbeitsplatz.

  •  80% der Bevölkerung in den Industrienationen leiden zumindest zeitweise unter Rückenschmerzen.
    (Quelle: TK-Studie, 2013)
  • 40 Mio. Fehltage gehen in Deutschland auf Rückenprobleme zurück.
    (Quelle: TKK, Rückenatlas 2014)
  •  54% höheres Herzinfarktrisiko durch Dauersitzen.
    (Quelle: Katzmarzyk et al, 2009
  • 11,5 Stunden verbringt ein Erwachsener hierzulande mit Sitzen. Studien zeigen, dass sich bei nur 3 Std. Sitzen täglich unser Leben um ganze 2 Jahre verkürzt.(Quelle: Katzmarzyk und Min-Lee, 2012)

 

buerostuhl-thueringen

In vielen Fällen sitzen wir täglich ca. 6 - 8 Stunden am Arbeitsplatz auf einer starren Sitzfläche in einer nahezu statischen Körperhaltung.

Dabei entsteht über einen langen Zeitraum hinweg eine punktuelle Belastung auf den vorderen Bereich unserer Bandscheiben, welche dadurch nach und nach austrocknen und flacher werden.

Natürliche Bewegung beim Sitzen ist aktive Prävention vor Haltungs- und Gesundheitsschäden. Die in drei Dimensionen beweglichen Bürostühle von SITWELL G. STEIFENSAND machen diese Bewegung möglich.

Denn jeder SITWELL 3D-Bürostuhl fordert und fördert die selbstbestimmten Bewegungen im Sitzen.

Die Bandscheiben und der gesamte Haltungsapparat werden entlastet und mit mehr Nährstoffen versorgt.

Das Sitzen auf einen neuen SITWELL 3D-Bürostuhl gewährlsietet ein aktives Sitzen.

Unser Ziel: Ihr gutes (Sitz-) Gefühl

Natürliche Bewegung beim Sitzen ist aktive Prävention vor Haltungs- und Gesundheitsschäden. Die in drei Dimensionen beweglichen SITWELL Bürostühle aus der Gernot Steifensand Ergonomie- und Sitzmanufaktur machen diese Bewegung möglich. Denn jeder  SITWELL Bürostuhl, Bandscheibenstuhl und Frauenstuhl fordert und fördert die Bewegung im Sitzen.

 

buerostuhl-kassel.de | LADY SITWELL | online kaufen

dynamisches-ergonomisches-sitzen-in-natürlicher-bewegungVorteile der 3D-SITWELL Sitz-Technologie:

  • Mit der neuen und innovativen 3D-SITWELL Sitz-Technologie werden die sensomotorische Bewegungen im Sitzen und der Haltungswechsel in alle Richtungen ermöglicht.
  • Das aktive 3D-Sitzen in drei Dimensionen mit vielen wechselnden Sitzpositionen hält Sie immer in Bewegung und stärkt die Rückenmuskulatur. Sie bleiben fit und fühlen sich wohl.
  • Durch die neue 3D-Bewegung des SITWELL Bandscheibendrehstuhls entfallen einseitige Druckbelastungen der Bandscheiben.
  • Der neue SITWELL Bürostuhl fordert und fördert die Bewegung im Sitzen und motiviert zum Haltungswechsel in allen Sitzpositionen.
  • Mit den 3D-Sitwell Bewegungsstühlen werden die Bandscheiben gut ernährt und bleiben gesund.
  • Die seitliche Flexibilität erweitern den Greifraum im Sitzen und sorgen für eine optimale Haltung zur Arbeitsfläche
  • Das Muskeltraining im Sitzen stärkt den Rücken und Rückenmuskulatur.
  • Die Atmung ist tiefer und eine Bauchatmung wird durch dieses einmalige antistatische Sitzen immer gewährleistet

Ladies aufgepasst! – Frauen sitzen anders

Bürosessel erfüllen meistens nur die Mindeststandards nach der EN-  oder  DIN-Norm. Hier wird ein gesunder Mensch mit viel Muskulatur und einer Norm-Körpergröße von 165 bis 178 cm angenommen. Frauen sind hingegen im Durchschnitt 165 cm groß.  Die neueste Studie der SITWELL „Gender – Seating“ und „Gender – Ergonomie“ Sitz-Forschung unter der Leitung von Dr. med. Michael Sababi belegt, dass viele Frauen beim Sitzen am Arbeitsplatz benachteiligt sind.

Von 163 Muskeln werden im Sitzen 100 nicht aktiviert. Frauen haben zudem ca. 20 % weniger Muskelmasse und grazilere Muskeln als Männer. Sie haben einen höheren Bewegungsdrang aus den Beinen und aus der Hüfte heraus. Kurz gesagt, das Dauersitzen ist für den Frauenkörper, für Herz, Lunge und viele andere Organe Schwerstarbeit. Von Natur aus sind sie nicht fürs Dauersitzen ausgelegt.  Die Gesundheit der Frau wird sehr stark von biologischen Faktoren beeinflusst. Körpermaße, Blutvolumen, Organe, Organfunktion und Stoffwechsel beeinflussen das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit der Frau am Arbeitsplatz. 

Sitwell Gernot Steifensand„Gender-Medicine“ ist die internationale Fachbezeichnung für Humanmedizin unter geschlechtsspezifischen Gesichtspunkten. Die wichtigste Erkenntnis der „Gender-Medicine“ ist, dass Frauen aufgrund der anatomischen und biologischen Unterschiede anders erkranken als Männer und deshalb auch andere Maßnahmen zur Gesunderhaltung und Prävention getroffen werden müssen. Frau Prof. Dr. rer. nat. Michaela Döll deckt diese Zusammenhänge in Ihrem Buch „Der Frauen-Gesundheitscode“ auf.  Als neues Teilgebiet beschäftigt sich „Gender-Seating“ mit den unterschiedlichen Sitzbedürfnissen von Frauen und Männern zur Prävention der Volkskrankheit Nr. 1 -Rückenschmerzen und Rückenbrand.

Frauen sitzen anders, weil sie anders gebaut sind – Der Körperschwerpunkt bei der Frau liegt aufgrund des unterschiedlichen Schulter- und Hüftskeletts tiefer als bei einem Mann. Frauen neigen zum Hohlkreuz und aufgrund hormoneller Einflüsse auch vermehrt zu Venenleiden, da sie in der Zeit der Periode Muskellockerungen, Gefügelockerungen und Aufweichungen im Ligament- und Bandapparat haben.

Die SITWELL GERNOT STEIFENSAND AG bietet Frauen – Sessel an, die auf die weibliche Anatomie und Biologie abgestimmt sind und die Geschlechterunterschiede beim Sitzen berücksichtigen. Die Sitzfläche ist gerade und etwas verkürzt und die Sitzvorderkante ist besonders weich abgepolstert, um eine bessere Durchblutung der Beine zu erreichen. Zusätzlich kann man hier noch für mehr Bewegung beim Sitzen sorgen. Die integrierte 3D-SITWELL-Mechanik ermöglicht ein Sitzen wie auf einem Gymnastikball. Permanente Bewegungsreize trainieren alle Muskel, insbesondere die Rumpf-, Rücken-, Schulter und Armmuskulatur. Der Stoffwechsel wird angeregt und die Bandscheiben können besser mit Nährstoffen versorgt werden. Der beste Schutz für die Wirbelsäule.

Die Frauen-Sessel haben einen direkten positiven Einfluss auf die Gesundheit und das Wohlbefinden der Frau am Arbeitsplatz. Machen Sie den LadySitwell Test und besuchen Sie unsere Fabrik-Partner und Generalvertretungen vor Ort.

Bürostuhl für Frauen in Wien ÖsterreichFrauen sitzen anders in Wien

Tags
Bürostuhl-Fabrikverkauf