Die neue Trink – Wasserbar

Wasser ist das Grundnahrungsmittel Nr. 1

Der Mensch trinkt im Laufe seines Lebens ca. 60.000 Liter Wasser. Das entspricht rund 182.000 Gläser Wasser.

Die Berufung des Naturarztes für Chinesische Medizin Alexander Eisenegger und seiner Frau Susanne Eisenegger ist es kranken Menschen zu helfen.

Oft ist das „nicht“ helfen können eine Belastung und Motivation zugleich der Ursache der verschiedenen Krankheiten auf den Grund zu gehen.

 

Der Therapeut und China-Medizin Experte Eisenegger ist überzeugt, dass die Wasserqualität und die Menge an Trinkwasser, die der Mensch in seinem Leben zu sich nimmt sehr eng mit Krankheit und Gesundheit jedes einzelnen zusammenhängt. Herr Alexander Eisenegger sensibilisiert alle seine Patienten zu einem stärkerem Trinkwasser – Bewusstsein, denn nur veredeltes und bestes Trinkwasser im Haushalt oder im Büro können helfen den Menschen lange gesund und fit zu halten. Viele innovative Firmen in Deutschland und in der Schweiz bieten inzwischen die SWISS BlueMotion Technologie und das STEIFENSAND Gesundheits – Management in ihrem CSR – Corporate Social Responsibility an um die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter am Arbeitsplatz zu verbessern. Der Mensch  ist ein Wasserwesen – Der neue Mensch entsteht in den ersten neun Monaten in einem Fruchtwasser – Swimmingpool im Mutterleib. Das Fruchtwasser ist Schutzhülle und Durstlöscher.

 

Der menschliche Körper zu ca. 72 % aus Wasser und zu ca. 28 % festen Substanzen.

Wasser ist das Transportmittel für die Nährstoffe, die die Bandscheiben und den Haltungsapparat am Leben erhalten. Der Gallertkern der Bandscheibe besteht aus ca. 85 % Wasser, damit die Wasserkissen zwischen den Wirbelkörpern funktionieren.

Nach den Untersuchungen von Dr. med. Michael Sababi verlieren die Bandscheiben durch die Dauerbelastung im Sitzen Flüssigkeit und werden immer dünner. Bei Entlastung der Bandscheiben nehmen sie Wasser und frische Nährstoffe auf und verdicken sich. Tagsüber wird ein Mensch aufgrund des Wasserverlustes der Bandscheibe etwa 1,5 bis 2,0 Zentimeter kleiner, Nachts streckt er sich wieder.

Rückenschmerzen, Bandscheibenvorfälle und Rückenbrand sind auf zu wenig trinke und mangelnde Bewegung zurückzuführen. Dr. med. Michael Sababi

Reines und veredeltes Trinkwasser wirkt präventiv gegen die Volkskrankheit Nr. 1 Rückenschmerzen und viele Büro, Sitz und modernen Sozialkrankheiten. Bestes und veredeltes Trinkwasser von Swiss BlueMotion gibt jeden Menschen ein Stück Lebensqualität zurück. Alexander Eisenegger

 

 

Die Erde ist mit ca. 70 % Wasser bedeckt und dennoch haben wir nur ca. 0,4 % Trinkwasser.

Die Wasserspeicher der Erde sind die Ozeane, die den größten Teil der Erdoberfläche bedecken.

Angetrieben und aufrechterhalten wird der Kreislauf des Wassers von der Sonne und der Schwerkraft. Das Wasser ist in einem immer währenden Kreislauf.  Die Trinkwasserressourcen der Erde werden immer knapper und die Qualität immer schlechter.

 

 

Herr Alexander Eisenegger und das GERNOT STEIFENSAND Gesundheits-Management haben sich dieser Problematik angenommen und haben zusammen mit SSI Schäfer, SCHIELE Einrichtungen www.schiele-einrichtungen.de, Brita Ionox und führenden Wissenschaftlern eine Wasserbar entwickelt. Dieses Möbelstück mit integrierter Zapfanlage passt sich durch variable Farbgebung in bestehende Bürolandschaften ein. Weitere Bauteile ergänzen die Wasserbar auf Wunsch zu der VITAL-Station. Die Design-Entwicklung „Wasserstele“ bietet in repräsentativen Bereichen eine Anlaufstelle für Erfrischung durch selbst gezapftes Wasser. Für die Installation wird lediglich eine Schrankbreite benötigt, Wasser- und Abwasserleitungen sowie eine 230V-Steckdose.

Die neue Wasserbar mit SWISS BlueMotion Technologie für das Büro oder Zuhause spart bares Geld, schützt die Umwelt und ist eine großer Beitrag in der Gesundheitsprävention im Gesundheits-Management. Die gesamte Logistik rund um das Thema Wasserkisten kaufen, transportieren, lagern und austauschen entfällt. Der Umweltnutzen zeigt sich unter anderem durch folgende Vorteile:

  • Transportwege und damit die Umwelt schädigende CO2-Emissionen entfallen
  • Aufwendige Flaschen-Reinigungs-Verfahren entfallen
  • Keine Müllproblematik in den Weltmeeren durch Kunststoff-Flaschen
  • Kein Raumbedarf durch Lagerhaltung von Getränkekisten

Die Wasserbar und die SWISS BlueMotion www.besteswasser.ch Trinkwasser Technologie wird seit neuesten bei dem führenden Fertigbauhaushersteller – Haas Fertigbau GmbH in Falkenberg www.haas-fertighaus.de als Basiselement für mehr Gesundheit zu Hause mit angeboten.

Die Wirtschaftlichkeit, der ökologische und der gesundheitliche Mehrwert hat die Firmengruppe Hass Fertighaus vomSteifensand- Gesundheits-Management mit der SWISS BlueMotion Wasser Technologie überzeugt.

Die Wasserbar wird erstmalig auf der Büro und Facility Messe ORGATEC 2012 in Köln vom 23. Oktober bis 27. Oktober 2012 dem gesundheitsbewussten Fachpublikum vorgestellt.

SWISS BlueMotion ist einer der führenden Trinkwasser – Veredlungssysteme, die bei der STEFIENSAND Wasserbar zum Einsatz kommt und ab 2012 auch bei  Haas Fertigbau www.haas-fertigbau.de eingebaut wird.

Das Wasserfiltersystem SWISS Blue arbeitet nach dem Umkehrosmoseprinzip und das Verfahren ist der Natur abgeschaut und wird zur Reinigung von Wasser benutzt. Leitungswasser wird mit hohem Druck durch eine Kunststoff-Polymer-Folie ( TFC Membran ) gedrückt. Die Menbrane besitzt feinste Poren mit einem Druchmesser von 0,1 nm. Die Wassermolekühle können auf Grund ihres geringen Durchmessers durch die Membrane fließen, alle eventuellen Rückstände, wie z.B. Kalk, Schwermetalle, Pestizide, usw. werden von der Membrane zurückgehalten.

Die Filtration erfolgt quantitativ. Gesundheitlich bedenkliche Stoffe, wie auch gelöste Mineralien werden aus dem Wasser gefiltert Reines von allem Schadstoffen und Mineralien befreites Wasser wirkt besonders entlastend für den Körper.

Die zurückgehaltenen Stoffe werden in den Abfluss geleitet, so dass die Membrane ständig von den abgeschiedenen Stoffen befreit wird. Dadurch wird eine dauerhafte und gleichbleibende Filtrationsleistung gewährleistet.

Nach der Filtration mit der SWISS Blue wird das Wasser in einem mehrstufigen Prozess remineralisiert ( oligomineralisiert ) und vitalisiert. Dadurch erhält das Wasser seine Urkraft und Vitalität zurück und schmeckt wie frisches Quellwasser.

Die Ursache ob wir Gesundheit bleiben, oder Krankheit werden liegt oft in der Wasserqualität und an der Menge die wir täglich trinken.  Alexander Eisenegger

Verfassen Sie einen Kommentar

Tags